Wenn Wölfe, Hunde oder Füchse das Fleisch eines mit Tollwut befallenen Rehs fressen, können sie sich dann damit selbst infizieren?

4 Antworten

"Sollte ein ungeimpftes Haustier (z.B. Hund oder Katze) ein potenziell virustragendes Tier (s. Reservoir) gebissen oder gefressen haben, ist die Übertragung des Virus auf das Haustier theoretisch denkbar. Bisher wurde jedoch keine derartige Übertragungskette nachgewiesen und beschrieben, so dass hier keine Empfehlungen ausgesprochen werden können."

Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Tollwut.html;jsessionid=7689531D9EBEF4C060043D96390F40F7.2_cid372#doc2392880bodyText5

"Die sehr seltenen Fälle, in denen diese Krankheit nicht durch einen Biss (ein Biss eines schwer kranken Tieres wenige Tage vor dessen Tod ist in ca. 98% die Ursache) übertragen wurde, erfolgten durch das unmittelbare Belecken einer Wunde oder Schleimhaut."

Quelle: https://fragen.lifeline.de/expertenrat/frage/Expertenrat-Infektions-und-Reisemedizin/Tollwut-auf-dem-Essen-Uebertragung-moeglich-?threadId=15087006

Wenn die Tiere das infizierte Reh fressen, werden sie ziemlich sicher mit dem Speichel des Rehs in Berührung kommen. Somit stecken sie sich auch mit Tollwut an.
Und dann bekommen sie Tollwut.

Mein Fazit: => Ja, Wölfe, Hunde oder Füchse können sich mit Tollwut anstecken, wenn sie ein mit Tollwut infiziertes Reh fressen.

Aber ich bin kein Profi.

Solltest du glauben, dass du mit Tollwut infiziert bist, dann suche bitte SOFORT einen Arzt auf.
Solltest du glauben, dass eine andere Person oder ein Haustier mit Tollwut infiziert ist, sucht bitte SOFORT einen Arzt auf.

Auch wenn du glaubst, ein tollwütiges Tier gesehen zu haben, melde das bitte jemandem. Der Polizei, Landesgesundheitsamt, oder irgendwem.

Woher ich das weiß:Recherche

Ich glaube, deine (gutgemeinte) Sorge um den "FS" ist hier absolut unbegründet...;)

0

Das kommt darauf an, wie lange das Tier schon tot ist. Die Tollwutviren sind in einem toten Wirtstier nicht lange überlebensfähig. Selbst wenn das tote Tier infektiöse Viren enthält, so ist eine Übertragung der Tollwut auf diese Weise nicht sicher. Eine Infektion über die Schleimhäute gilt als recht unwahrscheinlich und wurde bisher noch nicht dokumentiert.

Das tollwütige Reh hat Schaum vor dem Mund und frisst die Wölfe. Geiles Kopfkino, danke dafür :)

Ich verstehe, worauf du hinauswillst, dennoch: Gar so lustig finde ich dieses Thema wiederum nicht !

Infizierte Tiere verlieren - je nach Stadium der Tollwut - jegliche Scheu auch vor Menschen und werden teilweise aggressiv...

0

Ernsthafte Frage ?

Ja, sie können - aber sowas von !

Es ist theoretisch denkbar, aber nicht sicher.

0

Was möchtest Du wissen?