Wellensittich fiept Nachts

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Marlon,

zu deiner Frage: Nein, es ist nicht normal, dass der Vogel fiept in der Nacht. Normal ist, dass alle schlafen. Das klingt für mich wie eine Atemwegskrankheit, oder was anderes, zB. Luftsackmilben, aber das kann nur ein vogelkundiger Tierarzt herausfinden.

Oder ist es mehr wie singen? Ist es ganz dunkel wenn die Vögel schlafen sollen? Wenn ja, würde ich singen ausschließen, und eine Krankheit vermuten. Ist es aber trotz Tuch ein bisschen hell, könnte es sein dass er vor sich hin trellert, aber das kann ich hier natürlich nicht beurteilen, ohne den Vogel selbst zu hören.

Solltest du zum Tierarzt gehen, weil du nicht sicher bist, ob es Gesang ist, oder Krankheits-Fiepe, ist es wichtig, dass du zu einem Tierarzt gehst, der auf Vögel spezializiert ist, weil normale Tierärzte meistens keine Ahnung von Vögeln haben. Der Tierarzt wird dann den Vogel untersuchen und Proben entnehmen, um herauszufinden was der Vogel hat.

Es lohnt sich auch weitere Strecken zu einem Vogeltierarzt zu fahren. Ich z.B. fahre mit meinen Vögeln mit der Straßenbahn eine Stunde einfache Fahrt zu meinem vogelkundigen Tierarzt. Solltest du aus Großraum Köln kommen, sag Bescheid, dann gebe ich dir gern die Kontaktdaten meines Tierarztes, der ein sehr kundiger Vogelspezialist ist und meinen Vögeln oft geholfen hat.

Ansonsten hast du hier Listen von vogelkundigen Tierärzten. Bitte auf deine Postleitzahl klicken um zu Tierärzten in deiner Nähe zu gelangen.

http://vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

vogeldoktor.de/

welli.net/tierarzt-liste.html

sittich-info.de/medizin/vogelkundige-tieraerzte.html

Hallo Carina, Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Mein Wellensittich fiept ganz normal, wie er es auch am Tag tut, nur eben leiser. Eine Atemwegserkrankung sschließe ich aus, er piept wie am Tag. Meistens läuft der Fernseher noch nebenbei, dann bekomme ich das piepen mit, aber auch wenn ich mitten in der Nacht bei totaler Dunkelheit in Wohnzimmer gehe, dann piept er trotzdem leise. Wir hatten schon überlegt, wir haben ihn jahr aus dem Tierheim, haben die Vorbesitzer den Käfig vielleicht nicht abgedeckt?

1
@marlonsch98

Na dann scheint es ihr ja echt gut zu gehen, wenn sie nachts genüsslich vor sich hinträllert.

Trotzdem würde ich einfach ein Auge darauf halten und auf Krankheitszeichen achten, zB vermehrtes Schlafen, viel aufgeplustert sein und nicht mehr spielen und zwitschern wollen.

Liebe Grüße Carina

1
@Carina1414

Meine mögen übrigens auch total gern wenn der Fernseher an ist, dann legen sie auch los mit dem Plaudern:-) Auch wenn die Decke drauf ist und es nicht ganz dunkel ist quatschen sie. Nur wenn es stockdunkel ist nicht

1
@marlonsch98

Fiept oder "piept" er? Eine Atemwegserkrankung ist auch tagsüber mitunter hörbar. Leiser kommt es einem deshalb vor, weil tagsüber die Geräuschkulisse allgemein größer ist.

1

Wann war "vor kurzem"? Auch ein Wellensittich braucht eine Eingewöhnungszeit, wie jedes andere Tier auch. Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass er noch ängstlich ist, und sich noch nicht wohl fühlt. Nach so kurzer Zeit kann man das auch nicht erwarten... . Gib ihm die Zeit, die er braucht. Er ist neu bei euch, und die anderen Vögel muß er erst kennenlernen. Das wird schon noch.

Da kannst du dich mal durch die einzelnen Punkte klicken:

http://www.sittiche.de/eingewoehnung.htm

Dies klingt für mich nach einer Atemwegserkrankung. Bitte suche zur Klärung einen vogelkundigen Tierarzt auf. Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen.

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Hier noch eine Übersicht mit Klangbeispielen zu den Geräuschen, die Wellis von sich geben:

birds-online.de/verhalten/lautaeusserungen.htm

wie du das schreibst, fehlt den welli übrhaupt nichts, vielleicht träumt er auch nur von schönen wellifrauen

Was möchtest Du wissen?