Lernen ist immer gut und wenn man diese Schrift flüssig lesen kann, dann öffnen sich dadurch neue Horizonte, denn viele alte Bücher sind in Fraktur geschrieben.

Mit den Nazis hat diese Schrift insofern zu tun, da sie diese Schrift verboten hatten.

...zur Antwort

Selbstverständlich kannst du auch mit einem Kopftuch Botanikerin werden. Da Botaniker oftmals in der freien Natur arbeiten, tragen sie oft auch eine Kopfbedeckung. Früher, als die Landwirtschaft noch richtige körperliche Arbeit war, trugen viele Frauen bei den landwirtschaftlichen Arbeiten im Freien ein Kopftuch und Männer leichte Hüte oder Mützen.

Du musst nur ein Biologiestudium absolvieren und dich auf Botanik spezialisieren. Allerdings musst du dir bewusst sein, dass Stellen für Botaniker rar sind und du mitunter nicht gleich einen adäquaten Job findest

...zur Antwort

Nein, das kann nicht passieren und selbst wenn dir Diesel ins Auge spritzen würde, hätte das mit dem Immunsystem nichts zu tun, denn Diesel enthält weder Bakterien noch Viren.

...zur Antwort

Das ist ein Hummelnest und so wie man das an der schlechten Aufnahme erkennen kann, handelt es sich um Steinhummeln. Du musst nichts veranlassen, denn die Tierchen tun dir nichts. Gegen Mitte August wird sich die kleine Kolonie auflösen. Übrigens stehen sie unter Artenschutz, so dass du sie nicht töten oder das Nest vernichten darfst

...zur Antwort

Das soll bewirken, dass Frauen nicht benachteiligt werden, allerdings bewirkt dies, dass Männer meist benachteiligt werden. Die Anwendung dieser Quote wäre nur dann gerecht, wenn sich ebenso viele Frauen wie Männer auf eine Stelle bewerben würden und alle Bewerber gleich gut qualifiziert wären, was aber im richtigen Leben so gut wie nicht vorkommt. Man stelle sich vor, eine Airline bietet 20 Stellen für Piloten an und 400 Piloten bewerben sich für diese 20 Stellen. Nehmen wir an, diese 400 Bewerber setzen sich aus 300 Männern und 100 Frauen zusammen, was bei technischen Berufen meist die Regel ist. Nehmen wir an, dass die Frauen in der Eignungsfeststellung genau so gut abschneiden wie die Männer, dann setzen sich die 20 besten Bewerber aus 15 Männern und 5 Frauen zusammen. Jetzt schaltet sich aber die Gleichstellungsbeauftragte ein und fordert eine Frauenquote von 50%. Dann würden 5 weniger geeignete weibliche Bewerber nach rücken und dafür 5 besser geeignete männlichen Bewerbern abgesagt werden. Diese 5 männliche Bewerber könnten dann ihre Fähigkeiten nicht adäquat einsetzen und die 5 nachgerückten Frauen wären möglicherweise in ihrem Job überfordert. Die Passagiere müssten dann mit der Tatsache leben, dass vorne im Cockpit nicht so ganz geeignete Piloten sitzen. Somit wäre durch die Frauenquote niemandem geholfen.

...zur Antwort

Wie genieße ich die Natur?

Ich habe in letzter Zeit viel gelernt und liebe die Natur. Jedoch gibt es eine riesige Sache, die mich hindert sie zu genießen und das sind Insekten. Wenn sie mich wenigstens nicht "attackieren" würden, dann wäre es mir ja egal aber sie attackieren und sind oft unfähig zu fliegen (fliegen z.B. in Augen oder so). Ja, die gehören schon zur Natur aber ich schaffe es nicht mit ihnen klarzukommen. Ich will nur ohne Schäden die Natur genießen. Wenn z.B. eine Mücke eine Krankheit trägt und an meinem Hals ist oder so, dann bin ich ja in Gefahr... Ich will mich auch nicht bei dieser Hitze z.B. so kleiden und alles abdecken - so kann man einfach nicht genießen. Die einzige Zeit, wo ich genießen kann ist, wenn es regnet.

Vielleicht wenn Ihr es schafft mich irgendwie zu beruhigen. Wie haben unsere Vorfahren die Natur genossen? Die hat es sicherlich nicht gejuckt, aber wie bekomme ich dieses Mindset? Vielleicht ist es wichtig, dass es mich juckt sonst schaden mir Insekten? Was wenn irgendwie ein Insekt auf meine Haare fliegt und Eier ablegt? Solche Sorgen habe ich halt. Hab relativ lange Haare, schützt mich das?

Kann unser Körper denn die Insekten abwehren? Will halt keine Gifte oder Pickel oder sonst was durch die kriegen. Wenn ich z.B. kurz mal meine Wasserflasche ablege, sehe ich oft schon irgendwelche Ameisen. Ich spreche jetzt von den Wäldern in meiner Nähe. Überall sind Insekten... Ich respektiere die ja und will die nicht umbringen, aber sie machen es einem so schwer.

...zur Frage

Insekten können durchaus lästig werden, aber die Wahrscheinlichkeit, dass man sich durch Insekten bei uns eine Krankheit einfängt, ist verschwindend gering

...zur Antwort

Lass‘ das Fenster ein paar Tage geschlossen, damit die Wespe nicht hinein kommt. Sie wird sich dann einen besseren Ort suchen, um ihr Nest zu bauen. Aggressiv wird die einzelne Königin nicht. Sie wird dich nur stechen, wenn du sie fängst und festhältst

...zur Antwort

Ja, das könnte tatsächlich ein Teil vom Stachel sein. Damit muss man aber nicht zum Arzt, denn der Stachel steckt ja nur in der Hornhaut und da diese ständig nachwächst und abgestoßen wird, wird auch der Stachel in wenigen Tagen von selbst verschwunden sein.

...zur Antwort