Wenn ich zb am Tag 10 000 KCAL essen würde würde ich dann ALLES überschüssige in Fett verwandeln oder wie ist das?

6 Antworten

Nein, sicher nicht den ganzen Überschuss.

Zum einen geht dann die Körpertemperatur und die Aktivität hoch, d.h. der Verbrauch wird erhöht. Zum anderen wird die Aufnahme (etwas) veringert werden, d.h. die Nahrung "läuft schneller durch", wird also ineffizienter verwertet. Und früher oder später kannste Diabetes kriegen, dann pieselst du die Kalorien auch wieder aus...

Und: 10000kcal sind ca. 1kg Fett. Oder 2kg KH/Protein. Muss man erstmal schaffen, soviel zu futtern...

KH und Protein können auch nicht beliebig zu Fett umgewandelt werden, sondern vllt. 20% davon.

Der Körper wird sicherlich keine ü erschüssige Energie wieder ausscheiden, er wird sie in Form von Fett abspeichern und sie als Vorrat für schlechte Zeiten zu haben. Der Großteil seines Stuhlgangs sind übrigens Ballaststoffe.

1 kg Körperfett hat etwa 7.000 Kilokalorien. Je nachdem wie hoch dein Kalorienverbrauch an diesem Tag / an diesen Tagen ist so ergibt sich ein entsprechender Überschuss.

Bei einem Verbrauch von 3.000 Kilokalorien ergibt sich dann bspw. ein Überschuss von genau 7.000 Kilokalorien. Dies bedeutet du würdest in diesem Fall 1 kg Körperfett zunehmen. Der Rest ist Wasser, Magen-/Darminhalt oder Muskelmasse (bei entspr. Training).

Das ist aber auch nur der Fall, wenn der Überschuss nicht durch ein entsprechendes Defizit der anderen Tage ausgeglichen wird. Stichwort: Kalorienbilanz.

Lg

HelpfulMasked

Danke wusste das ganze zeug zwar aber der Fakt dass ALLES in Fett umgewandelt wird wusste ich noch nicht sicher

0
@OrangenPresse

der Fakt dass ALLES in Fett umgewandelt wird

Würde ich nicht als Fakt ansehen. Kalorien kann man nicht pauschal in Fett umwandeln, so funktioniert Chemie halt nicht. KH und viele Aminosäuren, ja. Aber erstens nicht alle, und zweitens nicht sehr effizient.

1

Makronährstoffverteilung 2200 kcal?

Hey Leute,

Wie bereits an meiner Überschrift erkennbar ist, habe ich einige Probleme hinsichtlich der Makronährstoffverteilung.

Momentan wiege ich so um die 52 kg, müsste laut mehreren Berechnungen ca. 2200 kcal zu mir nehmen. Ich habe versuchte, die Empfehlungen zu den einzelnen Makronährstoffen einzuhalten:

Kh: 5g pro Kg= 260g Kh -> 1066 kcal

Fett: 1g pro kg= 52g Fett -> 484 kcal

Eiweiß:1,2g pro kg= 63g -> 256 kcal

Insgesamt: 1806 kcal, was bedeutet, dass ich fast 400 zu wenig habe. Wie soll ich die denn nun einplanen?

Habe versucht, die Empfehlungen der dge einzuhalten, aber so scheint es nicht zu funktionieren. Mein Ziel ist es zwar, Muskeln aufzubauen, aber der Ernährungsplan, welchen ich mir erstelle, soll nicht nur phasenweise funktionieren, sondern über eine lange Zeit, weshalb die Markonährstoffe gesund verteilt werden sollen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie viel würde ich an einem Tag abnehmen?

1 Tag nichts essen

Um 1kg Fett zu verbrennen: 7000 kcal einsparen:

14x Workouts: je ca. 500 kcal verbrennen

...zur Frage

Ergänzen manche Lebensmittel andere (abnehmen)?

Hey Ich habe eine App zum abnehmen welche auch zeigt wie viel Prozent Fett ich zb gegessen hab und wie viel ich essen sollte Jedenfalls steht da 34% fett (ich sollte 30% essen). Dann hab ich ein Glas Milch getrunken und es in der App eingetragen. Und dann war 32% fett. Ist das möglich?

...zur Frage

Überschüssige Proteine=Fett?

Hallo zusammen.

Ich hätte da die Frage, ob überschüssige Proteine direkt deponiert wird, obwohl man noch kcal übrig hat. Kann es sich mit den übrigen Kalorien ausgleichen?

...zur Frage

ich möchte optisch zunehmen, aber nicht auf der wage geht das?

hallo, wie ihr bereits gelesen habt, möchte ich gerne optisch zunehmen wollen. ich wieg 70kg (weil ich ziemlich gross bin) und habt ihr vlt tips wie ich das machen kann?? wieviel kcal sollt ich essen .. möchte nicht fett werden oder übergewichtig, sondern sagen wir "kurvig", halt mehr optisch haben:)etwas auf den rippen und so

...zur Frage

Wieso werden so viele Leute durch Junkfood fett?

Angenommen ein Mann von normaler Statur mit durchschnittlichem Kalorienverbrauch isst zum normalen essen jeden Abend noch eine Tüte Chips. Wieso nehmen manche davon zu? Das sind doch höchstens 500 kcal ich hau mir manchmal abends noch 1500 kcal rein durch Waffeln oder 2 Tafeln Schokolade und Chips und hab am nächsten Morgen wieder mind 500 Gramm weniger drauf und dann muss ich jeden Tag die 500 Gramm wieder drauf bekommen. Hab aber keine Krankheit bin kerngesund

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?