Welcher Rotwein passt am besten zu Spaghetti bolognaise?

8 Antworten

Das kommt ganz darauf an, wie die Bolognese zubereitet wird. Ich mach z.B. eine, die ich mit dem gleichen Rotwein koche, den ich auch dazu trinke. Außerdem muß eine wirklich gute Bolognese ca. 3-4 Std. leise vor sich hinköcheln.
Mir schmeckt dazu ein sehr guter Chianti, allerdings auch ein sehr guter Primitivo.

Zum Beispiel der Ciclope vom Weingut Candialle aus der Conca D'Oro

2

Das wäre überhaupt kein Stilbruch. Passend ist, was (dir) schmeckt!!

Mein Tipp:

Es kommt insbesondere auf die Zubereitung der Pasta an. Der passende Wein ist abhängig von Kräutern, Gewürzen u.v.m. Zu einer kräftigen Fleischsoße z.B. empfehle ich dir den Ciclope vom Weingut Candialle - dicht, wuchtig, lang und dennoch filigran - für mich ein Epos.

Die Cuvee Viribus Unitis ist weltklasse. Allerdings für Otto-Normal-Weintrinker(in) eher kostspielig zu einem Nudelgericht: http://shop.wein-aus-suedtirol.eu/start-winzer/viribus-unitis/

Es gibt ja nicht das eine Spaghetti-Bolognese-Rezept. Der gute Begleiter zum Essen orientiert sich immer an den Zutaten. Sicher sind im Gericht Tomaten und Hackfleisch, Parmesan, Kräuter enthalten bzw. zu erwarten.

Für Weine stellen dabei besonders die Tomaten die Herausforderung dar: Süße und Säure.

Daher sollten die passenden Weine wohl ebenso robust sein: so kommen Gewächse aus Süditalien in Betracht wie Primitivo oder Aglianico zum Beispiel. Aber auch andere tannin- und säurehaltige Sorten:. Chianti (Classico), Barbera d´Alba, Rosso Piceno etc.

Aus Frankreich würde ich ebenso die warmen südlichen Gebiete ins Auge fassen (vielleicht mit Grenache-Anteil), aber auch Übersee zum Beispiel kräftige Shiraz-Weine oder Zinfandel (USA).

Österreich hat mit Blaufränkisch schöne kräftige Exemplare zum Beispiel aus dem Burgenland.

Es ist also viel möglich: kräftig, würzig, eher jung, eher nicht zu teuer.

Kürzlich habe ich eines der besten Bolognese-Gerichte gegessen, das mir je in einem deutschen Restaurant untergekommen ist: in Tim Mälzers Bullerei. Dazu hatte ich ein Glas Blaufränkisch Leithaberg vom Weingut Heinrich gewählt - perfect Match!

3

Was möchtest Du wissen?