Wellensittich mit Babys neuer Partner?

4 Antworten

Der verbliebene Hahn sollte erst einmal getrennt von dem brütenden Paar gehalten werden, damit dieses nicht in der Aufzucht der Jungen gestört wird.

Später kann der Hahn dann wieder vergesellschaftet werden.

Leider ist nicht geschrieben worden, um wieviele Jungvögel es sich insgesamt handelt.

Auch wäre es wichtig, das Alter der Jungen genau zu kennen.

Dies solltest Du besser noch schreiben, damit man sich ein besseres Bild vom Sachverhalt machen kann.

Mit besten Grüßen

gregor443

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Insgesamt sind es 5 küken. Sie sind im durchschnitt 2 Wochen alt. Die andere henne füttert alle mit. Und die küken sind fit.

Also, wäre es wohl für unseren Johnny, der verbliebene hahn, am besten ihn seperat zu halten und eine welli Dame dazu zusetzen?

0
@Bambus228

Ich würde Ihnen aber empfehlen, ein altes Buch zur Wellensittichzucht zu lesen und dessen Inhalt zu verinnerlichen. Der Grund für diese Empfehlung sind ihre Fehlzuchten. Jede Wellensittichzucht in der weniger als 4 Küken später als flugfähige Wellensittiche den Nistkasten verlassen, sollte man als Fehlzucht einstufen und die Ursachen dafür ergründen. Wellensittiche ziehen unter optimalen Zuchtbedingungen in Gefangenschaft regelmäßig 5 bis 7 Junge groß. Selten 4 oder 8 und mehr. In der Regel werden die Fehler schon in der Zuchtvorbereitung gemacht. In einem solchen alten Wellensittichbuch, welches von einem erfahrenen und anerkannten Züchter geschrieben wurde, werden sie die von Ihnen gemachten Fehler schnell finden. Darüber hinaus können Sie dort auch vieles weitere Interessante zum Wellensittich erfahren.

Ich wünsche Ihnen für Ihre nächsten Zuchten einen viel besseren Erfolg und drücke Ihnen die Daumen dafür.

Allzeit eine glückliche Hand für Ihre Wellensittiche.

Mit besten Grüßen

gregor443

1

Der Arme! Hast du denn die tote Henne nicht noch eine Weile bei ihm liegen gelassen, damit er registrieren kann, dass sie tot ist?

Ich würde ihm so schnell wie möglich eine neue Partnerin besorgen, möglichst in etwa in seinem Alter. Die Küken würde ich aber alle bei dem anderen Paar lassen, nachdem das so gut funktioniert.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe seit 40 Jahren Wellensittiche

Doch. Natürlich.

Auch das andere Pärchen ist zu unserer toten welli Dame geflogen... 😟

1

Wenn die Kücken vom zweiten Paar groß sind, ist es doch gut möglich, dass da ein Weibchen bei ist das dann die neue Partnerin des Hans werden kann.

Das wäre auf jeden Fall eine denkbare Möglichkeit. Er ist ja auch nicht komplett alleine.

0
@Bambus228

Die Küken sollten ja in wenigen Wochen flügge sein. Dann packst du den Hahn mit in die Gruppe und es findet sich, was zusammen passt.

1

Ich halte das für keine so gute Idee. Es dauert eine Weile, bis die Küken groß sind, und dann sind sie auch nicht gleich geschlechtsreif. Außerdem ist dann da noch der Altersunterschied.

0
@Avena

Wellensittiche leben in der Natur in riesigen Schwärmen mit Tieren in jedem Alter. Und nach dem Alter fragt da sicher niemand.

0
@JayCeD

Stimmt schon. Nur leben sie hier in Gefangenschaft halt nicht in großen Schwärmen, die Situation ist eine andere.

0
@Avena

Nicht wirklich, der Altersunterschied wird den Tieren dennoch egal sein.

0

Das fragst Du an besten denjenigen, der Euch die Zuchtgenehmigung erteilt hat !

Man braucht seit 2012 keine Genehmigung mehr.

4
@JayCeD

Das wäre vermutlich aber besser so. Vielleicht wäre dann die Henne noch am Leben..

0

Das wäre auch mein kommentar dazu gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?