Wer kennt Solitär-Finanzanlagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Dame, die von dem Werbebrief der Solitär lächelt, lächelt auch von der Homepage der VVK Volkskredite, die in den 1990er Jahren sog. "Schweizer Kredite" über 4.000 DM vermittelt hat, die vermeintlich problemlos, auch bei schlechter SCHUFA,  zur Auszahlung kommen sollten. Der damalige GF, ein Rechtsanwalt aus Mülheim an der Ruhr hat es sogar mal in die TV Sendung Vera am Mittag geschafft. 

Den Hilfesuchenden, denen das Wasser bis zum Hals stand, wurden dann zur Absicherung des Kredites weitere, in diesem Zusammenhang aber sinnlose, Produkte vermittelt, ohne das tatsächlich ein Kredit bewilligt wurde. Die anderen Verträge mussten aber natürlich erst einmal bedient werden. Ein tatsächlicher Zusammenhang zwischen Kredit und den anderen Vertragsabschlüssen konnte jedoch nie nachgewiesen werden.

Übrigens ist der GF der VVK auch der GF der Solitär, wie man im jeweiligen Impressum nachlesen kann. Bestimmt ist er mit der nett lächelnden Dame verheiratet.. ;-) Also alles okay! 

Komisch ist jedoch, dass die beiden Gesellschaften, die ein und der selben Person gehören, in den Wettbewerb treten, vielleicht kann sich ja mal jemand zu Wort melden, dem ein Kredit ausgezahlt wurde...

Hast Du schon mal jemanden gesehen, der sogar eigene Unkosten in Kauf nimmt, damit der Kunde einen Vorteil hat? Humbug - unbesehen ignorieren. Ds siehst Du ganz genau richtig.

Ja sicher, nur würd ich trotzdem gerne mehr drüber erfahren, was die damit eigentlich meinen? Die können doch nicht einfach behaupten, es gäbe da eine Zusatzleistung, auf die jeder gesetzlichen Anspruch hätte und sie nur beantragen müsse, wenn es die in Wirklichkeit gar nicht gibt. Das wäre ja reiner Betrug. Und was mich an der Webseite dieser Firma so stört, ist daß dort zwar viele vollmundige Versprechungen gemacht werden, aber nirgendwo steht, was die für ihre Dienstleistungen eigentlich wollen.

0

Ist unter der Registrierungs-Nr. D-D5AY-MONMZ-87 als "Versicherungsvertreter mit Erlaubnis" im Vermittlerregister eingetragen. Eine unabhängige Beratung kann es deshalb nicht geben. Da dazu schon im Impressum keine Angaben gemacht werden, ist höchste Vorsicht geboten. Am besten ist es Finger weg zu lassen

Woher hast du das mit dieser Registrierungsnummer? Und warum steht auf deren Webseite, daß ihr Unternehmen empfohlen wird vom Bund der Sparer e.V.?

0
@Franz577

Versicherungsvertreter - § 59 (2) VVG - Haupt- oder Generalvertreter, Mehrfachvertreter, Finanzvertrieb (z.B. „Vermögensberater“ oder „Finanzoptimierer“), Bank oder Sparkasse sind Versicherungsverkäufer für Versicherungsunternehmen. Registereintrag erfolgt entweder als „Gebundener Versicherungsvertreter “ oder „Versicherungsvertreter mit Erlaubnis“. Alle Vertreter stehen rechtlich auf der Seite der Versicherungsgesellschaft(en) in deren Auftrag und Interesse sie tätig sind.

Versicherungsmakler - § 59 (3) VVG – Makler übernehmen für ihre Mandanten die Prüfung, die Vermittlung oder den Abschluss von Versicherungsverträgen, vollkommen unabhängig von Versicherungsunternehmen. Registereintrag als „Versicherungsmakler mit Erlaubnis“ . Makler stehen rechtlich auf der Seite der Versicherungsnehmer als deren Auftragnehmer, Einkäufer und Interessenwahrer.

Wichtig! Alle Versicherungsvermittler sind verpflichtet bereits beim ersten Kundenkontakt darüber zu informieren ob sie als Versicherungsvertreter oder als Versicherungsmakler tätig sind. Versicherungsvermittler die ihren Vermittlerstatus nicht sofort offenlegen, sind für Beratung und Abschluss ungeeignet!
Unter www.vermittlerregister.info können die Angaben überprüft werden!!

0

Was möchtest Du wissen?