Wer bezahlt Beerdigung und Wohnungsauflösung meines Onkels?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es keine Verwandten ersten Grades gibt, sprich Ehefrau oder Kinder und er nicht versichert war, gibt es eine sogenannte Sozialbestattung die die Stadt übernimmt, ist natürlich alles vom billigsten, dennoch mit Würde.

Danke für deine Antwort. Die hat mir fürs Erste am Besten geholfen.

0

Grundsätzlich stehen die Erben dafür ein.

Wenn es keine Erben gibt, z.B. weil sie die Erbschaft ausschlagen, bleibt Vater Staat übrig.

Letztlich ist es eine sehr persönliche Frage, ob die Familienangehörigen eventuell bereit sind, jeder etwas dazuzugeben, aber wie gesagt, das ist eine sehr persönliche Entscheidung

Falsch! Erbe und Bestattungspflicht sind zwei völlig unterschiedliche Dinge!

0

Wenn ihr das Erbe auf dem Nachlassgericht ausschlagt, wird ein Nachlassverwalter eingesetzt und die Kosten meist vom Staat übernommen.

Falsch! Erbe und Bestattungspflicht sind zwei völlig unterschiedliche Dinge!

0

Wer trägt die Beerdigungskosten bei Erbausschlagung?

Im Dezember ist mein leiblicher Vater verstorben. Mein Opa hat die Beerdigung veranlasst und alles in Auftrag gegeben. Jetzt haben er einen Antrag auf Übernahme der Beerdigungskosten beim Sozialamt gestellt. Angeblich haben die einen Nachweis, dass Sie nicht genügend Barvermögen haben, von der Bank erhalten. Dabei besitzen die eine ETW und ein EFH. Jetzt verlangt das Sozialamt von mir einen Nachweis über mein Vermögen bei der Bank. Muss ich jetzt die Kosten tragen, obwohl die alles in Auftrag gegeben haben?

Das Erbe wurde wegen Überschuldung von allen abgelehnt!!!

...zur Frage

Sterbeversicherung muss Beerdigungskosten tragen?

Wenn ein Verstorbener zu Lebzeiten eine Sterbeversicherung eingerichtet hat mit dem Willen das weder die Lebensgefährtin noch der Sohn die Beerdigungskosten tragen müssen, sondern das die Beerdigung von der Sterbegeldversicherung bezahlt werden soll und der rest der übrig bleibt an die Lebensgefährtin abgeführt werden soll, muss dann die Beerdigung von dieser Sterbegeldversicherung bezahlt werden? Die Lebensgefährtin verweigert dies nun und verlangt das Geld für die Beerdigung von dem Sohn als allein Erbe?

...zur Frage

Wir haben 6 kleine Kelche bekommen, wer kennt den Hersteller

Hallo, wir haben aus einer Wohnungsauflösung 6 kleine Likörkelche bekommen. Diese haben ein Wappen und wir wissen nicht wer der Hersteller ist. Kann uns jemand welfen

...zur Frage

Dürfen aus Barvermögen eines Pflegefalls Beerdigungskosten entnommen werden

Meine Mutter wird zum Pflegefall werden wenn sie aus dem Krankenhaus entlassen wird in 2 Wochen. Sie hat ein Barvermögen gespart aus dem für mindestens 18 Monate eine Pflege finanziell gesichert ist. Danach wäre aber alles aufgebraucht und kein Geld mehr für z.B. eine Beerdigung da.. Ich habe ein Vollmacht für das Bankkonto. Darf ich einen Betrag von z.B. 5000€ jetzt von dem Konto abheben, um ihn als Reserve für die leider irgendwann anstehende Beerdigung zu sichern? Oder würde irgendwann das Sozialamt kommen und nachforschen wer wann wieviel Geld innerhalb der letzten 10 Jahre vom Barvermögen abgehoben hat? Wir sind 3 Geschwister die vorr. keine Zuzahlung aufgrund der Freibeträge leisten müßten wenn das Geld alle ist. Und genau da würde ja dann das Sozialamt, vemute ich, eingreifen. Gibt es eine konkrete Regelung was das Thema Entnahme von Bargeld von Barvermögen eines Pflegefalls betrifft?

...zur Frage

Wie lange muss ich auf Wohnungsräumung warten?

Ich habe ein Haus, der Mieter ist gestorben bereits vor 4 Monaten. Die Erben ( eine Erbengemeinschaft ) ist total zerstritten und schafft es nicht auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen was die Wohnungsauflösung betrifft. Sie werden sich einfach nicht einig wer was bekommt was verkauft bzw. verschrottet wird. Ich als Hauseigentümer bin somit der Arsch an der Sache. Denn ich kann weder weiter vermieten bzw. die Wohnung renovieren. Gibt es da eine Frist in der so eine Wohnung geräumt werden muss?

...zur Frage

Wohnungsauflösung nach dem Tod?

Hallo, ich bin alleinerziehende Mutter einer 17jährigen Tochter. Da es mir gesundheitlich sehr schlecht geht und ich nicht weiß, wie lang ich noch lebe, wäre meine Frage: Wer kümmert sich um die Wohnungsauflösung, wenn ich gestorben bin? Ich würde mich sehr über Antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?