Welche Hardware ist für den Datenträger verantwortlich??

4 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist die Festplatte oder seit neustem auch SSDs.

Zu 100% Ausgelastet heißt allerdings nicht, dass diese voll ist, sondern mit der Schreib/Lesegeschwindigkeit am Maximum. Das kann hardwarebedingt oder auf Grund eines Defekts auftreten.

Das kann man nur durch eine schnellere Festplatte oder SSD ändern. In manchen Fällen hilft auch eine Windows Neuinstallation oder das Beenden von den verursachenden Programmen.

Erweitern kann man den Datenträger nicht, man kann nur einen neuen dazustecken -> neue Festplatte/SSD


rondis  07.06.2018, 20:00

SSDs sind auch Festplatten ^^

0
Phil093  07.06.2018, 20:03
@rondis

Nein sind sie nicht.

Festplatten haben mechanische magnetische Scheiben/Platten.

SSDs beruhen auf Halbleitertechnik

2

Im Taskmanager steht auch durch was der Datenträger beansprucht wird, du kannst die liste auch danach sortieren lassen wäre ganz gut wenn du uns sagst was den Datenträger denn so auslastet. Die Hardware ist die Festplatte, aber das wird nichts bringen eine andere einzubauen weil die dann genau gleich ausgelastet werden wird


Fragewitz  07.06.2018, 20:07

Die ist ja unter Garantie auch nicht kaputt. Und muss noch nicht mal überfüllt sein. Aber jemanden zu helfen der überhaupt keinen Plan von der Materie hat ist sagen wir mal so eine Herausforderung.😃

1

Der Datenträger ist deine Festplatte. Die Überlastung kann viele Faktoren haben. Ist es eine HDD, kann schon Updates im Hintergrund die Festplatte sehr beanspruchen.

Eine SSD wäre dort eine gute alternative, da die wesentlich schneller sind

Erstmal solltest du rausfinden WARUM dein Datenträger immer sehr stark ausgelastet ist.


Hahsgshe 
Beitragsersteller
 07.06.2018, 20:00

Okay :) dann werde ich mir wohl eine neue holen... Danke

0
verreisterNutzer  07.06.2018, 20:02
@Hahsgshe

Es gibt tools welche die Lese und schreibgeschwindikgeit von HDDs / SSDs messen. Ein Ergebnis wäre mal interessant.

1
pythonpups  07.06.2018, 20:53
@Hahsgshe

Viel Glück. Aber ich bezweifle, dass das hilft, wenn Du das eigentliche Problem nicht behebst.

0
ollesgemuese  07.06.2018, 20:55
@Hahsgshe

Bevor du dir neues Spielzeug kaufst: könnte es sein, dass du den Arbeitsspeicher meinst und nicht die Festplatte? Wäre die randvoll, würdest du das schon an der roten Farbe im Explorer sehen. Durch Prozesse Beenden wird die dann auch nicht leerer...

0
Fragewitz  07.06.2018, 20:00

Die Frage die man stellen müsste, woher er bei seinem Wissensstand über die Materie überhaupt wissen will das die Festplatte ausgelastet ist.

1
Hahsgshe 
Beitragsersteller
 07.06.2018, 19:57

Habe ich schon, dass ist vorallem beim Systemstart allerdings auch generell so. Er ist anscheinend nicht sonderlich stark, habe auch schon im Task Manager alle Programme die nicht nötig waren beendet.

0