kann man wirklich dämonen rufen?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Ich bin mir sehr sicher, dass es DInge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir nicht greifen können, auch nicht begreifen, und bei vielem wird genau das auch gut so sein. Ich kann die Frage nicht wirklich beantworten, ich kann Dir nur sagen, dass ich glaube, dass dies möglich ist; Beispiele gibt und gab es dafür genug. Ob man an den Wahrheitsgehalt glaubt bleibt einem jedem überlassen. Ich persönlich aber möchte eindringlich warnen: keine Experimente in der Richtung, ich bin mir sicher, dass man das bitter bereuen könnte. Was wir wissen müssen erfahren wir früh genug...

wenn man soetwas praktizieren möchte ,sollte man jemanden mit erfahrung dabei haben und nicht alleine etwas testen ,was einem fremd und unwirklich ist . man muss schon an solches glauben um einen erfolg damit zu haben und kommt auf deine wahrnehmung an ,bist du empfäglich für soetwas kann es sein das du etwas erfährst ,das du nicht zuordnen kannst und muss nicht unbedingt ein dämon sein . es gibt irgendetwas ,was existiert und wir aber nicht wahr nehmen ,weil wir nur glauben was wir sehen und anfassen können ,aber viele glauben auch fest an gott und der hat sich mir auch noch nicht vorgestellt und verstehe nicht ,warum sich so viele dann über solches lustig machen und verneinen ,gott soll es doch auch geben und wo ist der ? wir sind nur arrogant zu gleuben ,das es ausser uns noch etwas anderes gäbe wie--aliens-teufel-dämonen-geister-und und ...,es bleibt jedem selbst überlassen an was und wen man glaubt ,man muss ja nicht immer an das gleiche der anderen glauben ,oder ? hoffentlich hilft es dir.

Hallo BodyBuilder14!

Aber sicher kannst Du sie rufen und sie werden nett zu Dir sein und sich im wahrsten Sinne des Wortes diabolisch freuen, in Dir einen Sympatisanten gefunden zu haben.

Aber vergiß nicht, daß Satan und seine Gefolgschaft, die gefallenen Engel- Dämonen- ,als Lichtgestalten auftreten und immer jemanden suchen, um ihn zu töten.

Laß es besser und suche die Wahrheit.

Herzlich-derErwachte

Mit solche Sachen sind nicht zu spielen! Sie sind gefährlich, echt jetzt. Alle denken jetzt das ich einen knall hab aber ich hatte mal eine Freundin, sie ist alleine bei sich Zuhause gewesen und wollte heimlich in ihre Toilette "Die Schwarze Madam" rufen. Später ist sie schreiend und zuckend rausgerannt und hat versucht sich die Augen rauszukratzen. Sie musste ins Krankenhaus. Es ging ihr später zwar gut aber sie ist voll erschrocken gewesen und hat sowas nie wieder getan... Ich glaube persönlich an Gott und der Teufel und so...und man soll die Dämonen nicht in seinem Leben einladen...

Ich als ein parapsychologe (selbsternannt) glaube nur das man damonen per fluche zaubern zb lebens oder todesfluch an einen herbeirufen kann damit er ihn erschreckt oder sogar ihn totet aber nach meinen kenntinesen fingerweg von schwarzer magie denn jedes fluch braucht opfer oder irgendeinen bedinnung (betruge deine frau und co)

Mit solche Sachen sind nicht zu spielen! Sie sind gefährlich, echt jetzt. Alle denken jetzt das ich einen knall hab aber ich hatte mal eine Freundin, sie ist alleine bei sich Zuhause gewesen und wollte heimlich in ihre Toilette "Die Schwarze Madam" rufen. Später ist sie schreiend und zuckend rausgerannt und hat versucht sich die Augen rauszukratzen. Sie musste ins Krankenhaus. Es ging ihr später zwar gut aber sie ist voll erschrocken gewesen, hätte sowas Trauma und hat sowas nie wieder getan... Ich glaube persönlich an Gott und der Teufel und so...und man soll die Dämonen nicht in seinem Leben einladen...

naja die meisten werden nein sagen ... kommt auch drauf an was du als dämon bezeichnest ... wenn du deine psyche kaputt gehen lässt, dann wirst du auch schlimme sachen träumen, kann man dann sagen man hat ein sukkubus beschworen ? wer weiß... eher nen kampf von worten als vom glauben =)

http://de.wikipedia.org/wiki/Succubus

Deine Neugier sollte dich nicht dazu verführen es auszuprobieren! Das ist kein Spiel wie mit Knete, bei dem du dir danach die Hände wäscht und alles ist wie vorher. Dämonen kommen auf Einladung und SIE GEHEN NICHT WIEDER! Du würdest sie nie wieder los, glaub' mir. Hier ein interessanter Artikel über Okkultismus:

http://www.horst-koch.de/seelsorgen/befreit-aus-zwängen.html

Anstatt Dämonen zu rufen, solltest du dich lieber Jesus Christus, dem Retter zuwenden. Er betrügt dich nicht denn er meint es gut mit deiner Seele ganz im Gegensatz zu satan, der ein Lügner und Menschenmörder von Anfang an ist. Lies, was Gott uns zu Gläserrücken und anderen okkulten Praktiken warnend sagt:

3.Mose 20,6 Wenn sich jemand zu den Geisterbeschwörern und Zeichendeutern wendet, dass er mit ihnen Abgötterei treibt, so will ich mein Antlitz gegen ihn kehren und will ihn aus seinem Volk ausrotten.

5.Mose 18,10 dass nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt oder Wahrsagerei, Hellseherei, geheime Künste oder Zauberei treibt

5.Mose 18,11 oder Bannungen oder Geisterbeschwörungen oder Zeichendeuterei vornimmt oder die Toten befragt.

Abahatchi 27.10.2012, 12:13

guten Morgen

0
beemaya 27.10.2012, 12:25
@Abahatchi

dobroje utro :D

dabei läuft doch die joyce meyer show heut gar nicht :D

0
Midnight1999 16.08.2015, 16:50

Hey, ich weiß es kommt etwas spät, aber was ist das für ein Gott, der uns einen eigenen Willen, einen eigenen Verstand und eine eigene Urteilskraft schenkt und dann nicht damit einverstanden ist, wenn wir diese benutzen? Versteht das aber bitte nicht falsch. Ich gehöre nicht zu den Leuten, die auf dem Glauben Anderer rumtrampeln.

0

Hallo Body Builder 14,

natürlich kann man Dämonen rufen. Ich kann es Dir sogar beweisen. Wir machen einen Termin aus und dann treffen wir uns. Dort werde ich mich dann hinstellen und ganz laut rufen: Dämonen..., Dämoooonen...., Däääämoooonääään.

Dann siehst Du, daß man Dämonen auch rufen kann. Es stimmt nicht nur eigentlich, sondern es stimmt ganz einfach. Nur solltest Du Dich nicht wundern, wenn trotz des möglichen Dämonen Rufens keine Dämonen kommen.

Gruß Abahtchi

ich kann dir nur eins sagen lass die finger davon,so ein freund von mir wollte auch geister rufen ,der kaufte sich bücher und forschte alles über dämonen ,eines tages rief er mich an heulend und sagte ,komm und rette mich ich kann mich nicht bewegen ,als ich dort ankamm war er am sitzen und war wie ein epileptiker voll komisch voll angespannt unter schock seine augen waren voll offen bis zum anschlag,ich nahm ihn auf mein schulter und wollte die treppen hinunter zum auto ,doch die treppen wahren nicht mehr da,sie wahren da aber ich konnte es nicht mehr warnehmen,naja wir kamen raus ich rettete ihn aber seit dem hat der eine halbe gesichtslehmung und bis heute besuchen sie ihm noch !!!!

Klar geht das! Und wenn du eine alte Öllampe hast und daran reibst, dann kommt der Lampengeist und erfüllt dir deine Wünsche.

Es gibt keine Engel (zumindest keine mit Flügeln und Flammenschwert), keine Dämonen, keine Elfen, Hexen, Trolle, Heinzelmänchen. Es gibt keinen Teufel und auch keine Götter oder gar einen einzigen Gott.

Wir sind auf diesem Planeten für uns ganz allein verantwortlich und auch nur uns verpflichtet.

Rufen kannst du natürlich, wen du willst. Nur wer nicht da ist, kann auch nicht erscheinen. Verschwende also deine Zeit nicht mit solchem Unsinn.

EinMitmensch 27.10.2012, 09:59

Die Psychiatrien sind voll mit Menschen, die davon überzeugt sind, Erfahrungen mit Dämonen gemacht zu haben. Ob man dies nun spirituell oder psychopatholigisch erklärt, ist Ansichtssache. Beide Erklärungsversuche sind nicht verifizierbar und bewegen sich im spekulativen Bereich.

0
TomBombadil2010 27.10.2012, 10:21
@EinMitmensch

Ob man dies nun spirituell oder psychopatholigisch erklärt, ist Ansichtssache. Beide Erklärungsversuche sind nicht verifizierbar und bewegen sich im spekulativen Bereich.

Nicht wirklich. Es ist allein schon auffällig, dass vor allem Leute mit diagnostiziertem Dachschaden Dämonen zu sehen behaupten. Vor allem aber wären Dämonen physikalisch und biologisch nicht möglich, ebenso wie z.B. auch Geister.

1
EinMitmensch 27.10.2012, 10:40
@TomBombadil2010

Und worauf gründet sich die "Diagnose" Dachschaden? Auf irgendwelchen biologischen oder physikalischen Messungen, Röntgenbildern, Blutanalysen oder so? Nein, sie ist vielmehr ein philosophisches Erklärungsmodell. Dummerweise eines, welches als Realität hingestellt wird. und durch das der Umsatz einer globalen Drogenmafia namens Pharmaindustrie gesteigert wird.

0
TomBombadil2010 27.10.2012, 12:18
@EinMitmensch

Völlig unabhängig davon, dass es freilich methodische Probleme bezüglich der Diagnose von psychischen Leiden gibt, spricht auf jeden Fall nichts und zwar rein gar nichts dafür, dass die verschiedensten "verrückten" Dinge, die Leute so behaupten wahrzunehmen, irgendwo anders ihren Ursprung haben als im Gehirn dieser Menschen.

0
DeutscherIdiot 27.10.2012, 13:31
@EinMitmensch

Die Psychiatrien sind voll mit Menschen, die davon überzeugt sind, Erfahrungen mit Dämonen gemacht zu haben

Siehe meine Antwort, oder der erste Kommentar von TomBombadil2010 zu dieser Antwort.

Beide Erklärungsversuche sind nicht verifizierbar und bewegen sich im spekulativen Bereich

Eine psychische Störung bei einem Menschen ist verifizierbar.

0
EinMitmensch 27.10.2012, 15:23
@DeutscherIdiot

Wie gesagt, die Subjektivität bzw. Objektivität einer dämonischen Erfahrung ist Weltanschauungssache. Der Begriff "Psychose" ist nicht weniger abstrakt wie der Begriff "Dämonisierung".

Es wäre vermessen, zu behaupten "alles spielt sich nur im Kopf des Betroffenen ab", nur weil man die Existenz nichtkörperlicher Entitäten bezweifelt.

Ein Verifizierbarkeit seelischer Begrifflichkeiten wäre mir neu. Per Abstimmung wird auf psychiatrischen Kongressen beschloßen, dass bestimmte Symptome unter einem -in ein rationalistisches Weltbild passenden- Erklärungsmodell zusammengefasst werden.

0
DeutscherIdiot 28.10.2012, 08:34
@EinMitmensch

Es wäre vermessen, zu behaupten "alles spielt sich nur im Kopf des Betroffenen ab", nur weil man die Existenz nichtkörperlicher Entitäten bezweifelt

Ad Superbiam.

Ein Verifizierbarkeit seelischer Begrifflichkeiten wäre mir neu. Per Abstimmung wird auf psychiatrischen Kongressen beschloßen, dass bestimmte Symptome unter einem -in ein rationalistisches Weltbild passenden- Erklärungsmodell zusammengefasst werden.

Wenn sie unter einem bestimmten Modell zusammengefasst sind, dann kann man dieses Modell jedoch klar feststellen.

0
TomBombadil2010 28.10.2012, 12:27
@DeutscherIdiot

Außerdem kennt man mittlerweile Methoden, um viele bekannte psychische Schäden durch bildgebende Verfahren direkt im Gehirn nachzuweisen.

z.B. Schizophrenie:

Von allen corticalen Strukturen sind im Falle der Schizophrenie Veränderungen im Bereich des Temporallappens am besten untersucht. Der sicherste Befund ist eine Volumenreduktion in dem Bereich des linken Schläfenlappens, in dem sich das Wernicke-Sprachzentrum befindet (Planum temporale/Gyrus temporalis superior). Diese Befunde konnten durch bildgebende Verfahren und post-mortem Studien bestätigt werden. Die Veränderungen korrelieren mit psychopathologischen Befunden.

Und man kennt genetische Marker, die mit psychischen Leiden korrelieren, z.B. ebenfalls bei Schizophrenie.

Dies und weiteres hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Neurobiologische_Schizophreniekonzepte

0
dorfgut3 28.11.2014, 23:58
@EinMitmensch

Geistesgestörtheit wird durch negative Energie , also durch Dämonen ausgelöst, von Magiern die unter uns sind, die wir nichtmal kennen, das ist ein Selbstzerstörungsmechanismus der am Werken ist es gibt leute die sehen das sofort

0

Möglich ist es, aber es ist sehr davon abzuraten.

Ja es geht... Guck mal den Film "Entity"... Das ist ein Film wo eine Frau von einem Geist verge**ltigt wird.. Und das Tag für Tag.. Keiner will ihr glauben bis jemand sich die Mühe macht und den Geist mit so einem "rauch" sichtbar macht...

Und dieser Film spielt auf einer wahren Begebenheit

sasaluna 27.10.2012, 00:24

den habe ich auch gesehen und der ist bombig gut ,auf wahren begebenheiten verfilm worden und kann ich jedem der an solches glaubt empfehlen .

0
RoSsO 27.10.2012, 00:37
@sasaluna

Ja ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Thema "Geister, Dämonen e.t.c." und glaube auch fest an sie. Vorallem weil in unserer Familie schon oft solche "geister phänomene" aufgetreten sind... D.h. ich habe es auch hautnah miterlebt(Dazu muss ich sagen das das schon des öftern sehr verstörend war)

0

vieleicht wer weiß? ausprobiren geht über studiren

Dämonen im Sinne von "Fantasiekreaturen" gibt es nicht -.-

ist nur so eine Erfindung wie die Chimäre,Drachen oder Greif...

Willst du das überhaupt? :D

BodyBuilder14 27.10.2012, 00:28

ne ich bin muslim aber mich macht es neugirig ob es sowas gibt

0

lass so einen quatsch, das manifestiert sich ganz schnell mal bei nicht genug "erdung" (bodenhaftung des lebens) in meinem heimatdorf war ein mädel die sich sowas hat einreden lassen, bis zum wahn. sie hatte (ernsthaft jetzt) schaum vorm mund u dummes zeug gefaselt ,gesabert und ging richtung promiskurität. sie hatte keine epilepsie o so wie bei manchen sondern hatte sich so reingesteigert, das es echt angsteinflößend war. das hirn ist im stande dir mehr vorzumachen als eine schatten vor den augen.

Was möchtest Du wissen?