Wo kann man am besten die Amerikanische aussprache lernen?

9 Antworten

das ist nicht ganz "ungefährlich": seit TIL SCHWEIGER mal in hollywood war, spricht der derart unverständlich, dass man ihn KAUM noch verstehen kann (selbst als hochdeutsch sprechender ex-hannoveraner).

Das kommt ganz darauf an, welches Amerikanisch Du bevorzugst: den langgezogenen Südstaatendrawl, oder das schärfere Ostküstenidiom, oder den Gangsta-Rapper-Style... In Texas reden sie wieder völlig anders als in Kalifornien...

Am besten lernt man im Umgang mit Muttersprachlern.

Rocky, nun frag doch nicht immerzu dasselbe. Du kannst das überhaupt nicht lernen, Du bist dafür schlichtweg zu alt. Im Laufe der Pubertät verändert sich das Gehör dahingehend, dass man phonetische Feinheiten bei sich selber nicht mehr wahrnimmt. Menschen, die als Über-14-Jährige eine (Aus)Sprache lernen, werden immer einen Akzent behalten. Und das wird sich auch nicht ändern, wenn Du dieselbe Frage noch 23 Mal stellst.

Was möchtest Du wissen?