Welche Globuli geeignet vor Knie-Operation?

5 Antworten

Auf jeden Fall Arnica, weil es die Schwellung mindern wird. Bzw., die Schwellung wird schneller weggehen. Das ist fürs Gewebe gut. Symphitum kenn ich nicht, guck ich aber gleich mal nach.

Für hinterher würde ich Dir was Knochenaufbauendes empfehlen, Silicea oder Calcium, vielleicht auch als Schüßler-Salz.

Symphitum ist Beinwell. Wieder was dazu gelernt. ;-) Die Anwendungsgebiete gleichen denen von Arnica, Sportverletzungen, Prellungen, usw. Ich weiß aber nicht, ob sich das zusammen verträgt. Besser einen Heilpraktiker fragen. - Für den Knochenaufbau wird Calcium fluoratum oder Cc. phosphoricum empfohlen. Cc. fluoratum als Salbe angewendet glättet und erweicht außerdem das Narbengewebe.

0
@Kristall08

Die beiden Mittel vertragen sich- ich habe in meiner Materia Medica nachgesehen.

0

Arnica läßt Blutergüsse schneller abheilen und Symphitum (beinwell) hilft bei Knochenverletzungen. Die Wahl der Mittel ist in Ordnung (finde ich)- allerdings würde ich beide Mittel erst nach der OP anwenden, da Arnika unter falschen Bedingungen auch schon Blutungen auslösen kann- vor allem wenn Du evtl. Leberprobleme haben solltest oder über niedrigen Blutdruck klagst. Der Blutdruck wird etwas niedriger sein, mit Arnika. Im Prinzip kannst Du diese Mittel nehmen, wenn Du Probleme haben solltest, kannst Du das Mittel einfach absetzen oder Dir Hilfe von einem Heilpraktiker holen- es gibt Antidots zu den verschiedenen Mitteln.

Danke für eure Nachrichten!

Ich habe sogar zu hohen Blutdruck! Da wäre das dann vielleicht sogar ganz gut schon vorher die beiden Mittel anzuwenden, oder? Wie ist denn die Dosierung in diesem Fall und die Potenz?

0

Homöopathie ist bedeutet schwieriger als manche Menschen glauben.

Um genau sagen zu können, welches Globuli für dich in diesen Fall gut ist muß ein Heilpraktiker eine ganze Menge Fragen stellen.

Natürlich gibt es Mittel wie Traumeel, die aus verschiedensten Mittel bestehen, aber wenn Du sicher gehen willst gehst Du zum Heilpraktiker.

Reicht die Einahme von 5 Kügelchen C30 Globuli einmalig pro Woche, oder lieber öfter ( atypischer Nervenschmerz im Mund?

...zur Frage

Was ist wirklich wichtig rund um eine OP von Homöopathiemitteln?

Guten Tag

Ich habe in 7 Wochen eine Operation, wo man mir einen vernarbten, schmerzenden Hautnerven durchtrennen muss am Knie und muss dafür ca 15 cm Narbe machen, die Gefahr ist weitere Nervenschmerzen zu entwickeln, sowie starke Schmerzen zu bekommen oder Vernarbungen sowie Nachblutungen..ich habe mir mal was zusammengestellt was ich nehmen möchte, merke aber es ist viel zu viel ich bin verwirrt, was soll ich da nun wirklich nehmen: Bitte um Ratschläge! Danke vielmals!

Medis Einnahme perioperativ

Praöoperativ 3 Tage davor -Vit C 500 mg morgens -Vit D3 1000 mg morgens -Magnesium 500 mg morgens -Traumeel Heel 3 mal 20 Trpf täglich -Myosotis comp. 3 mal 20 Trpf täglich (kann zusammen mit Traumeel genommen werden) -Equisetum 2 mal 5 Tropfen täglich (10 Min Abstand zu obigen) -Burgerstein Phosphatidylserin 3 Tbl tgl einmalig -Ceres Hypericum D30 3 mal 5 Trpf tgl -Spagyrik Spray Resistenzsteigerung mit Propolis, Eleuteroccocus, Sambucus, Amygdalae, Thymian, Tropaeleum majus 3 Ml tgl 3 Spritzer in den Mund

Direkt nach OP -Staphysagria C30 1 x tgl 5 Stück -Arnica C30 4 x tgl 5 Stück -Calendula C 30 4 x tgl 5 Stück -Hypericum C200 1 Globuli einmalig -Spagyrik Spray Resistenzsteigerung mit Propolis, Eleuteroccocus, Sambucus, Amygdalae, Thymian, Tropaeleum majus 3 Ml tgl 3 Spritzer in den Mund

Tag 1-3 nach OP -Vit C morgens -Vit D3 morgens -Magnesium 500 mg morgens -Traumeel Heel 3 mal 20 Trpf täglich -Myosotis comp. 3 mal 20 Trpf täglich (kann zusammen mit Traumeel genommen werden) -Ceres Equisetum 2 mal 5 Tropfen täglich (10 Min Abstand zu obigen) -Burgerstein Phosphatidylserin 3 Tbl tgl einmalig -Ceres Hypericum D30 3 mal 5 Trpf tgl -Spagyrik Spray Resistenzsteigerung mit Propolis, Eleuteroccocus, Sambucus, Amygdalae, Thymian, Tropaeleum majus 3 mAL tgl 3 Spritzer in den Mund -Staphysagria C30 1 x tgl 5 Stück -Arnica C30 4 x tgl 5 Stück -Calendula 4 x tgl 5 Stück -Hypericum C30 1 x tgl 5 Stück

4 Tage danach bis ca 8 Wochen postoperativ --Vit C 500 mg morgens -Vit D3 1000 mg morgens -Traumeel Heel 3 mal 20 Trpf täglich -Myosotis comp. 3 mal 20 Trpf täglich (kann zusammen mit Traumeel genommen werden) -Ceres Equisetum 2 mal 5 Tropfen täglich (10 Min Abstand zu obigen) -Burgerstein Phosphatidylserin 3 Tbl tgl einmalig -Ceres Hypericum D30 3 mal 5 Trpf tgl -Spagyrik Spray Resistenzsteigerung mit Propolis, Eleuteroccocus, Sambucus, Amygdalae, - - Similasan Verletzungsglobulis 3 mal 5 täglich, bis abgeheilt -Verletzungsspray 3 mal 1 Hub bis abgeheilt auf WundE

Bei übelkeit -Nux Vomica 3 mal täglich 1 Globuli, 1 Globuli in 2 dl Wasser schluckweise trinken bis es aufhört

...zur Frage

Hat jemand schon mal seiner Katze Globuli gegeben?

...zur Frage

Arthrose Grad 4 hinter der Kniescheibe, ist das schlimm?

Ich hatte immer total ein dickes Knie. Doppelt so dick wie das andere. Das MRT ergab nichts schlimmes. Dann drückte der Arzt auf den Knie herum und plötzlich stellte sich eine spezielle Stelle heraus, die enorm schmerzte. Er machte ein paar spezielle Röntgen Aufnahmen und dann entdeckte man, dass ich hochgradig Arthrose direkt hinter der Kniescheibe hab. Ende Januar hab ich das Gespräch zur Operation. Nun möchte ich wissen, wer schon diese Operation hatte und wie lange es dauert bis ich wieder fit bin.

...zur Frage

Operation Knie-TEP

Ich habe in 2 Monaten eine Knie-TEP-Operation bei bestehender Gonarthrose. Nun habe ich gehört, dass es sinnvoll ist vor und nach der Operation mit Arnica-Globuli zusätzlich zu behandeln. Hat hier jemand Erfahrung oder andere Gesundheitstips ? Keine Antibiotika, da insulinpflichtiger Diabetiker Typ II.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?