Wer hat Erfahrungen mit Fettabsaugung (Liposuktion) in Prag, insbesondere über eine Agentur 'Body of Dreams'?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey ihr Lieben!

Risiken gibt es in jedem Land. In Tschechien gibt es kleine nicht so schöne Privatkliniken, die natürlich super günstig Op's anbieten und natürlich super gute tolle große Kliniken. Das gibt es aber auch in Deutschland. Ich würde in keinem Land zum billigsten Anbieter gehen. Bei Dr. Payer ist die Klinik und die Betreuung aber eher wie eine Luxusbetreuung und man fühlt sich wie eine kleine Königin! ;-) 

Wie schon beschrieben wird man am Op Tag abgeholt, chauffiert, betreut, es wird einem alles erklärt und alle sind unfassbar lieb und freundlich. (Wo wird man in Deutschland vom Bahnhof abgeholt?) Die Klinik, ok, was soll ich dazu sagen?! Das ist sicher keine Billigklinik, sondern mitten in Prag eine absolute Luxusklinik. Der Preis ist ganz sicher nicht übertrieben, es sei denn ihr wollt euch für 1000 Euro billig in einem kleinen Privathaus das Fett absaugen lassen. Eine Vergleichbare Klinik in Deutschland wird, wenn überhaupt zu finden, in Deutschland eher an der Königsallee die Kö-Klinik sein oder so und da kostet das dann aber auch 8000 Euro. Ihr könnt ja alleine mal schauen, was eine Laser Slim Lipo Absaugung in Deutschland kostet und in Tschechien bieten diese Behandlung eh nur ganz wenige Ärzte an. In Deutschland kann auch ein HNO Arzt Schönheits Op's durchführen und in Tschechien wurden die Schönheits Op's erfunden und da darf das nur ein ausgebildeter Plastischer Chirurg. Ich verstehe aber auch, dass es viele Ärzte in Deutschland blöd finden, wenn man für die Hälfte des Preises teilweise sogar eine bessere Qualität bekommt und daher schlecht über alles im Ausland motzen. :-) Jedes Jahr lassen sich tausende in Tschechien behandeln und die machen das sicher nicht, weil es schlecht ist. Prag ist ja total bekannt für Medizintourismus und gute Leistungen.

Ich finde, dass sich jeder ein eigenes Bild machen muss, aber die Argumentation mit eröhten Risiken oder Qualität ist ein total alter Hut und wird immer nur verwendet, weil Ärzte in Deutschland natürlich keine Patienten verlieren wollen.

Ich war persönlich selber da, und auch in Deutschland und kann jedem nur Empfehlen sich ein eigenes Bild zu machen und sich alles anzuschauen. Die Klinik, den Arzt und dann zu urteilen. Mit  SICHERHEIT kann ich aber sagen, dass die deutschen Ärzte ganz sicher nicht besser ausgebildet sind, denn von wem würdet ihr euch denn lieber Fett absaugen lassen? Von einem Arzt, der das 7 Jahre lang studiert hat wie in Tschechien oder einem deutschen Hautarzt, der sich Schönheitschirurg nennen darf und das mit seiner Grundausbildung anbietet? Kritisch finde ich ok, aber dann sollte man auch wirklich alles beleuchten! Ich rate auf jeden fall davon ab in irgendeinem Land zum günstigsten Arzt zu gehen, denn irgendwo wird immer Qualität eingespart. Der teuerste und beste Arzt in Tschechien ist immer noch 70 % billiger als der beste in Deutschland! ;-)

@ boragu

Du hast den Bericht im TV gesehen oder?

Dann ist dir auch klar, dass solche OP's auch mal schief gehen können. Das Beispiel deiner Freundin sollte dich eigentlich etwas abschrecken, das machen zu lassen, vom Geld mal abgesehen.

Selber würde ich niemals über eine "Agentur" sowas buchen. Kommt mir immer vor, wie man Urlaub bucht und sich mal nebenher kurz einer OP unterzieht.

Jede Schönheits - OP birgt Risiken und wenn du Glück hast, dann sieht es danach noch schlimmer aus. Das was deiner Freundin in Deutschland passiert ist, kann dir im Ausland genauso wie hier passieren, wenn es dumm läuft.

Mag ja sein, dass es im Ausland auch gute Schönheits - Operateure gibt, aber was ist, wenn du dann zuhause bist und es gibt Komplikationen? Wer richtet das dann wieder. Jeder Deutsche Arzt dürfte sich da nicht sehr freuen, wenn er die Schäden ausbügeln darf.

Dann doch lieber mehr Sport machen, weniger vom falschen und mehr vom richtigen zu essen, dann geht dein Bäuchlein langsam aber dauerhaft zurück.

Suche dir mal Bilder von verpfuschten Bauchabsaugungen heraus, ob du dann immer noch Lust drauf hast.

Aber es ist deine Sache, ob du so ein Risiko eingehen willst und für evtl. Nachsorgeschäden kommt die Kasse sicher nicht auf.

Hi Ihr

Ja, die ganzen vor und nachteile kenne ich auch. Ich hab erst gestern einen bericht bei explosiv gesehen, dass alle in deutschland jetzt total entrüstet sind, dass hier jeder arzt, sogar ein zahnarzt durch eine gesetzeslücke brüste operieren darf! ich würde also mal sagen, dass es viel angebrachter ist allgmein vor schönheits op's in deutschland zu warnen, denn es gibt hier inzwischen ganz viele billigsanbieter und ärzte, die sich mit schönheitschirurgie etwas geld dazu verdienen wollen und sich einfach schönheitschirurgen nennen, weil der begriff nicht geschützt ist.

ich war im ausland bei dr payer. ein absolut super arzt, der perfekt deutsch spricht und ein echter plastischer chirurg ist. ich hatte da eine laser fettabsaugung und war echt platt als ich die klinik gesehen habe.

klar sind die preise in sehr guten kliniken in osteuropa auch nicht immer total billig, aber es geht ja auch um eine op und nicht darum ein billiges auto zu kaufen?!

wenn ich in deutschland für 3000 € eine Schönheits op mache, dann oft entweder bei einem Billiganbieter oder eben auch bei einem frauenarzt, der brüste macht oder sowas. der deutsche arzt bei Explosiv hatte als man ihn nach den risiken gefragt hat ernsthaft gesagt, dass es so gut wie keine gibt. das ist ja echt der hammer. und ernsthaft erzählen immer alle, man müsse vor op's im ausland aufpassen? also klar muss man da aufpassen, aber es ist egal in welchem land man eine op macht. ihr solltet weder in tschechien, noch in deutschland zu dem billigsten arzt gehen. das habe ich alles im internet gelesen und ihr solltet euch auch schon gut schlau machen. schlechte ärzte gibt es nämlich in jedem land.

wenn man für 3000 € eine OP in Tschechien macht, seid ihr vielleicht in einer der schönsten kliniken bei einem der besten ärzte, während ihr eine op in deutschland für den gleichen preis überhaupt nicht von der ausbildung und qualität der klinik mit tschechien vergleichen könnt. laut explosiv kann es nämlich passieren, dass euch hier in deutschland ein frauenarzt oder allgmeinmedizinier für den gleichen preis eine OP macht. wer will das schon?

diese ganzen vorurteile sind daher schon lange lange überholt. allgemein sollet ihr euch eh euer eigenes bild machen und nicht alles glauben, was online irgendwo verbreitet wird. ich bin super happy und würde jederzeit wieder zu dr. payer gehen. im übrigen ist gerade über eine deutsche agentur buchen ein faktor, der mir viel sicherheit gegeben hat und die mich auch die ganze zeit total toll betreut haben. das ist ja mit einem reisebüro gar nicht zu vergleichen und selbst wenn, wer bucht denn ohne eine agentur eine reise? selbst trivago, ltur oder sonst was sind ja agenturen, die reisen anbieten und niemand bucht den flug selber oder ruft bei dem hotel direkt an und bucht den urlaub?! gerade bei einer op würde ich nie wieder ohne die agentur was buchen, weil ich immer einen deutschen ansprechpartner hatte und auch in prag eine deutsche betreuung.

ich kann aber alle ängste verstehen! fahrt einach vor der op direkt zum arzt und schaut euch alles an, wenn ihr angst habt! ich kann euch vesichern, sobald ihr den arzt kennengelernt habt und die klinik gesehen habt, wollt verliert ihr sofort eure vorurteile! ;-)

Hallo,

einverstanden. Man lässt sich nicht von jemandem operieren, der keine Erfahrung in diesem Bereich aufzeigen kann. Aber das gilt in jedem Land. 

Das für mich hauptasuschlaggebende Argument ist, was passiert in einem Notfall und wie abgesichert ist die OP dann? Da gilt es dann neben der Erfahrung der operierenden Arztes auch auf die Infrastruktur der Klinik zu schauen. Ist eine reine Klinik für Schönheitschirurgie oder auch eine Klinik, die im Notfall, bei Komplikationen während der Schönheits-OP auf besondere Eventualitäten reagieren kann, voll ausgerüstete Operationssäle hat und auch andere Experten, die schnell eingreifen und helfen können oder ist zumindest ein solches Krankenhaus in unmittelbarer Nähe. Es mag sehr technisch klingen. Aber diese Infrastrukturfragen und die Frage nach der Erfahrung des operierenden Arztes stellen sich die wenigsten. Es gibt diese entsprechende Infrastruktur natürlich auch in anderen Ländern. Aber bin ich dann schnell genug beim richtigen Arzt, ggf. im richtigen Krankenhaus, kann ich mich verständigen, wer betreut mich, etc..? 

Es ist richtig, dass eine solche OP in Deutschland teuerer ist. Aber der Sicherheitsaspekt bleibt Priorität Nummer 1. Daher sind wir lieber den Weg in eine deutsche Klinik mit einer deutschen Betreuungsagentur gegangen, die natürlich auch etwas kostet, die aber jede Frage kompetent beantwortet hat, erreichbar gewesen ist (auch mit Notfallrufnummer) und in der vorbereitung auf die OP sehr gut unterstützt hat. Sie arbeiten in allen medizinischen Bereichen mit wenigen gut selektierten Kliniken zusammen, kennen diese aber dementsprechend gut und kompetent. Ich kann diesen Provider (www.medscout.org) nur wärmstens empfehlen.

      

0

Hi Boragu,

Ja, ich kann das nur bestätigen, was du in internet über body of dreams gelesen hast. Die agentur ist echt gut. ich verstehe, das du so skeptisch bist. Das war ich auch. nachdem mich mein erster freund verlassen hatte, du weisst. da hatte ich angefangen zu essen. pro tag eine tüte haribo, mindestens 2 tafeln milka … abends ein gläschen rotwein, zwei, drei… du Schon innerhalb einem halben jahr ist mein bauch so rund. so rund wie ein bierfass. schrecklich!! irgendwann war es genug. problem war aber, es ließ sich nicht so schnell abnehmen. besonders am bauch. Und so wollte ich die fettabsaugung mal ausprobieren. ewiger hin und her. fragen an freunde und bekannten und ewige surfen im netz. zufällig bin ich auf Prag und einige Agenturen gestoßen. Der erste eindruck war schon gut. die klare übersicht, wie die sache läuft, wie viel es kostet. Die gefiel mir und wirkte auch vertrauenerweckend. dann die freundliche telefonische beratung, sie war wirklich unermüdlich, ich hatte ja so viele fragen. sie antwortete immer so ausführlich und verständlich. ich wiederholte die fragen. sie wiederholte auch die antworten. ich wollte ja nun mal sicher gehen. Und dann die treue fürsorgliche betreuung in Prag. Auch der betreuer von der Agentur, Martin. Ich wurde überall und die ganze zeit über schauffiert. vom hotel zur klinik, von der klinik zum hotel. Er war so nett! Auch beim einchecken im hotel half er. Parkplatzsorge für unser auto. sogar allermögliche touristenprogramme in Prag erzählte er. Alles, was man braucht, wurde gegeben. So locker, unkompliziert. ich hab auch kritik gelesen, aber ich kann das nicht bestätigen. die klinik war toller als viele in deutschland und die betreuung war wie in einem luxus hotel.

Und dann die Ärzte. Ich habe gehört, dass in Deutschland fast alle ärzte hautärzte, hno-ärzte und sogar frauenärzte schönheits OPs machen dürfen. In Tschechien dürfen nur 'ästhetische fachärzte nach einer 6 oder 7-jährigen Ausbildung die OPs machen. Das wusste ich auch nicht. Mein Arzt Dr. Payer erklärte sehr fachmannisch, sehr freundlich und menschlich alles zur op. Obwohl ich vor der OP doch sehr viel angst hatte, fühlte ich mich bei dem Arzt von anfang an super gut aufgehoben. Er spricht ja auch noch so gut deutsch, akzentfrei! Die ganze OP-vorbereitung war auch perfekt. Dann ging ich schlummern … und die OP war fertig. Sie war erfolgreich. Zwei tage nach der OP war ich dann wieder zuhause, natürlich mit einer großen 'care-paket' und leichten Schmerzen ähnlich wie muskellkater. Aber es war ok! Es ist jetzt schon 3 monaten her. Ich fühle mich in meinem körper sehr sehr wohl. Ich kann dir eine OP in Prag daher empfehlen und hab nichts negatives erlebt, gerade alleine würde ich nicht fahren und es ist super, wenn man betreut wird. Da brauchst du dich wirklich überhaupt um nichts kümmern außer um die Anreise und die medizinische voruntersuchung. Alles geschieht von selbst. Knapp 3000 Euro für alles. das lohnt sich wirklich! Es gibt im Ausland genauso gute ärzte wie in deutschland und wenn die dich in deutschland von einem Arzt operieren lässt, der in München ist und du 2 oder 3 stunden weg wohnst, weil es in deinem dorf keinen guten arzt gibt wie bei mir, ist es das gleich wie in Prag, hin fahren oder fliegen musst du immer, falls etwas nicht funktioniert, nur die op kostet halt locker die hälfte!

Ich wünsche dir alles gute!

Ich denke, eine Fettabsaugung ist nie gefahrlos, ob in Prag oder in Deutschland. Zudem setzt sich das Fett, wenn es nicht mehr am Bauch kleben kann, danach an anderen Stellen ab. Irgendwo muss es ja hin, wenn du weiterhin zu viel isst. Dann hast du danach vielleicht fette Hüften oder Oberschenkel, oder was auch immer. Ich würde gut drüber nachdenken. Zudem, was machst du, wenn es Komplikationen gibt? Wieder nach Prag fahren? Wie ist es mit Nachsorge? Ich würde weniger essen und Sport empfehlen. Das bringt langfristig bestimmt mehr. Kostet halt mehr Mühe und Disziplin. Aber nicht immer ist der einfachste Weg auch der beste.

Die Prager Klinik kenne ich nicht. Soweit ich aber die Antworten lese, scheint sie ja gut zu sein. 3000 Euro ist aber auch ganz gutes Geld im Osteuropa. Nur zur Vorsicht, falls du weiter suchst: die Praxis eines Dr. Gill in Budapest ist eine Katastrophe!! Der hat eine normale Wohnung zur "Klinik" umgetauft, und die Patienten müssen morgens in dem Raum duschen, wo auch die Waschmaschine der Familie steht. Die hygienische Zustände sind sehr gewöhnungsbedürftig. Es gibt dort noch alte Parkettböden, in deren Ritzen der Dreck von Jahrzehnten sitzt. Auch andere Adressen in Ungarn sind eher "gefährlich", wie zB. die Klinik auf dem Janoshegy in II Bezirk, falls es sie noch gibt. 

Dies nur als Ratschlag, zur Vorsicht :-)

wieso machst du nicht sport und eine diät? dann biste das fett bald los und hast geld und gesundheit gespart. oder du gibst das geld lieber für eine hyaluronunterspritzung oder sowas aus. na jedenfalls, müßte man wissen wo die ärzte studiert und praktiziert haben um sagen zu können wie gut die sind. in prag gibt es eine schönheitsklinik, da praktiziert eine ärztin die in den USA studiert und praktiziert hat. die ist super. wie die jetzt aber heißt, weiß ich nicht.

 jaaa das stimmt das hätte sie gemacht aber mal ehrlich ich habe auch in letzter zeit 10 Kilo abgenommen aber fehlt noch was und alles geht halt nicht von gesunder Ernährung und Sport weg 

0

Was möchtest Du wissen?