welche jobs kann man mit kopftuch machen!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Cool gecheckt. Formal rechtlich gesehen kannst du jeden Job mit dem Kopftuch machen. In einigen Berufen ist das sicherheitstechnischen Gründen nicht möglich. Frage ist ob der Arbeitgeber das will, denn er ist frei in der Auswahl der Bewerber. In meiner Betriebskantine arbeitet auch eine Mitarbeiterin in der Küche mit Kopftuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich alle...die Sache ist nur das die toleranz noch nicht real besteht und du für eine Bewerbung eine absage bekommst....die keine Diskriminierung enthält aber du eventuell darum die stelle nicht erhalten hast....eine Freundin von mir hat mit kopftuch im Altersheim alte Menschen betreut oder eine bei mcdonalds gearbeitet ich denke auch das anspruchsvoller Jobs auch so möglich sind versuch es :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsaetzlich jeden, bei dem du keine uniform tragen musst oder der aus sicherheitsgruenden kein kopftuch erlaubt.

das aendert freilich nichts daran, dass du nicht jeden job bekommen wirst, wenn du ein kopftuch traegst, aber das haengt vom arbeitgeber ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsätzlich den, in dem Frau überdurchschnittlich gut ist :)) mit den entsprechenden Nachweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salam liebe Schwester,

tatsächlich hängt es in Deutschland vom Arbeitgeber ab und ändert sich ständig. Beispielsweise durften jetzt seit ein paar Jahren in NRW keine Erzieherinnen mit Kopftuch in städtischen KiTas arbeiten, aber das wird gerade wieder gelockert. Im Verkauf beispielsweise hat ein Supermarkt irgendwo in der Provinz eine Kassiererin mit Kopftuch eingestellt, und viele Kunden wechseln deswegen zur anderen Kasse. Primark dagegen hat bei uns in Essen die größte Filiale in Deutschland eröffnet. Die sind unter irischer Direktion, und die haben so viele Frauen mit Kopftuch eingestellt. Der Laden ist brechend voll, und niemand interessiert's, dass viele Verkäuferinnen Kopftuch tragen.. Lange Rede, kurzer Sinn, du musst es ausprobieren. Es gibt einzelne Ärztinnen, Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen, Filialleiterinnen (KIK), Rechtsanwaltsgehilfinnen, Sozialarbeiterinnen, z.B. beim Jugendamt; Krankenschwestern wohl auch. EINZELNE. Musst du gezielt beim Arbeitgeber nachfragen. Wenn du schon 18 bist und die deutsche Staatsangehörigkeit hast, kannst du dich beim Wahlamt für die nächste Wahl im September als Wahlhelferin registrieren lassen. Dann kannst du im Wahllokal die Personalien der Wähler prüfen und die Stimmzettel ausgeben und nachher die Stimmen auszählen. Ich denke, wenn wir da mehr Präsenz zeigen mit Kopftüchern, dann kommt irgendwann auch bei mehr Leuten an, dass Kopftuchträgerinnen nicht nur Putzfrauen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast alle, vielleicht sogar Tabledancing. Es kommt auch auf den Arbeitgeber an, nicht nur auf den Job.

Lehrerin in Bayern könnte problematisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir hier in Deutschland sind und die meisten Arbeitgeber Frauen mit Kopftuch einstellen die zum Beispiel in Kundenkontakt arbeiten müssen da ein Kopftuch ziemlich auffällig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noah77
02.07.2013, 19:34

Sorry "nicht einstellen"

0

Mittlerweile wird von vielen Arbeitgebern, das Tragen eines Kopftuches, als Protest gegen die Lebensweise des Westens gesehen. Damit kommt niemand klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass es gerne gesehen wird. Wenn jemand mit Kopftuch arbeitet....

Die höchste Wahrscheinlichkeit hast du, wenn du dich bei jemand bewirbst, der deine Religion teilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von howelljenkins
02.07.2013, 19:33

wieso glaubst du nicht, dass das gerne gesehen wird?

0

Was möchtest Du wissen?