Welche größe hat ein Pre?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

PRE können einen sehr kurzen Rücken haben - beachte dies beim Einkauf der Schabracken: sie sollten nicht zu lang sein, aber natürlich auch zum Sattel passen.

Ist nich timmer einfach und kann zu abgestoßenem Fell auf den Nieren führen

ansonsten Gr Warmblut oder eben  beim Spezialaussatter für PRE einkaufen oder zumindest die Länge/Größe der Decken etc erfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

unterschiedlich. Meiner Stute passt "am Kopf" Pony, Sattelunterlage hängt natürlich vom Sattel ab^^ (also in unserem Falle VB), für die Beine benötigt sie Vollblut. Die anderen die ich kennen gelertn habe, hatten auch recht zierliche Köpfe so, dass VB ohne Probleme gepasst hat. Allerdings gibt es ja auch durchaus Vertreter die einen ziemlich Ramsnase haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde bei einem PRE meistens Warmblutgröße empfehlen, da sie zwar oft nicht so groß, dafür aber recht massig sind. Denen wird in den seltensten Fällen ein Halfter in Größe Vollblut passen, solang sie über 1,52m groß sind ;) Schabracken auch auf jeden Fall in Größe Warmblut/Full, da hier eh gilt: lieber zu groß als zu klein. Was bestimmt auch gut passt sind Sachen in ich sag mal "Westernpferdgröße", die sind kleiner aber auch relativ kompakt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pferdelilly
14.02.2016, 13:12

gut, ich ging jetzt eher vom alten Schlag aus. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Sachen in Vollblutgröße fast gleichgroß sind wie Warmblut oder an der falschen Ecke gekürzt wurden.Musst du denk ich ausprobieren;) 

0

Halfter vermutlich WB, Schabracke hängt von deinem Sattel ab, nicht unbedingt vom Pferd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke warmblut. Was sollte er sonst haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?