Was passiert, wenn das Auge 'rausfällt'?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt eine Erkrankung des Auges die deiner Beschreibung etwas nahe kommt.
Exophthalmus ist eine Erkrankung des Auges wobei der Augapfel nach vorn gedrückt wird. Im Volksmund besser bekannt als „Glubschaugen“. Durch anschwellen des Gewebes infolge von Entzündungen oder Krankheiten, kann der Augapfel nur nach außen ausweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke theoretisch gesehen ist es möglich weiterhin mit diesen Auge zu sehen.. aber da es nicht mehr befeuchtet werden kann, würde es innerhalb kürzester Zeit austrocknen. Dann hätte sich das mit dem Sehen auch schnell erledigt.
.. wie gesagt ich "denke" es ist möglich, ich habe keine Ahung von so was :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht. Theoretisch wohl schon, aber ich vermute dass ein herumbaumelndes Auge zuviele Reize auf die erwähnten Nerven ausübt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers doch mal aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?