Welcher Rasierer für meine Katze?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier gelesen. Bitte lies mal den Artikel ganz durch:

https://katzenpflege.wordpress.com/pflegehinweise/scheren-von-langhaarkatzen/

 

Es ist nicht ratsam einen normalen Bart- oder Haarschneider für Menschen zu verwenden. Das Fell der Katze ist viel dichter und die Haare viel dünner als menschliches Haar. Die Schneidwerke kommen mit diesen Haaren nicht zurrecht, sondern verheddern sich im schlimmsten Fall darin oder reißen die Haare aus, statt sie abzuschneiden.

Schermaschinen sind in unterschiedlichen Preiskategorien zu erwerben. Daher ist bei der Anschaffung zwei Überlegungen wichtig:

 

Ich kann Gott sei dank meine Katzen noch kämmen. Sie mögen es beide sehr. Ich kenne auch solche fiesen Verfilzungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FremdePerson
07.02.2017, 13:01

Danke für den Link :) 

0

Schau doch mal nach Schermaschinen für Hunde oder für die Teilschur bei Pferden, die kommen auch mit verfilzten Stellen klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aesculap ist wohl einer der besten Profigeräte dafür. Jedoch muss man auch diese Pflege immer wieder nachschleifen lassen, da sie sonst auch nicht so gut scheren. 

Ich denke es reicht für zu Hause auch für ein Gerät aus dem Hause MOSER. Diese sind etwas günstiger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiere rasiert man nicht, Tiere schert man. 

Rasierapparate für Menschen schneiden viel zu fein und schaffen das dichte Fell gar nicht ohne heiss zu laufen oder zu versagen.

Geh in einen Hundesalon (oder ruf an) und lass dich dort beraten. Es ist nicht unüblich, dass Langhaarkatzen regelmäßig im Hundesalon geschoren und/oder das Fell nur ausgedünnt/ausgeschnitten wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?