Wer bezahlt mich im fsj wenn mein Arbeitgeber es nicht kann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Während eines FSJ bekommst du nur das, was die Einrichtung dir zahlt - Niemand sonst.... 

Deine Eltern könnten für dich weiterhin Kindergeld beziehen.

Wenn dir das nicht reicht und/oder die Eltern dir keine Verpflegung und Unterkunft mehr bieten (könnten) - wozu sie während eines FSJ nicht verpflichtet wären -, müsstest du dir noch einen Nebenjob suchen  - oder einen Vollzeitjob und auf den Tierhof verzichten... bis du eine Ausbildung oder Studium beginnst.

Ähm - Du hast den Sinn des FSJ wohl nicht verstanden. Im FSJ arbeitet man FREIWILLIG und bekommt keine Bezahlung. Das ist eine EHRENAMTLICHE Tätigkeit. Da bekommt man maximal ein Taschengeld, das durchschnittlich 150 Euro im Monat beträgt (kann auch weniger sein!!) Das Taschengeld wird vom Träger ODER der Einrichtung gezahlt.

Dumm gelaufen! Hast wohl das mit dem FSJ falsch verstanden, denke ich! Ich frage mich nur was das auf dem Tierhof bringen soll? Soziale Kompetenz mit den Tieren erlernen? Das verkauf man dann in einem Vorstellungsgespräch!

Niemand bezahlt dir etwas, wenn der Träger es nicht kann oder will.

Was möchtest Du wissen?