Welche Farben schädigen nicht allzu sehr die Haare?

Diese Frisur würde mir gefallen :) - (Haare, Beauty, Farbe)

12 Antworten

Also, zunächst einmal sei gesagt, Alles, was du einmal machst, hält das Haar -bei entsprechender Pflege - recht gut aus. Die Wiederholungen sind dabei das Schädlichste. Färben kann man ein Haar nur dann heller, wenn es Naturhaar (also nicht bereits gefärbt ) ist. Maximal 2-3 Tonhöhen kann man dabei schaffen. Soll heißen, dass ein schönes Rot auf braunem Naturhaar, leicht zu schaffen wäre, ohne die Haare sonderlich zu schädigen. Tönungen, wo Du nichts zusammenmischen mußt, beeinflussen die Haarqualität im Grunde nur positiv, sie können so oft angewendet werden, wie Du lustig bist - das Gute ist, die Nuance wird von Anwendung zu Anwendung haltbarer. Bist Du einmal zu dunkel gefärbt, dann gibt es - auch für nur eine Tonhöhe - nichts Anderes mehr als eine Blondierung. Fachgerecht angewendet, passiert hierbei auch nicht soviel, wie man meist befürchtet. Das wichtigste dabei ist, dass sollte wirklich ein Fachmann/frau ausführen - nicht alle Friseure sind leider auch gute Fachleute - der Laie schon 3 mal nicht - deshalb sag ich immer: in mehreren Geschäften beraten lassen, denn daran erkennt der Laie leicht, wer ein guter Friseur ist, und wer nicht. Eine Meinung reicht einfach nicht im Vergleich. Mit einer Tönung kann man logischer Weise, die Haare nicht heller bekommen, sondern nur dunkler, oder Nuancieren- z.B. in Rot - wenns nicht gerade schwarzes Haar ist, auf dem man mit Tönungen so gut wie gar nichts sichtbar machen kann. Ich hoffe, ich habs verständlich erklären können? Noch Fragen?......ich bin gerne für Dich da, LG Anna

Ob und wie sehr eine Färbung deine Haare schädigt, hängt nicht vom Farbton ab. Chemische Coloraturen machen auf Dauer die Haare kaputt, Tönungen gelten als schonender. Pflanzliche Haarfarben (Henna & Co.) gelten als sanft, machen das Haar aber trocken und können, wie andere Färbungen auch, Allergien auslösen.

Blondieren ist für die Haare deshalb besonders stressig, weil die Haare gebleicht werden.

hallo, wenn deine Haare im Moment nicht gefärbt oder getönt sind, also wirklich zu 100% im Naturzustand kannst du sie auch kupfer/rot färben ohne sie vorher zu Blondieren. eine normale Haarfarbe schafft eine Aufhellung um zwei Tonstufen. wenn du also im Moment im Bereich 7/0 ( mittelblond) bist kommst du locker auf ne 9/0 ( lichtblond) in dem farbbereich, also der 9/ leuchten alle rot und kupfertöne richtig toll und wenn es dir nicht mehr gefällt ist es leichter die Haare wieder zurück auf deinen Naturton zu färben als wenn du sie schwarz oder dunkelbraun machst.

so wie anna 189 auch schon geschrieben hat :-/

0

Blondierte Haare sind gelb/orange. Was nun?

ich habe mir heute meine hellbraunen haare beim Friseur blondieren lassen, allerdings haben sie jetzt einen starken gelb- bzw. eher orangen stich. es ist zwar nicht total schlimm, stört mich aber trotzdem ein wenig :/ wenn ich die jetzt mit silbershampoo wasche, wird das dann besser? wie oft muss ich sie damit waschen und wie lange einwirklen lassen? kann ich mir ruhig jeden tag damit die haare waschen?

...zur Frage

Frage zu Haarfarben wie Schwarz-blau?

Und zwar, ich habe mir nun seit knapp 2 Monaten meine Haare von dunkelblond auf schwarz-blau gefärbt.

Ich bin übrigens männlich, heißt ich habe kurze haare(undercut/sidecut)

Gibt es noch andere Doppelfarben wie schwarz-blau die ich ohne haare bleichen färben kann.

Schwarz blau macht ja aus, das ich schwarze haare habe die blau leuchten/blauen schimmer haben. Gibt es sowas in rot oder grün auch? Also schwarz-rot, schwarz-grün, schwarz-orange usw.

Vielen Dank im Voraus. Ich färbe mir die haare immer beim Friseur.

...zur Frage

i am haarfarben?

Ich habe mir in der migros eine Gold-Kastanien Haarfarbe gekauft. Als ich die Tube aufgemacht habe war die Farbe ganz orange. Ist das normal bei Braun? ich habe eben schon von Natur aus rötliche haare und jetzt weiss ich nicht ob meine Haare orange werden. Habt ihr es schon mal benutzt? Wart ihr zufrieden$?

Danke

...zur Frage

Kriege einen leichten orangen Bart. Warum?

Hallo

Als ich noch ein kleines Baby war, hatte ich orange-hellbraune Haare gehabt.

Ich bin jetzt 16(habe aber dunkelbraune Haare,dunkelbraune augenbraun und alles) und kriege gleich am Kinn, wenn auch nur wenige, orange Häarchen.

Wieso?

...zur Frage

Eure Meinungen zu Microring Extension?

Hi, seit längerer Zeit will ich mir Extensions machen lassen. Meine frage ist, ob ihr Erfahrungen mit Microring Extensions habt? Ich habe schon viel drüber gelesen und würde jetzt gerne eure Meinung dazu hören. Ich habe ziemlich viele und feste Haare, dafür aber kurze. An Bonding und den anderen Techniken habe ich eher weniger Interesse, da sie total die Haare schädigen.

LG :)

...zur Frage

Was kann man gegen total platte Haare machen- ohne zu schädigen wennmöglich

Ich habe total platte, trockene haare bis über die Brust, was kann ich dagegen machen ohne sie( wenn möglich) zu schädigen? P.S. Mittelscheitel sieht bei mir total dämlich aus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?