Welche LED's verlieren nicht an Leuchtkraft?

3 Antworten

Einen schönen guten Abend reconciliation1,

fast alle Leuchtmitteltypen verlieren mit dem Alter "Leuchtkraft". Vielleicht kennst Du es von alten Leuchtstofflampen oder alten Energiesparlampen, dass sie mit dem Alter dunkler geworden sind. Von einem Alterungsprozess ist auch die LED leider nicht ausgenommen - auch wenn sie auf einer anderen Technologie basiert. Häufig fällt es mehr auf, weil die

  • LED mehr "blenden" (ist subjektiv), wenn sie dann nachlassen...,

  • häufig die alten Lampen gegen eh schon dunklere LED gewechselt wurden - und wenn sie dann noch altern...

  • der Alterungsprozess auch leicht die Lichtfarbe verändert (und dieses anders tut als die "alte Technologie, so dass es subjektiv dunkler wirkt)

Die Alterung kann nicht aufgehalten werden, die Alterungsgeschwindigkeit ist aber je nach Qualität unterschiedlich. Der Hersteller sollte diesen Faktor wiederum benennen, der häufig mit "Lampenlichtstromerhalt nach ... Stunden" genannt wird. Beispiel hier: http://www.narva-bel.de/ressourcen/datenblaetter/DB_3505R2.02_DT-R2_pro_GU10_COLOURLUX_plus.pdf (ist nur ein Beispiel, wo es genannt wird, ohne zu urteilen, ob der Wert gut ist oder nicht).

Ändern kann ich leider nichts an Deinem Problem. Aber ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen.

Viele Grüße willywatt

Ich wohne in einer kleinen Eigentumsanlage mit 27 Wohnungen. Wir haben vor 6 Monaten alle Glühlampen in den Treppenhäusern und Kellergängen gegen LED ausgetauscht. Vorgesehen waren LED mit der Leuchtkraft einer 40 Watt-Lampe. Da ich im Internet mehrfach gelesen habe, dass LED nach einiger Zeit an Leuchtkraft verlieren und am Ende der Lebensdauer nur noch 70% der ursprünglichen Helligkeit haben, haben wir gleich hellere LED mit einem Lichtstrom von 800 Lumen gleich 60 Watt-Glühlampe genommen. Die entsprechen dann am Ende der Lebensdauer rein rechnerisch noch einer 42-Watt-Lampe.

Dass LED nach einiger Zeit an Helligkeit verlieren war mir schon länger bekannt. Die blauen LED auf dem Display meines DVD-Recorders sind nach 4 Jahren kaum noch zu erkennen.

Schön langsam geht mir immer mehr ein "(LED)-Licht" auf:

http://www.gutefrage.net/frage/led-lampe-statt-gluehbirne-verlust-der-leuchtkraft-der-leds#answer125233077

Vor kurzen gabs hier noch eine Antwort von einer Firma, die LED´s verkauft. Wurde inzwischen aber offensichtlich vom Support wegen unzulässiger Werbung gelöscht!

D. h. LED-Verkäufer können sich Antworten bzw. Links auf ihre Shops sparen, die eine angeblich "bessere Qualität" und weniger nachlassende Leuchtkraft bieten.

0

Halogen Spots mit led ersetzen ( kein Zugang zum trafo)

Hallo,

Ich möchte meine Halogen Spots im Bad mit led ersetzen (35watt) .

Leider komme ich aber nicht an den halogen trafo heran . Dadurch flackern die led Lampen die ich eingesetzt habe wie wild . (3 Stück )

Gibt es noch eine andere Möglichkeit außer dem trafowechsel diese ohne flackern in Betrieb zu nehmen . Kann man noch etwas vorschalten oder ähnliches ?

Vielen Dank für eure Hilfe

Guten Rutsch

Rmx

...zur Frage

phillips hue mit G9 Lampen Betreiben?

Hallo ich habe mir 2 neue Wohnzimmer Lampen mit LED G9 Leuchtmitteln gekauft wollte mal fragen ob ich diese auch mit dem Phillips Hue System betreiben kann? vielleicht gibt es da einen Adapter? weiß das wer?

...zur Frage

Corsa D Innenraum auf Led aufrüsten aber welche Lampen eignen sich?

Guten Tag,
da ich seit kurzem einen Opel Corsa D mir zugelegt habe, dachte ich mir jetzt die Lampen vom Tacho ,vom Dachhimmel und die Leuchte im Kofferraum zu ändern.
Ich habe mir gedacht das ich die Tachobeleuchtung in Blau mache und Dachimmel und Kofferraum mit Kaltweissen Led's ausstatten möchte nur jetzt habe ich keine Ahnung welche Led's passen da die warm weissen und die Orangen im Tacho völlig andere sind die ich in Conrad etc. nicht gefunden habe ?

Könntet ihr mir welche empfehlen ?
Und dazu schreiben wo ich diese besorgen könnte ?

Danke für eure Hilfe
Gruß Jan

...zur Frage

Welche LED-Lampen sind die besten?

Wir möchten zwei neue Leuchten mit LED-Lampen ausstatten. Allerdings haben wir mit diesen Leuchtmitteln noch keine große Erfahrung, vielleicht jemand von euch? Welche der LED-Lampen, die derzeit auf dem Markt sind, sind die besten?

...zur Frage

Halogenlampen durch LED ersetzen? Trafo nötig?

Ich besitze eine Deckenlampe, die 9 Halogenlampen mit den Eigenschaften - G4 Fassung / 20 Watt pro Birne und 2700 Kelvin. Mir ist die Leuchtkraft jedoch etwas zu hell, nutze die Lampe im Wohnzimmer - die Leuchte ist nicht dimmbar - nun dachte ich, ich könnte die Halogen-Eco-Lampen durch LED Leuchten (weniger Lumen, etwas weniger Kelvin = wärmer) ersetzen. Allerdings wird im Inet vermerkt, dass manchmal ein extra Trafo von Nöten ist?

Auf der Deckenlampe steht, dass sie maximal 20 Watt-Birnen fassen kann. LED Birnen verbrauchen etwa ~2 Watt. Sind die Fassungen von Lampen immer abwärtskompatibel oder wie verhält es sich mit dem erwähnten Extra-LED-Trafo?

Jemand hier ein Elektriker oder wer, der Ahnung hat? Möchte nicht die LED Lampen zerschießen. Die Frage gilt übrigens allgemein, habe viele Lampen, die mir etwas zu hell sind bzw. zu viel Strom ziehen - können alle einfach mit irgendeiner Lampe derselben Fassung ersetzt werden (solange sie die Maximalwattzahl nicht überschreiten)?

Vielen Dank!

...zur Frage

Sind 2x60W Halogen Lampen äquivalent zu einer 120W Halogen Lampe (Birne)?

Kann ich eine 120W Lampe durch 2 bzw mehrere Lampen ersetzen um die gleiche Helligkeit zu erhalten? (Falls beide Birnen nebeneinander sitzen)

Frage diesbezüglich, da es keine bezahlbaren LED-Lampen mit gleicher Lichtausbeute wie eine 120W Halogen Lampe gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?