Wer ist mit China verbündet und wer ist mit Russland verbündet?

5 Antworten

Hi, China ist mit Nordkorea verbündet, sonst mit niemand Ansonsten hat China Interessen, die es wahrzunehmen gedenkt. Rußland ist in der GUS liiert, hat sonst keine Verbündete, aber Interessen. Wie China, bspw. in Syrien, im Iran. Daher arbeiten - je nach Lage - China und Rußland auch mal zusammen, unterstützen sich und andere Staaten locker in Afrika, Südamerika, Nahost. Gruß Osmond http://de.wikipedia.org/wiki/GemeinschaftUnabhängigerStaaten

http://www.youtube.com/watch?v=-RSPjMBhM-Y

China is auch noch mit Kuba verbündet!

0
@Humpelschtilz

Hi Humpi, Haste Beweis? Kuba ist allenfalls mit Venezuela, ggf. noch mit Bolivien befreundet. Aber mit China verbündet?? Das hätte ich mitbekommen sollen. lgO

0
@osmond

Sowohl Russland als auch China dürfte Kuba im Moment schnurz und piepe sein. Ist von beiden Ländern verdammt weit weg und hat auch nicht mehr die strategische Bedeutung wie im Kalten Krieg.

0

stimmt,darüber sollte man nur sehr bedacht reden. denn wenn es wirklich einen 3. weltkrieg geben würde,dann wäre das unser ende. jeder würde mit atombomben schießen und jeder weiss,was für folgen solch brutale waffen haben.es würde nichts mehr stehen,alles wäre zerstört und wir wären natürlich auch alle nicht mehr da.

Russland gehört zur GUS, einer kleineren Version der UdSSR, am besten danach im Internet suchen. China steht relativ alleine da, die haben aber viele Nationen in Afrika, mit dennen sie gute Handelsbündnisse haben. Ob das auch für den Verteigungsfall gilt glaube ich weniger, da können die Afrikaner den Chinesen nicht wirklich helfen. In einem wirklichen Krieg würde wohl niemand jemanden helfen, wenn Russland wieder "Krieg" macht, dann kann man nur Protestnoten schreiben, ebenso bei China. Beide Staaten sind recht "autark", also vollkommen unabhängig. Und bei China muss man wissen, dass diese derzeitig die wirkliche Weltmacht sind. Gefolgt von den Russen, die durch ihre Gasvorkommen eine gute Devisenquelle haben. Die USA haben zwar ein gewaltiges militärisches Potenzial, sind dagegen aber hoch verschuldet. So sehr, dass Griechenland ein Witz dagegen ist! Aber das sind andere Fragen. Wie gesagt, Russland gehört zum Büdnis GUS und China steht mehr alleine da, hat hier und da ein paar Grenzstreitigkeiten.

... wenn Russland wieder "Krieg" macht, ...

Wenn man mal in Betracht zieht, wer in den letzten 60 Jahren wie viele Kriege angezettelt und darin gekämpft hat, dann sollte man sich eher vor den USA und ihren Satelliten fürchten.

1

Russland und China sind wohl von niemandem militärisch abhängig. Ihre Armeen sind stark genung, um sich selbst zu verteidigen. Beide Länder haben aber begriffen, dass man Auseinandersetzungen besser an der Wirtschaftsfront führt.

Von China abhängig dürfte Nordkorea sein, welches in der übrigen Welt weitgehend isoliert ist. Die Beziehungen zwischen China und Pakistan sind eng, was wohl durch den gemeinsamen Gegensatz zu Indien begründet ist.

Der Warschauer Pakt, in dem Russland bzw. die Sowjetunion die führende Macht war, wurde aufgelöst. Mit einigen anderen GUS-Staaten (z. B. Armenien, Kasachstan, Turkmenistan) hat Russland bilaterale Beistandspakte geschlossen. Russland unterhält auch einen Marinestützpunkt in Syrien.

Die Beziehungen zwischen Moskau und Peking gelten aber zur Zeit als entspannt.

Auch Weißrussland ist von Russland abhängig. Aber ob das Weißrussland auch weiß, weiß ich nicht. ;-)

0

China und Pakistan sind beste Freunde. Russland und der Iran sind auch ziemlich eng befreundet. Im Kriegsfall stehen Russland und China aber ziemlich einsam da.

Einsam? Einsam? kicher Russland hat in der militärischen Ansicht sehr starke verbündete. China,Iran,Nordkorea u.s.w Die Lage zwischen der USA und Russland wird mit der zeit immer entspannter das heißt das die 3 Mächtigsten Länder (militärisch) verbündet für Frieden Terror bekämpfung sorgen. Da passt das Wort einsam wohl gar nicht auf deine Antwort. Das ist so als ob man sagt die Chinesische Mauer wurde 2012 gebaut.

0

Was möchtest Du wissen?