Welches Fett zum Anbraten ist kalorienarm und gesund?

6 Antworten

Im Grunde haben alle Speisefette- und Öle die selbe Energiedichte. Da hilft also nur weniger davon zu nehmen!

Allerdings werden nicht alle Fettsäuren gleich verwertet. Ungünstig ist z.B. die zusammensetzungen von Schmalz/Talg - einfach weil das ja Speicherfett irgendeines Tieres ist. Und das Speicherfett eines Schweines unterscheidet sich von dem unseren nur unwesentlich. Deshalb wird es besonders leicht in den Fettdepots eingelagert. Butter/Butterschmalz ist etwas besser, aber auch nicht so pralle. Einfach ungesättigte Fettsäuren sind vermutlich weniger kritisch - sie stellen ca. die Hälfte der Fettsäuren in den genannten tierischen Fetten und 90% derer im Olivenöl.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren (die meisten Pflanzenöle; aus deiner Aufzählung wären das Reis- und Rapsöl, und wohl auch die Margarine) werden weniger bereitwillig gespeichert, sind aber in aller Regel auch nicht hoch erhitzbar (es entstehen schädliche Zersetzungsprodukte). Und meinem Empfinden nach auch geschmacklich ziemlich wiederlich.

Meine Empfehlung wäre (zumindest zum Braten) Kokosöl. Das besteht ca. zur Hälfte aus Laurinsäure, die der Körper fast ausschließlich zur Energieerzeugung (und nicht zum Speichern) verwendet.

Dennoch muss euch klar sein: Auch mit Kokosöl nimmt man nicht weniger Kalorien zu sich. Bzw. nur, wenn man weniger davon nimmt.

Naja Öl hat ja generell den Brennwert von Fett und der ist hoch. Aber der Köper braucht auch Fette, er kommt ohne nicht zurecht, vor allem für die Nervenstränge und Nervenzellen, für die Gehirnleistung werden Fette benötigt. Es gibt keine kalorienarmen, echten Öle. Es gibt chemische Ersatzschmiere, die hat vielleicht weniger Kalorien, dafür bilden sich evtl. Krebsgeschwüre......auch nicht schön.

Bleibt beim normalen Fett und esst einfach insgesamt weniger, wenn ihr abnehmen wollt.

Die Öle und Fette nehmen sich alle nicht viel, was den Energiegehalt betrifft. Es kommt halt darauf an, möglichst wenig davon zu verwenden. Dazu hilft es ungemein, wenn man eine gute Pfanne besitzt.

Was möchtest Du wissen?