Welche Folgen kann es haben wenn man immer erst bei 4500-5000 Umdrehungen schaltet?

 - (Auto, KFZ, Motor)

7 Antworten

Nein, kann er im Normalfall nicht. Nur wenn man das ganze bei kaltem Motor macht, wenn er die richtige Betriebstemperatur hat is das kein Problem. Überleg doch ma, wenn du auf der Autobahn höhere Geschwindigkeiten fährst dreht der Motor dauerhaft mit dieser Drehzahl. Dafür ist es ein Motor gewurden.

also erstes solltest du ihn nur hochdrehen lassen wenn der motor warm ist, und es reicht noch nicht wenn die kühlmittelanzeige warm anzeigt, die öltemperatur muss stimmen.. also immer erst 10 min bis 15 normal fahren. und auf die dauer gesehen hält der motor nicht so lange, weil er immer höheren belastungen ausgesetzt ist. aber dass ist nicht so extrem. das macht auf 200000km vllt 10-15tkm aus.

Natürlich, der Verschleiss nimmt entsprechend zu. Aber bei modernen Motoren ist das normalerweise kein Problem. Der Motor wird trotzdem länger halten als der Rest vom Auto.

700 km mit dem Auto bei 5000 Umdrehungen

ist es ungesund für den Motor eines ca 14 jahre alten Autos (50ps Benzier) 700 kilometer lang mit 5000 umdrehungen zu fahren wenn der rote bereich schon bei 6000 anfängt ?

und wieviel wäre ganz grob der mehrverbrauch gegenüber einer fahrt mit 3000 Umdrehungen?

dankeschön schon im vorraus

...zur Frage

Motor hochdrehen lassen

Ist es schädlich für den Motor wenn man ihn auf 4500- 5000 U/min drehen lässt auch wenn er warm gefahren ist?

...zur Frage

Sollte man sein Auto hin und wieder ausputzen?

Hei Leute, ich habe einen BMW 318d E90 und ich schalte in der Regel bei 2000 Umdrehungen in den nächsten Gang, auch wenn der Motor schon warm ist ( laut Betriebsanleitung ist der Motor nach 10 km auf Betriebstemperatur). Wenn ein Berg vor mir ist, dann schalte ich bei 2500 oder bei 3000 Umdrehungen in den nächsten Gang, oder ich bleibe in dem Gang bei der ich bei dieser Drehzahl bin, je nachdem wie Steil der Berg ist. Wenn der Motor noch kalt ist fahre ich so das ich einen Berg mit 2000 Umdrehungen hoch komme. Jedenfalls meinte einer auf der Arbeit, ich sollte auch mal so auf gerader Strecke mal“ Gas geben „ damit der Motor nicht an Leistung verliert bzw mein Auto besser zieht, wenn der Motor warm ist. Er nennt das Ausputzen. Ich wohne auf einem steilen Berg das heißt beim heimfahren gebe ich dann Gas bis der Motor bei 3000 oder 3500 Umdrehungen ist und schalte dann in den nächsten Gang. Da ist der Motor schon warm, ich habe 30 km bis zur Arbeit. Jedenfalls meine Frage ist ob das stimmt was der Kollege sagt und ob ich das wirklich öfters machen sollte „mal Gas geben „ die Kollegen von mir gehen nicht wirklich gut mit den Firmenautos um, immer Vollgas auch wenn der Motor kalt ist. Das tut schon beim mitfahren weh. Bei einem Firmenauto hat man schon den Turbolader tauschen müssen weil der hinüber war.

Einmal habe ich einen Bagger der auf der Straße gefahren ist überholt im 3. Gang mit 4500 Umdrehungen, beim wiedereinorden bin ich dann bei 120 km/h gewesen. xD

Keine Sorge der Motor war da schon warm, und der rote Bereich ist bei meinem Auto erst bei 5000 Umdrehungen.

Ich hab hab mein Auto gebraucht gekauft, mit 160.000 Kilometer also einfahren muss man ihn nicht mehr, ich bin selber erst ungefähr 1000 Kilometer damit gefahren.

...zur Frage

Auto spritsparend fahren?

Hi. Ich fahre einen Bmw E36 1997. 1,6er Benziner.

Ist es besser mit vollgas auf die gewünschte Geschwindigkeit zu kommen oder sollte man langsam beschleunigen?

Wenn ich ihn Rollen lasse, dann Gang raus und Kuplung getreten oder reicht Kuplung treten alleine?

Und sollte man Steile Berge besser ganz langsam hochfahren? Ich muss an einem Ortsausgang einen sehr steilen Berg hochfahren den mein Auto kaum packt. Ich schätze da läuft enorm viel Sprit rein oder? Gibt es sonst noch Tipps?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was kostet ein Gutachten um Festzustellen ob der Motor aufgrund von Ölverlust Schaden genommen hat?

...zur Frage

Burnout mit Automatikgetriebe

Was passiert,wenn man bei einem Automatikgetriebe beim Anfahren das Gaspedal ganz durchtritt? Schaltet das Getriebe irgindwann selber runter,sodass der Motor keinen Schaden nimmt? Ich weiß,dass das auf dauer natürlich nicht gut für den Motor ist und man dies nicht bei nem kalten Motor machen sollte. Aber ist das generell Schwädlig für den Motor wenn cih das 1 mal mache?

Haben einen Mercedes c240. Hab natürlich vor paar monaten erst mein führerschin bekommen und bin neugierig:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?