Wenn jemand ein kindliches Gemüt hat, ist das dann eher positiv gemeint oder negativ?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fasse es keineswegs als Beleidigung auf, denn ein kindliches Gemüt kann durchaus positive Seiten haben! Lieber ein fröhliches, kindliches Gemüt als chronisch hängende Mundwinkel...

Ein kindliches Gemüt heißt soviel, wie dass man naiv und gutgläubig ist. Ob du das als ositiv oder negativ empfindest bleibt die selbst überlassen. Ich find es nicht schlimm :-)

"Gemeint" ist es meist negativ, weil die Gesellschaft ja von einem erwartet, dass man "erwachsen" und mit einer "Grabes-Ernsthaftigkeit" durchs Leben geht. Ich habe mir einige kindlichen Seiten bewahrt und bin manchmal, bei Gelegenheit sogar mal wieder kindisch und hoffe, dass ich niemals "erwachsen" in diesem Sinne werde ! Man wird zwar ab und zu von manch "Erwachsenem" ein wenig scheel deswegen angeschaut, aber das ist mir ehrlich gesagt Wurscht ! Ich bin übrigens erst 42, also noch "Jugendlicher" ! ;-)))

Ich war erstaunt-positiv oder negativ gemeint?

Ist "erstaunen" ein postives oder negatives Wort? Also wenn zB. jemand gesagt: ich war erstaunt, ist das dann negativ oder positiv gemeint?

...zur Frage

Wer ist dieser John Cena?

Ich steh auf'm Schlauch 😂😂

...zur Frage

Nordpol, südpol, positiv, negativ?

Wie war das nochmal: Nordpol gleich negativ, oder Nordpol gleich positiv? Und genauso mit dem Südpol, war das die positive oder die negative Polung?

...zur Frage

Ist "Cu" in einer SMS positiv oder negativ gemeint?

Hallo, ist die Abkürzung CU eher positiv oder eher negativ bei Nachrichten?

Gruß Fuerimmer;)

...zur Frage

Wieso wollen so viele Menschen wieder Kind sein und beschweren sich erwachsen zu sein?

Hallo, ich bin zwar es 16 und kann deswegen nicht wirklich beurteilen, wie es ist erwachsen "sein zu müssen", aber mir fällt auf, dass die Meisten Menschen in meinem Umfeld über ihr Leben als erwachsener klagen. Da kommen Sätze wie "Sei froh, dass du noch nicht erwachsen bist" "Ah wie gerne wäre ich wieder Schüler" und "Jaja du hast es halt gut im Hotel Mama"

Klar Kind sein war schon eine geile Zeit, aber nochmal will ich die Zeit nicht mehr, auch wenn es unbeschwert war. Als Kind bestimmen die Eltern alles, wann man schlafen muss, aufstehen muss, wann man lernt und was du darfst und was nicht.

Und auch wenn man als erwachsener mehr Verantwortung hat, ist man frei. Und wer sagt, dass man nicht hin und wieder kindlich sein darf und Drachen steigen lassen kann oder so?

Ich finde eigentlich jede Zeit hat was schönes.

Und dann behaupten alle Schule ist einfach. Ja kann sein, aber je nach Beruf arbeitet man seine 8h und kann dann aber zuhause abschalten und ich stecke gerade mitten in der Prüfungsphase und muss auch nach 7h Schule 3h lernen und mir immer Sorgen um die nächste Arbeit machen. So schön unbeschwert ist es ab einer bestimmten Klasse auch nicht mehr.

Ist erwachsen sein wirklich so anstrengend und würdet ihr lieber wieder Kind sein? Interessiert mich einfach mal

Danke:)

...zur Frage

Was ist ein Lyrischer Erguss/geistiger Erguss?

Hallo, ich hab das letztens irgendwo gelesen aber Google und sämtliche Wörterbücher können mir da nicht wirklich weiterhelfen. Ich weiß ja was die Worte jeweils bedeuten, aber zusammen? Ist das positiv oder negativ gemeint?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?