Welche App um zum Amerikanisch Englisch lernen ist die Beste?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,


mal ganz davon ab, dass es weder den englischen Akzent - BBC-English gilt zwar als so etwas wie eine Norm, wird aber nur von wenigen gesprochen und ist im Grunde auch nur einer von vielen britischen Akzenten -


noch den amerikanischen Akzent gibt,


handelt es sich bei britischem Englisch und Amerikanischem Englisch um eine Sprache, nämlich Englisch.


Über die Entfernung und die Zeit hat sich die Sprache in den einzelnen Ländern aber leicht unterschiedlich entwickelt, eine eigene Färbung, Dialektik, einen eigenen Stallgeruch angenommen.



Bei englisch-hilfen.de, wikipedia.org, learnenglish.de und auf vielen anderen Webseiten findest du Vokabellisten (englisch-hilfen.de/words_list/british_american.htm), Übungen und Tipps zu den Unterschieden zwischen BE, AE und Australian English.



Oder du gibst bei Google einfach British English American English ein.



Von mir hier nur so viel:



British English (UK oder BE) und American English (US oder AE) unterscheiden sich



• in der Aussprache (Dialekte, etc.)



• im Vokabular



Beispiele
:



Banknote UK note US bill, Aufzug UK lift US elevator, U-Bahn UK underground (in London tube) US subway u.v.m.



• in der Schreibweise:



• UK -our = US -or; Beispiele: humour, favour, etc.



• UK -ou... = US -o...; Beispiele: mould, moustache, etc.



• UK -au... = US -a...; Beispiele: gauntlet, staunch



• UK -ae/oe = US -e; Beispiele: medieval, manoeuvre, etc.



• UK -re = US -er; Beispiele: theatre, centre, etc.



• UK -ce = US -se; Beispiele: defence, licence, etc.



• UK -ll... = US = -l...; Beispiele: traveller, marvellous, etc.



• UK -l = US = -ll; Beispiele: fulfil, enrol, etc.



• UK -gramme = US -gram; Beispiele: programme



• <b>UK</b> axe, plough, cheque, abridgement, acknowledgement, judgement = <b>US</b> ax, plow, check, abridgment, acknowledgment,
judgment



• in der Grammatik



- in der Verwendung der Zeiten (z.B. Past Simple vs. Present Perfect u.a.)



- bei der Zeitenfolge in den if-Sätzen



- bei den Präpositionen (on the weekend = AE; at the weekend = BE; u.a.)



- u.a.



Das wird nur funktionieren, wenn du bei einem native speaker lernst bzw. durch einen mehrjährigen Aufenthalt in den USA,

:-) AstridDerPu


PS: Es kann aber u.U. auch zu verfänglichen Missverständnissen kommen, wenn z.B. ein Amerikaner in England für sich suspenders (Hosenträger; BE = braces) kauft und dafür Strapse (BE = suspenders) bekommt.


An deutschen Schulen wird i.d.R. britisches Englisch unterrichtet und leider amerikanisches Englisch (Grammatik, Rechtschreibung usw.) als Fehler angestrichen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
19.02.2016, 13:56

nein, das sehe ich anders. Wenn man britisches Englisch lernt, und das ist hier so üblich - schließlich sind wir in Europa - dann schreibt man theatre.  Und nicht theater. Das ist ein Fehler!

0

Du kannst jede normale App zum Englisch lernen verwenden.

Das amerikanische Englisch unterscheidet sich vom britischen Englisch nur insofern, dass manche Begriffe anders geschrieben werden (color und colour) und dass sie für gewisse Wörter andere Begriffe verwenden. Verstehen würden sie dich dennoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amerikaner verstehen auch britisches Englisch. Wenn die Queen in die USA reist, versteht die jeder.
Nichts ist alberner als wenn ein deutscher Schüler mit deutschem Akzent versucht "Amerikanisch" zu reden. Es soll wohl cool klingen, ist aber nur blöd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.02.2016, 14:02

... besonders, wenn der junge Herr mit "gonna", "wanna", "ain't",  und "awesome" nur so um sich wirft ...

Das wirkt dann eher peinlich.

0

Guck dir amerikanische Youtuber an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
19.02.2016, 06:44

Einige dieser Stammler, die dort zu hören sind, sind nun wahrlich kein gutes Sprachvorbild ...

0

Was möchtest Du wissen?