Welche Deckengröße ist die Richtige?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Rückenlänge ausmessen - und dann bitte auch noch beachten, dass die Rückenlänge nicht alles an Passform ist.

Die Schulter spielt auch eine große Rolle - die Decke sollte das gesamte Schulterblatt abdecken und VOR dem Widerrist zum Aufliegen kommen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – über 20 Jahre Reiterfahrung und eigenes Pferd seit über 10J.

Prima geschrieben.

Länge ist MINDESTENS vom Widerrist zum Schweifansatz gemessen

ABER

Bei sehr hohem Schweifansatz lieber 5cm länger bestellen

Frag doch Mal im Bekanntenkreis, ob es ähnliche decken zum ausprobieren gibt.

Ich mag die Decken mit high Neck am.liebsten.....

1
@Heklamari

Naja, andererseits gehts hier um eine Abschwitzdecke. Da mache ich jetzt auch kein mega Bohei drumherum.

0

Ja, du solltest das lieber a messen...also mein Pony ist 1,43m, und hat eine 125 deckengröße...aber so ist jedes Pferd anders🙈

Da hilft nur ausmessen oder anprobieren. Jedes Pferd hat eine unterschiedliche Rückenlänge. Auch Pferde innerhalb einer Rasse können unterschiedliche Rückenlängen haben

dafür musst du leider denn rücken messen da jedes pferd dabei individuell ist

Jedes Pferd ist anders. Am besten du misst den Rücken aus.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich reite seit meinem 6.Lebensjahr und habe zwei Pferde

Was möchtest Du wissen?