Welche Jahreszeit findet ihr persönlich am schönsten und wieso?

13 Antworten

Ich bevorzuge den Spätherbst. Wenig Sonne (und wenn, dann mit niedrigem UV-Index), öfter mal Nebel, Herbststürme und Regen; dazu bunte Blätter, Pilze, duftende Wälder, die Natur im Wandel...

Den Winter mag ich ebenfalls. Nur das Sommerhalbjahr würde ich gern verschlafen. ;)

Also bei Jahreszeiten hab ich keinen Favorit. Eher Monate, meine Lieblingsmonate sind der September und der Oktober.
Warum ?
September: das Wetter hält meistens gut, die Leute sind gut drauf, es ist nicht zu heiß und nicht zu kalt
Oktober: Es wird langsam Abends früher dunkel und kälter, die Menschen freuen sich auf den Winter, man trägt gemütliche Klamotten. VG Jens ;)

Extrem kalte Winter mit sehr hohem Schnee, da kann man die Natur genießen und mit den entsprechenden Fahrzeugen (Schneemobil,ATV,etc.) bzw. Ausrüstung (Skier,Kletterausrüstung,etc.) seinen Spaß im Gelände haben. Als Jäger oder "Spaziergänger" ist es auch immer schön sich im Schnee zu tarnen und die Tiere zu beobachten. Der Wechsel zwischen Nacht/Tag bzw. Tag/Nacht ist beim klettern besonders schön anzusehen (persönliche Einstellung).

Hey,

ich denke, mir gefallen Herbst und Winter am besten. Es ist draußen ein bisschen kühler, man schwitzt nicht so stark wie im Sommer, man kuschelt sich in warme Decken und trägt gemütliche Sweatshirts ;)

Genau die Vorstellung mit einem Kaminofen und einer Tasse Tee :)

1

Der Frühling ist schön, wenn alles anfängt zu blühen, es ist nicht zu warm und nicht zu kalt und abends ist es immer länger hell.

Was möchtest Du wissen?