Welcher Hund ähnelt dem Wolf am meisten?

10 Antworten

Es gibt Wolfhunde, die sehen ähnlich aus und es ist auch noch ein Wolfsanteil drin, d. h. auch ihr Verhalten ist ähnlich wie das eines Wolfes.

Es gibt zwei anerkannte FCI Rasse:

  1. Saarloos Wolfhund (SWH). 1963 wurde offiziell der letzte Wolf eingekreuzt. Ist vom Verhalten wölfisch.
  2. Tschechischslowakischer Wolfhund (TWH):. 1983 wurde der letzte Wolf eingekreuzt. Sie etwas wölfischer aus, vom Verhalten aber weniger als der Saarloos.

Desweiteren gibt es Rassen, die nicht anerkannt sind:

  1. Marxdorfer Wolfhund (MWH: sehr wenig Wolfanteil, da es sich hierbei um eine Mischung aus Husky, BBS und Saarloos handelt.

  2. Tamaskan: auch sehr wenig Wolfanteil, da es sich auch hierbei um eine Mischung verschiedener Schlittenhunde und Saarloos handelt.

  3. Amerikanischer Wolfhund (AWH) ist eine Mischung aus Amerikanischem Wolf und entweder Husky, Malumut oder Schäfer. Es gibt welche mit sehr viel Wolfsanteil und welche mit weniger. Meist aber mehr als die anderen anerkannten und nicht anerkannten Rassen. Der AWH hat allerdngs im Gegensatz zu den anderen, keinerlei Zuchtziel.

Bitte Wolfhunde nicht mit Wolfshunden (mit S) verwechseln. Wolfhunde sind Hunde, die aus Wolf u Hund bestehen. Der Wolfshund (Irischer Wolfshund) wurde nur für die Jagd der Wölfe genommen.

Natürlich gibt es noch "normale" Hunderassen, deren man den Ursprung Wolf mehr ansieht als anderen wie Husky, Schäfer etc. Hat aber genetisch so gut wie nichts mit dem Wolf zu tun und ist auch von der Art nicht wölfisch. Wenn man das Aussehen mit einem Wolf vergleicht - braucht man schon einiges an Phantasie um Ähnlichkeiten zu sehen.

Warum fragst Du? Willst Du einen Hund, der dem Wolf ähnelt?

0

Akita. Über die Abstammung des Akita gibt es viele Vermutungen und Meinungen, eine der bekanntesten lautet, dass mit den Einwanderern vom asiatischen Kontinent große, aus dem „hohen Norden“ stammende Hunde nach Japan kamen und sich mit den dort vorhandenen mittelgroßen japanischen Hunden vermischten. Dagegen steht die Ansicht, dass Akita-ähnliche Hunde bereits in vorhistorischer Zeit in Japan zu finden waren und nicht durch menschliche Einflussnahme entstanden sind. Wie auch immer, Hunde vom Aussehen des Akita leben seit mehreren Jahrtausenden in Japan, wie Abbildungen auf Tonwaren belegen. Dieses hohe Alter wird von neuesten Forschungen bestätigt. Molekulargenetische Untersuchungen haben ergeben, dass der Akita zusammen mit Shiba, Chow-Chow und Shar Pei zu den genetisch nächsten Verwandten des Wolfes und zu den ältesten Hunderassen gehört. Diese nahe Verwandtschaft erklärt einige seiner Charaktereigenschaften wie seine Instinktsicherheit und sein ausgeprägtes Rudelbewusstsein.

Hallo xStrikerLukas,

Also meiner Meinung nach der Husky. Genetisch hat die meisten Gene eines Wolfes der Pudel.

Aber auch der Schäferhund liegt dem Wolf sehr nahe.

LG Nocturne98

Der Pudel, weil die Idioten nicht alle Rassen getestet haben....

Sowohl vom Aussehen her als auch vom Verhalten und Genetik ist am nahesten der Wolfhund. Als anerkannte FCI Rasse gibt es den Tschechischslowakischen Wolfhund (TWH) und den Saarloos Wolfhund (SWH).

0
@shark1940

Ja dann ist ja gut,ich habe nur ein bischen im Internet geschaut :)

0

Schäferhund / Husky / Wolfshund

Heißt Wolfhund (ohne S). Der Wolfshund mit s ist der Irische Wolfshund und der hat mit dem Wolf weniger zu tun als der Mops.

0

Genetisch der "Shiba Inu".

Was möchtest Du wissen?