Wenn Kratzer in Pfannen, Töpfen mit Antihaftbeschichtung - dann wegwerfen, weil giftig?

2 Antworten

Das wurde früher behauptet. Aber kleine Kratzer haben keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Die Beschichtung selbst ist völlig ungefährlich. Anders sieht es aus, wenn die Beschichtung bis zum Grundmaterial verletzt ist und sich hochwölbt. In einen solchen Fall könnten die Haftvermittler, über deren Unschädlichkeit ich nichts weiß in die Speisen gelangen. Aber in einem solchen Fall würde ich das Geschirr aus optischen und hygienische Fründenb entsorgen.

Stiftung Warentest hat mal einige Pfannen überprüft und dabei festgestellt, wie schnell die Beschichtung zerkratzt wird und was für Mengen dann an das Essen abgegeben werden.

Die haben dabei festgestellt, dass selbst geringe Mengen gesundheitsschädlich sind.

Also weg mit der kaputten Pfanne, weil: - Pfanne kann man neu kaufen - Gesundheit nicht.

Was möchtest Du wissen?