Welches Abi brauche ich wenn ich zur Kripo Mordkommission will?

7 Antworten

Mich würde mal interesieren, was du dir so unter der Mordkommission vorstellst ...

Du musst zunächst Polizist werden. Dazu muss man sich frist- und formgerecht bewerben. Fächer im Abitur sind völlig schnuppe. Man kann sich mit jedem Abiprofil bewerben. Es ist keine Ausbildung, sondern ein Studium. Man meldet sich nicht an (das ist kein Tanzkurs), sondern bewirbt sich für die Zulassung zum Eignungs- und Auswahlverfahren.

Eine Mordkommission ist keine Abteilung der Polizei. MoKo sind temporäre Gruppen, die aus den Beamten gebildet werden, die wegen ihrer besonderen Fähigkeiten zur Lösung des Falles beitragen können.

Ob du jemals in eine MoKo berufen wirst, ist ungewiss und auch nicht für immer und du kannst jetzt absolut nichts dafür tun, damit es klappt.

Du hast auch leider eine vollkommen falsche Vorstellung von der Polizeiarbeit.

Solltest du es schaffen, dich frist- und formgerecht zu bewerben und zum EAV zugelassen werden, dieses auch schaffen und erfolgreich studieren, gehst du nach dem Abschluss voraussichtlich einige Jahre in die BePo. Danach ESD.

Wenn mal Stellen in einer Kripo frei sind, kann man sich bewerben. Kripo gibt es für viele Straftatbereiche. Mord ist nicht dabei. Gewaltverbrechen allenfalls. Um ob das jemals klappt, bleibt sehr ungewiss, zumal du gar nicht so recht weißt, was das alles ist und wie es funktioniert.

Gruß S.

Man kommt nicht einfach zur Mordkommission.

Man fängt als normaler Polizist an und kann auch nach der Ausbildung und bei Freiwerden eines Platzes für diese Abteilung bewerben

Zum Glück ist Mord in Deutschland immer noch die Ausnahme und eine sg. MK wird dann immer neu gegründet und aus mehrere Beamten anderer Kommissariate zusammengestellt. Das dann leitende Kommissariat hat dann im Alltag andere Delikte zu bearbeiten.

Was möchtest Du wissen?