Welche Bücher sind empfehlenswert bezüglich Musiktheorie?

6 Antworten

Ich selbst finde mein fast aller erstes Buch das ich mit ungefähr 12 Jahren zu einer Vorprüfung meines Musiklehrers benutzte immer noch toll. Es gibt eine ältere und neue Ausgabe, aber ich glaube Inhaltlich hat sich kaum etwas verändert. Es müsste dazu aber auch noch eine Weiterführung, insbesondere für das Musikstudium geben.

Allgemeine Musiklehre von Ziegenrücker (gibt es auch sehr billig gebraucht zu kaufen)

Man könnte hier alle möglichen bücher empfehlen...

Ich bin seinerzeit einen anderen viel effektiveren -wenn auch kostspieligeren- weg gegangen: habe bei einem professor meines angestrebten fachs privatunterricht genommen ...

Ich würde dir das "Neues Methodisches Lehr und Arbeitsbuch" von Markus Horsch empfehlen. Ein Preisgekröntes Buch für angehende Musikstudenten zur Vorbereitung auf den Aufnahmeprüfungstest an Musikhochschulen.

Hilfe Aufnahmeprüfung für Pflegehelferin?

Ich habe eine Aufnahmeprüfung für Pflegehelferin bei AWZ Sociales in Wien am 10.05.2016. Weißt jemand von euch welche fragen können auf die Aufnahmeprüfung sein? Kann ich mich vorbereiten zu Hause?

...zur Frage

Klavier spielen: Linke oder rechte Hand für Akkorde?

Hallo, ich bin absoluter Anfänger und habe noch nicht rausgefunden, welche Hand jetzt was spielt. Sagen wir mal ich habe einen Song der geht: C D G Am

Ich will mitsingen, d.h. die Melodie wäre ja dann meine Stimme und ich bräuchte sie nicht mitzuspielen, das wäre ja dann doppelt, oder wie? Ich habe nicht den Anspruch (die Zeit) klassische Musik zu spielen oder Blues, sondern einfache Chartslieder und da dann mitsingen. Wenn ich die linke Hand für die Akkorde nehme, was macht dann die rechte? Muss ich immer die linke Hand für Akkorde nehmen?

Bitte bitte helft mir :)

Sorry für die Fragen, ich bin es gewohnt, dass jede Hand eine klare Zuweisung hat von der Gitarre her (links: greifen, rechts: schlagen)

...zur Frage

Wie setzt man am Klavier die Finger bei Tonleitern wie F-Dur richtig?

Normalerweise "schiebt" man den Daumen beim Spielen einer Tonleiter unter den Mittelfinger und setzt ihn auf dem vierten Ton ab, um weiterzuspielen. Bei der F-Dur-Tonleiter ist dies aber relativ schwierig, da die vierte Taste ein "b", der Mittelfinger steht im Weg und ich kann es nur sehr langsam flüssig spielen.

Ich mache den Wechsel meist einen Finger später, das ist wesentlich angenehmer zu spielen. Ist das richtig, oder ist meine Fingerhaltung einfach falsch und ich muss die Tonleiter spielen wie jede andere? Oder ist es letztlich sogar egal?

Die Frage wirkt vielleicht bisschen bescheuert, aber ich weiß inzwischen, dass viele Dinge beim Klavierspielen, die einem angenehmer und trivial erscheinen, einem später zum Verhängnis werden können.

...zur Frage

Wie kann ich mich am besten für die mündliche Aufnahmeprüfung mental vorbereiten?

Hallo. Ich habe morgen den 2. Teil der Aufnahmeprüfung für das Psychologie Studium. Der erste Teil ist ein Gruppen Gespräch, dann ein Gespräch mit 2 Psychologen.

Wie kann ich mich da am besten vorbereiten? Was könnten die Fragen? Ich möchte mich irgendwie ein bisschen vorbereiten, damit ich mich besser fühle, kann auch einfach mental sein :)

...zur Frage

Wie bereite ich mich für die Aufnahmeprüfung für das Psychologie-Studium vor?

Ich muss für das Psychologie-Studium eine Eignungsabklärung machen (müssen alle) und da steht einfach es geht um die Überprüfung kognitiver Fähigkeiten. Ich frage mich, wie ich mich am besten darauf vorbereiten kann? Ich weiss wirklich vorbereiten kann man sich nicht aber das ich wenigstens irgendwas machen kann, denn ich möchte das unbedingt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?