Wer ist Schuld und wer muss zahlen?

5 Antworten

Das muss man differenzieren.

Hat der Müllwagen tatsächlich links geparkt? Oder hat er nur dort gehalten um seiner Aufgabe nachzukommen?

Was heißt: Auto passt durch? Gerade so? War das für den LKW-Fahrer erkennbar? Musste der PKW-Fahrer nicht zwingend damit rechnen das das Müllfahrzeug jeden Moment wieder anfährt?

Fahrzeuge mit gelbem Blinklicht haben Sonderrechte. Diese umfassen natürlich nicht das Anfahren vom Fahrbahnrand ohne sich vorher davon überzeugt zu haben das dies gefahrlos möglich ist. Das gelbe Blinklicht signalisiert aber allen anderen Verkehrsteilnehmern das hier erhöhte Vorsicht verlangt wird, man sollte sich also defensiv verhalten, nur fahren wenn die Lage eindeutig ist und es auch ausreichend Platz gibt. Ich denke das die Verkehrslage hier alles Andere als klar war.

Der PKW-Fahrer hätte sich nicht am Müllfahrzeug vorbeizwängen dürfen, der Fahrer des Müllwagens durfte nicht anfahren wenn er nicht sicher war das die Straße frei ist. Ich sehe hier eine Teilung der Schuld, wie hoch die ausfällt muss unter Umständen ein Gericht entscheiden.

Die Teilkasko hilft hier nicht weiter.

Ein Müllwagen wird wohl kaum links parken!!!??? Vorraussichtlich werden von Müllmännern Mülleimer entleert! Was ist wenn der rechts vorbeifahrende Fahrer einen Müllmann umfährt? Wäre da ganz ganz vorsichtig mit einer Schuldzuteilung. Würde mich auf alle Fälle rechtlich belehren lassen. Auch der ADAC hilft dabei

Wenn der Müllwagen nicht geschauut hat, was neben ihm ist, ist es schuld

Beim Überholen, Autofahrer zieht von rechts nach links rüber und fährt mich an. wer ist schuld?

kann man anhand der Bilder nachweisen welcher Autofahrer in den anderen reingefahren ist?

...zur Frage

Motorradunfall durch nicht blinken, wer Schuld?

Folgender Fall:

auf einem Parkplatz fährt ein Auto, dahinter ein Motorrad. Rechts von den beiden sind Parkplätze, in die man durch Abbiegen (90Grad) hineingelangt. Links von den Fahrern befinden sich „Straßen“ die zu weiteren Parkplätzen führen.

Das Auto, das vor dem Motorrad fährt, fährt einen großen Bogen nach links, sodass es den Anschein macht in eine der Straßen nach links abzubiegen (ohne blinken). Tatsächlich fährt das Auto aber einen Bogen um in eine Parklücke rechts unbemüht reinzufahren, wieder ohne blinken.

Der Motorradfahrer ging nun davon aus, dass das Auto links abbiegen wollte und fuhr somit rechts an dem Auto vorbei. Als das Auto dann (alles ohne blinken) doch nach rechts aus dem Bogen heraus fuhr, fuhr er den Motorradfahrer an, sodass es zu einem Unfall kam.

Nun stellt sich die Schuldfrage …

...zur Frage

Hat der Fahrradfahrer Schuld?

Moin,

jeden morgen radel ich im Dunkeln mit meinem Zweirad, mit Licht, Warnweste und Helm zur Arbeit.

Die Autos huschen nur so an mir vorbei und dann passiert es. Ich ahnungsloser Ahnungsloser begegne einem Menschen, der auch mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zur Schule oder in den Puff fährt - allerdings ohne Licht, ohne Weste, ohne Helm und in schwarzer Kleidung.

Da stellte ich mir die Frage: Wenn ich als Radfahrer jetzt mit ihm einen Unfall habe (Befahrung in beide Richtungen ist erlaubt), wer bekommt Schuld?

Wie sieht das aus, wenn ich Autofahrer bin und den risikofreudigen Radler einfach übersehe, eben weil er quasi sich der Dunkelheit anpasst? Ich meine, ich als Autofahrer darf ja auch nicht ohne Licht einfach umherfahren, wenn die Sichtverhältnisse es nicht hergeben.

...zur Frage

Fahrradstreifen befahren

Folgende Situation: 3 Autos fahren auf einer breiten Straße in der Stadt. Das erste Auto will links Abbiegen und fährt ganz nach an die Mittelllinie. Auto 2 & 3 fahren rechts vorbei und befahren dabei den Fahrradstreifen. Eine Person auf dem Fahrrad hält und photographiert Auto 2 & vielleicht auch 3. Fahrradfahrer gabs keine. Gibt es dafür eine Strafe ?? Also für das Überhollen. Und kann die Probezeit verlängert werden, wenn sie in 3 Wochen vorbei ist ??

...zur Frage

Auto vs Fahrrad : Crash an der Ampel

An der grünen Ampel : Ich mit Fahrrad auf Fahrradweg will gradeaus (komme relativ schnell angefahren), links neben mir der Autofahrer will rechts abbiegen (stand vorher , hat gewartet)
Nun meine Frage : Falls es zu einem Crash kommt, ist es bei der Schuldfrage erheblich mit welcher Geschwindigkeit ich angefahren komme oder ist der Autofahrer auf jeden Fall schuld weil er mich übersehen hat?

...zur Frage

Was passiert, wenn ein Polizeiwagen oder Krankenwagen im Einsatz mein Auto streifen, weil ...

... ich nicht genug rechts rangefahren bin. Also angenommen im Verkehr, nicht wenn mein Auto parkt. 

Was passiert denn dann? Bin ich schuld, weil ich nicht rechtzeitig reagiert habe und mein Auto so weit wi möglich rechts rangefahren habe, oder ist der Polizeiwagen schuld, weil sie mein Auto beschädigt haben. Könnte ich sie dann theoretisch anklagen?

(Das ist mir zum Glück nicht passiert, meine es nur theoretisch.) Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?