Wenn Kratzer in Pfannen, Töpfen mit Antihaftbeschichtung - dann wegwerfen, weil giftig?

2 Antworten

Das wurde früher behauptet. Aber kleine Kratzer haben keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Beschichtung selbst ist völlig ungefährlich. Anders sieht es aus, wenn die Beschichtung bis zum Grundmaterial verletzt ist und sich hochwölbt. In einen solchen Fall könnten die Haftvermittler, über deren Unschädlichkeit ich nichts weiß in die Speisen gelangen. Aber in einem solchen Fall würde ich das Geschirr aus optischen und hygienische Fründenb entsorgen.

Stiftung Warentest hat mal einige Pfannen überprüft und dabei festgestellt, wie schnell die Beschichtung zerkratzt wird und was für Mengen dann an das Essen abgegeben werden.

Die haben dabei festgestellt, dass selbst geringe Mengen gesundheitsschädlich sind.

Also weg mit der kaputten Pfanne, weil: - Pfanne kann man neu kaufen - Gesundheit nicht.

Teflon Pfanne zerkratzt --> Wegschmeißen weil giftig?

Hallo,

ich habe eine Teflon Pfanne von Tefal die jetzt 2-3 kleine kratzer hat.

soll ich sie wegschmeißen?

Ist es gesundheitsschädlich?

Ich nutze sie täglich.

Danke schonmal

...zur Frage

Ist Teflonbeschichtung bei Pfannen und Töpfen giftig?

Hallo, ich habe von einer Freundin gehört, dass teflonbeschichtete Pfannen und Töpfe giftig sein sollen? Ist das so? Und warum werden die dann so viel verkauft? Ich weiß, dass meine Oma früher immer mit Aluminiumtöpfen gekocht hat weil das so Gang und Gebe war, bis es dann hieß, dass das nicht gut ist. Ist das mit den teflonbeschichtungen jetzt das gleiche?

...zur Frage

Töpfe und Pfannen wegwerfen nachdem Schimmel darin war?

Jeder Faulischlumpf kennt das ... man vergisst einen Topf oder Pfanne und schwupsiwups wächst einem da was pelziges. Soll man Töpfe und Pfannen wegwerfen wenn Schimmelsporen darin waren? Oder reicht gründliches abspülen und auskochen? Ist die Oberfläche von beschichteten Pfannen dann noch hygienisch???

...zur Frage

Pfanne mit Antihaftbeschichtung: Ab wann ist sie unbrauchbar?

Hallo,

die meisten Pfannen, die man heute bekommt, haben eine Antihaft- Beschichtung. Auch wenn ich nur Pfannenwender aus Kunststoff verwende und beim Spülen einen Lappen und keinen Kratzer, bekommt die Beschichtung schadhafte Stellen und Kratzer.

Weiß jemand, ob die Pfanne deswegen gesundheitsschädlich ist?

Danke im Vorraus

Eva

...zur Frage

Teflon Plattengriller Giftig?

Ich habe einen Plattengriller und da sind schonb ein paar Kratzer drinnen.......also wenn ich da etwas grille und es sind Kratzer drinnen ( in der Teflonplatte ) kann das Essen dann vergiftet sein ? Weil Teflon über 300 Grad erhitzung ja auch giftige Dämpfe entstehen. Kann ein Kratzer in der Platte gefährlich sein???

...zur Frage

Kann man selber Puffreis machen? Würde meine Idee funktionieren?

Also man kann ja sowohl im Topf, als auch in der Mikrowelle aus diesen Puffmaiskörnern Popcorn machen. Wenn man statt dem Puffmais Reiskörner nimmt, und irgendwas hinzufügt, würde es dann ebenfalls platzen und zu Puffreis werden? Bin gerade auf die Idee gekommen, was meint ihr?? - Ich meine, irgendwas müsste man ja hinzufügen, dass die Reiskörner platzen, oder wird Puffreis anders hergestellt... Oder?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?