DB ausbildung Fachkraft für Schutz und Sicherheit, danach zur Polizei?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach die 11. (bei G8, eine G9 Oberstufe würde die 12. nötig machen) Klasse ordentlich zu Ende, geh dann ab und mach ein FSJ. Damit hast du die Fachhochschulreife und die genügt in ALLEN Bundesländern für eine Bewerbung im Gehobenen Dienst der Polizei = Studium gD 2017/2018 möglich

Wenn du deine schulische Ausbildung mit einer mittleren Reife abschließt und dann eine Ausbildung machst, hast du noch keine FHR. Dazu müsstest du noch ein Jahr eine 13. Klasse BOS oder FOS machen = Studium gD 2020 möglich

Was dein Bruder sagt, ist lieb und nett und sicher auch gut gemeint. Er beschreibt damit aber nur eine der Facetten dieses Berufes und irgendwas ist immer.

Gruß S.


Wie überall anders gilt auch bei der Polizei: Mit Abi kommst du leichter weiter. 

Klar, der von dir beschriebenen Weg wird auch funktionieren, wenn du dich ordentlich anstellst. Aber bis in die höheren Positionen kommst du damit wesentlich schwerer, in manche gar nicht. Die Polizei bietet nicht umsonst auch einen akademischen Weg an. Wenn du es wirklich zu was bringen willst MUSST du dein Abi machen, wenn du Streife fahren und Knöllchen schreiben willst kommst du auch ohne aus, aber so wie du das schreibst klingt es so als wolltest du Karriere machen, die dich zumindest etwas weiter bringt. Und dafür brauchst du definitiv ein Abitur. 

"ordentlich anstellst" was meints du genau damit? vielen dank Gruß

0

Das ist Unsinn. Streife fahren und Knöllchen schreiben auch die Beamten des gD und die haben studiert. Es existiert eine völlig falsche Meinung über "Streifenpolizisten".

Alle Beamten des Polizeivollzugsdienstes - sowohl die des gD wie des mD - verrichten den GLEICHEN DIENST. Entweder im ESD oder der Bereitschaftspolizei. Die gDler bekommen einfach aufgrund ihrer besseren (?) Bildung mehr Geld. Dieser Ungerechtigkeit wirken die meisten BL entgegen, indem sie den schlechter bezahlten mD abschaffen.

Der Weg nach oben ist für einen mDler länger, aber bei vorliegender Eignung nicht unbedingt schwerer. Dennoch empfiehlt es sich immer, so hoch wie möglich einzusteigen, denn die schulische Voraussetzung draußen zu schaffen geht immer schneller als der interne Aufstieg, wenn er denn überhaupt je gelingt.

Gruß S.

0

Ja mach auf jeden Fall dein Abitur. Gerade in Berlin bewerben sich viele bei der Polizei und ohne Fachabi oder Abitur wirst du nicht genommen. Zumindest in Niedersachsen ist das so. 

Java programmieren lernen (kostenlos) und Beruflich?

Hey, ich würde gerne das Programmieren selbst beibringen (java). Ich hab dazu ein paar Fragen.

  1. Wo soll ich anfangen? Kann mir jemand eine gute Seite sagen, wo ich viel lernen kann? Es können auch tutorials sein (aber keine in denen nur gesagt wird "dann machst du das und das und dann bist du fertig. Und wenn du jetzt nicht weißt, was passiert ist... dann.... dein Problem") Ihr könnt mir auch gute Bücher vorschlagen, wenn ihr wollt. ^^
  2. Ich werde wahrscheinlich nur Mittlere Reife als Abschluss haben. Kann ich so trotzdem eine Ausbildung als "Programmierer" haben?
  3. Wie heißt der Beruf als "Programmierer" richtig? Weil ich hab gelesen, dass "Programmierer" falsch ist.

Hatte noch mehr Fragen, hab sie allerdings jetzt vergessen ^^ Falls das wichtig noch ist, ich möchte in die Richtung gehen um Spiele zu programmieren.

Es sollte alle möglichst deutsch sein, weil ich Englisch nicht wirklich gut kann ^^

Danke schonmaaaaaaal ^^

...zur Frage

DB Fachkraft für Schutz und Sicherheit - Ausbildung?

Hallo,

Ich plane eine Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei der DB anzufangen.

Eigentlich wollte ich immer zur Polizei. Leider ohne Abitur nicht so einfach. Daher dachte ich, könnte ich diese Ausbildung möglicherweise als Sprungbrett nutzen.

Ist es möglich durch diese Ausbildung später bessere Chancen zu haben, bei der Polizei reinzukommen? Hat jemand möglicherweise schon selber Erfahrungen damit gemacht?

Folgende Fragen wenden sich an Leute die bei der DB diese Ausbildung gemacht haben

- Was verdient man während der Ausbildung brutto /netto?

- wie sind die Arbeitszeiten als azubi?

- würdet ihr diese Ausbildung wirklich empfehlen oder bereut ihr es?

Vielen Dank und liebe Grüße

...zur Frage

Wie ist das Auswahlverfahren beim Fachkraft für Schutz und Sicherheit DB?

Hallo,

wie im Titel schon steht würde ich gerne wissen wie das Auswahlverfahren im Bereich Schutz und Sicherheit bei der deutschen Bahn ist bzw wie es abläuft.

Wollte nach der 10ten Klasse mich dort bewerben..

...zur Frage

Komisches Gutachten bezüglich Erwerbsminderungsrente, was ist die Folge?

Es geht hier um meine Schwägerin, die hat quasi zwei Gutachten vom selben Kostenträger ( RV).

Und zwar das eine bezüglich Ihrer Arbeitsfähigkeit nach Aussteuerung, da steht drin " Eine Arbeitsfähigkeit besteht für über 6 h in einem geeigneten Beruf mit folgenden Einschränkungen: xxxxxx. Eine Arbeitsfähigkeit in ihrem aktuellen Beruf besteht nicht. Frau X soll einen Antrag auf Teilhabe (berufliche Rehabilitation) stellen. 

So gemacht, so getan, wieder werden die Arztberichte begutachtet. 

Die Leistungen auf Teilhabe werden abgelehnt, weil die Arbeitsfähigkeit unter 3 h liegt. 

Widerspruch: abgelehnt. 

6 Monate später fordert die AfA auf den Antrag für Teilhabe erneut zu stellen. 

Wird wieder abgelehnt. 

Aaahhhhhh🤔rggggg. 

Wenn das zwei verschiedene Kostenträger wären, die sich da um irgendwelche Zahlungen streiten, könnte man das ja noch verstehen. Aber beide (!) Anträge liegen bei der Rentenversicherung. 

Sowas schon mal  erlebt?

...zur Frage

DB Sicherheit wieviele Std müssen die Jungs im Monat bringen(Stuttgart),was ist der Verdienst?

Hey,ich möchte mal gerne wissen was ein Mitarbeiter der DB Sicherheit an std leisten muss im Monat,laut Vertrag.Was verdient man ?ich habe die Fachkraft für Schutz und Sicherheit aber bezweifle das ich den Lohn der Fachkraft bekommen werde ....Kriegt man am Anfang gleich einen Festvertrag(Nach Probezeit)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?