Wer verdient mehr GSG9 oder KSK?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Grundbesoldung ist gleich ein Leutnant , Offizier beim KSK wird nach A 9 bezahlt + die Stellenzulage. Ein Kommissar beim BGS / GSG 9 ist auch in A9 + Sonderzulage so sind die Gehälter ungefähr gleich , jedoch bekommt dieser im Gegensatz zum Soldaten , noch eine Schichtzulage, so ist dieser besser bezahlt. Da aber das KSK oft im Ausland im Einsatz ist und die GSG 9 meist nur im Inland und die Auslandszulage steuerfrei ist ist wieder der Soldat in Vorteil. Aber da der Bundesbeamte , Beamte auf Lebenzeit ist , weniger Einsätze im Ausland im Krieg hat , wie Afghanistan und Polizei Aufgaben erfüllt ist Offizier beim der GSG 9 der erstrebenswertere Job.

Anfangs verdienst Du genauso viel wie ein Beamter im BGS + einer Erschwerniszulage von z.Z. 200€.

Das wären also 1700€, also wegen der Finanzen üben die 9´ner ihren Job nicht aus, vielmehr scheint es die Liebe zum Beruf zu sein.

Also reguläres Gehalt gemäß Dienstgrad plus Erschwerniszulage von 200€, das wärs dann fast schon..

Zusätzlich gibt es folgende Zulagen und Ausgleichszahlungen:

Taucherzulage

Entschärferzulage

Zulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten (DUZ)

Ziviltrageentschädigung

Die Zulage hat hauptsächlich die Funktion, die höheren Versicherungsprämien für Lebens- und Unfallversicherung zu begleichen.

Die GSG 9 will keine Leute die wegen des Geldes zur Gruppe kommen, sei Dir da im Klaren.

Und seit wievielen Jahren gibt es den BGS schon nichtmehr???

Ist jetzt Bundespolizei!

0

Was möchtest Du wissen?