Deine Neugier sollte dich nicht dazu verführen es auszuprobieren! Das ist kein Spiel wie mit Knete, bei dem du dir danach die Hände wäscht und alles ist wie vorher. Dämonen kommen auf Einladung und SIE GEHEN NICHT WIEDER! Du würdest sie nie wieder los, glaub' mir. Hier ein interessanter Artikel über Okkultismus:

http://www.horst-koch.de/seelsorgen/befreit-aus-zwängen.html

Anstatt Dämonen zu rufen, solltest du dich lieber Jesus Christus, dem Retter zuwenden. Er betrügt dich nicht denn er meint es gut mit deiner Seele ganz im Gegensatz zu satan, der ein Lügner und Menschenmörder von Anfang an ist. Lies, was Gott uns zu Gläserrücken und anderen okkulten Praktiken warnend sagt:

3.Mose 20,6 Wenn sich jemand zu den Geisterbeschwörern und Zeichendeutern wendet, dass er mit ihnen Abgötterei treibt, so will ich mein Antlitz gegen ihn kehren und will ihn aus seinem Volk ausrotten.

5.Mose 18,10 dass nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt oder Wahrsagerei, Hellseherei, geheime Künste oder Zauberei treibt

5.Mose 18,11 oder Bannungen oder Geisterbeschwörungen oder Zeichendeuterei vornimmt oder die Toten befragt.

...zur Antwort
Gefährlich

Irrlehren, falsche Bibelinterpretation, verfälschte Bibel, Exklusivanspruch, soziale Isolierung/Ausgrenzung bei sektenfremdem Verhalten, etc.

...zur Antwort

Vorsicht: mit absoluter Sicherheit wird jemand dort versuchen dich zu missionieren, sei gewappnet! Nach der Zereminie der Hochzeit sitzt man auch dort noch nett und locker zusammen, isst und trinkt etwas. Mit Garantie wird man erkennen dass du noch kein Z. J. bist und versuchen dir die Religion dieser ursprüngl. Amerikanischen Sekte anzupreisen, Werbung für sie zu machen. Bleib du selbst. Z. J. sind keine Christen, sie sind eine Sekte.

Lies nur mal die Aussteigerberichte hier:

www.sektenausstieg.net

...zur Antwort

Das beste wäre diesen Sektierern mit besserem Bibelwissen zu antworten, als sie selbst besitzen. Nur wenige Menschen sind dazu in der Lage, leider! Denn eines muss man den Z.J. lassen, was sie von denen, die sich "Christen" nennen, unterscheidet: sie beschäftigen sich mit der Bibel!

Aber wenn du schlagfertige Argumente brauchst, hier eine Seite, die für Mitglieder der Sekte tabu ist (man könnte ja anfangen das Sektensystem und die Lehre zu hinterfragen...):

www.antichrist-waschtturm.de

Da findest du weniger "einen coolen Spruch", sondern mehr die vielen Fehler in der Lehre der Sekte Zeugen Jehovas (die übrigens defenitiv KEINE CHRISTEN sind, da sie trennende Sonderlehren haben, die man als Christ unmöglich anerkennen kann).

...zur Antwort

Gut gemeint aber um diese Jahreszeit sollte jeder gesunde Igel selbst instande sein, sich seine Nahrung in Form von Würmern und Maden und Schnecken selbst zu suchen. Im Herbst dann ist es okay, aber jetzt im Sommer würde ich keinen Igel füttern.

...zur Antwort

Keine Ahnung ob das das Logo der Sekte ist, jedenfalls ist es das Logo ihrer Sektenschrift "Wachtturm". Doch auch als Logo für den ganzen pseudo-christlichen Verein würde es als Logo passen, schliesslich wird peinlich genau Buch geführt über die missionarischen Stunden der Mitglieder = Überwachung/Kontrolle = Wachtturm-Funktion!

...zur Antwort

Es ist schon interessant wenn du erwähnst, dass man dich mal bei kritischen Fragen rausgeschmissen hat. Ha, das ist absolut typisch für die Jehova-Sekte, mit Kritik können die ganz und gar nicht umgehen! Da haben die Sekten-Ältesten viel zu viel Angst, dass unbefestigte Mitglieder was aufschnappen könnten, was sie eventuell eigenständig zum Denken bringt....! Lieber werfen sie jemanden aus ihrem Königreichsaal raus (wie christlich!).

...zur Antwort

Jungen im Internet kennengelernt - Brauche Argumente gegen Treffen? :)

Jungen im Internet kennengelernt… Argumente gegen Treffen?

Wir kennen uns bald 7 Monate, sind beste Freunde seit ca. 4 Monaten und schreiben jeden Tag an die 6 Stunden, also während Schule etc. Er hat sich in mich verliebt seit 1 Monat. Seine Arbeitskollegin meinte mir gegenüber dass das was er fühlt echt sei, viel von mir redet etc. Sie kennt ihn ja schon etwas länger ;) Er ist 17, ich bin 16. Entfernung ca. 250 km. Aber ich habe ihm gesagt, dass ich ihn nicht liebe aber er hat doch immernoch das kleine Stückchen Hoffnung, dass noch was passiert. Er ist auch echt nett, immer für mich da, bringt mich zum lachen alles mögliche :)) Und er hat mich gefragt, ob wir zsm in den Urlaub gehen wollen (Paris ?) aber ich habe gesagt, weil ich Angst hatte, irgendwie so ja das meine Eltern dagegen sind, weil sie dich nicht kennen undso. Hat mir auch echt wehgetan aber Internet undso alleine dann mit ihm macht schon Angst. Dann auch wegen Treffen mal, habe gerade geschaut wären so an die 100€ für Zug und das ist echt viel, also Fernbeziehung wäre für mich nie in Frage gekommen, weil das schon ein Haufen Geld ist, aber auch Treffen schiebe ich hinaus… Ich bräuchte irgendwie ein paar Argumente so, dass er es auch versteht, aber nicht sauer ist oder denkt, dass ich den loshaben will, will ich aber nicht. Habe auch Angst, dass wenn wir uns mal Real sehen, dass es dann anders wird zwischen uns so... aber das weiß er (:

...zur Frage

Nur Verzweifelte, die auf normalem Wege keine Freundin finden, bringen es fertig sich in eine Person zu verlieben, die sie noch nie persönlich gesehen haben!

Der Typ träumt sich das Leben schön.

Aber was das Problem Entfernung betrifft, muss ich dir widersprechen: ich lernte meine Frau in Indonesien kennen, in einer Stadt 11.000 km von hier und ich habe mich dahinter geklemmt dass es was wird mit uns. Wir sind nun bald seit 19 Jahren verheiratet. Klar, kostete einiges an Einsatz und auch Geld, aber wo ein Wille ist, da geht so ziemlich alles.

...zur Antwort

Ganz einfach: auch wenn der Qur'an versucht die jüd. Propheten für die islamische Lehre zu vereinnahmen, so ist doch der Bundesgott des jüd. Volkes JAHWE mit seinen anderen Namen El, Elohim oder Adonai nicht der Gott des Islam!

...zur Antwort

Sehr traurig ist ein Monolog am Ende des Films "die Grauzone". Ein Mädchen, das die Gaskammer in Auschwitz überlebt hat und erschossen wurde (wahre Begebenheit) erzählt ihren Weg als schwarzer Rauch durch den Schornstein des Krematoriums. Sehr berührend, sehenswerter Film aber nichts für zartbesaitete Leute zum Ansehen!

Hier der Film auf youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=3LEGwBuoLCg
...zur Antwort