Werde andauernd von jungs immer verletzt, warum?

7 Antworten

Es gibt immer das Negativbeispiel für Männer. Du kannst dir sicher vorstellen, dass nicht alle so einseitig denken und es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis ein Mann auf dich zukommt, der eben nichts schlechtes im Kopf hat.
Von einer Beziehung wollen beide Personen etwas haben und vielleicht gab es irgendwo einen Punkt, an dem deine Freunde etwas vermissen oder denken, dass sie es eher von anderen Frauen bekommen könnten. Darüber kann man reden - nur tun das nicht alle. 
Wie gesagt, ob es an dir liegt, kann man dem Text jetzt schlecht entnehmen. Sicherlich wirst du nicht "einfach" sein, wie du es beschrieben hast und der ein oder andere Mann wird damit zu kämpfen haben.

Im Normalfall redet man dann miteinander und klärt solche Sachen. 
Es steht nicht im Text, aber vielleicht solltest du Beziehungen etwas ruhen lassen und die Kennlernphase verlängern. Leute die es ernst meinen, brauchen diesen sofortigen Kontakt nicht unbedingt und würden sich auch 'weiterhin' mit dir beschäftigen, wenn du nicht sofort einer Beziehung zusagst. 

Gibt viele Optionen die man schon früh in Erwägung ziehen kann. Aber das wirst du am Ende am besten für dich entscheiden können. :)

Heutzutage ist es ja schon 'üblich', dass Männer Frauen wie Dreck behandeln oder sie nur für das Eine sehen. Das traurige dabei ist auch, dass die meisten Frauen denken, das sei 'normal' und sich nicht zur Wehr setzen. 

Der Mann verhält sich sche*ße, die Frau lässt es zu.

Und die Frauen, die es nicht zulassen, sind dann für die Männerwelt 'verklemmt', weil sie sich nicht so behandeln lassen wollen. Aber gut, ich spreche nur die primitive Männerwelt an. Es gibt auch zivilisierte, anständige Männer. Nur ist es wie in allen Dingen so, dass die negativen eben mehr auffallen. Genau so, wie auch die negativen Frauen den Männern häufiger auffallen.

Kommen wir mal zu dir: Das Problem bei dir ist, dass du dir auch unbewusst diese Menschen aussuchst, die dich wie Dreck behandeln. Man hat dir vorgelebt, dass der Mann die Frau wie Dreck behandelt. Dein Vater hat dich wie Dreck behandelt. Das ist bereits seit den Kindheitstagen fest verankert. Demnach suchst du dir instinktiv auch solche Männer aus, weil du auch nichts anderes kennst. Das geschieht alles im Unterbewusstsein.

Ich hatte auch einen Vater, der mir gezeigt hat, wie widerlich ein Mann nur zu einer Frau sein kann. Das habe ich in meiner Kindheit mitbekommen. Und auch, wenn Mutter immer sagt, dass es liebevolle Männer gibt und ich es auch weiß, traue ich keinem, der mehr als auf einer Freundschaft aus ist. Es ist tief verankert, auch, wenn man es sich bewusst ist.

@ angelx98

Wenn du bisher nur an die falschen Männer geraten bist, dann kann es sein, dass du es nicht rechtzeitig gemerkt hast, dass dich alle nur benutzen oder dich falsch behandelt haben.

Zu gutherzig sein kann auch bedeuten, dass du Angst hast, dich nicht mal zu wehren, dass man dich nicht so behandeln darf.

Du hast nach deiner Beschreibung mehrere psychisch gelagerte Baustellen, bist du in Therapie oder hast du schon mal darüber nachgedacht.

Dort kannst du lernen, wie du damit besser umgehst, auch dass du dein Selbstwertgefühl stärken kannst.

In einer Therapie wirst du auch lernen, wie du erkennst, welcher Mann es ehrlich meint und welcher dich nur ausnutzt.

Quasi steckst du schon in einer gewissen Opferrolle und dagegen kannst du etwas tun.

Männer spüren das, ob du alles mit dir machen lässt oder nicht, denn so hart es sich anhört, es gehören immer zwei Menschen dazu: einer der versucht nur das EINE von dir zu bekommen oder dich nicht nett zu behandeln und der andere, der sich nicht wehrt.

Solange du dich fragst,fragst, warum alle Männer dich so behandeln, dann hinterfrage dich mal, warum sie das so machen können und dann kannst du das ändern.

Du hast sicher einiges in deinem bisherigen Leben erlebt, das nicht schön war, aber auch das kannst du irgendwann mal mit einer Therapie so gut es geht verarbeiten und dann nicht nur in der Vergangenheit bleiben, sondern JETZT nach Vorne schauen.

Keiner kann seine Vergangenheit vergessen, aber lernen damit zu leben und auch lernen, wie man schneller erkennt, wer es ehrlich mit einem meint und wer nicht.

Was möchtest Du wissen?