Weibliche und Männliche autos?

14 Antworten

Bentley ist auf jeden Fall extrem weiblich, runde Formen, keine Kante, alles sehr sehr weich, dann das geflügelte Logo, bestimmt auch weiblich.. Also alles in allem, eine Auto für eine Frau. Männlich wäre dann das Gegenteil, wie z. B. der Combat T-98 <--- das ist 100% Männlich, keine Spielzeug sondern ein für alles geeigneter Wagen.

Allgemein find ich kann man das pauschal nicht sagen, aber bei manchen Autos find ich tendiert man eher zu Frauen bzw Männerauto, z.B Mini Cooper eher weiblich, wohingegen ein Porsche Gt3 oder Ferrari ein klassisches Männerteil ist. Schon allein aus dem Grund, dass sich eher Männer für schnelle Autos und PS interessieren.

 Porsche Gt3 oder Ferrari in Rosa für Paris Hilton 

0

"Allgemein kann man das so pauschal nicht sagen" du hast praktisch gesagt: Allgemein kann man das so allgemein nicht sagen ;)

0
@DasAuto

Allgemein finde ich (-> Im Allgemeinen finde ich), kann man das (ob es Männer-/ oder Frauenautos gibt), pauschal so nicht sagen. So wie du das zitiert hast stimmts erstens gar nicht und kommt auch anders rüber als ichs gemeint hab :)

0

Also ich finde ja, am männlichsten ist es, wenn ein Kerl ein Frauenauto fährt und darin immer noch stilsicher und souverän wirkt. Das kann dann auch kein Protzauto mehr verbessern.

Und Schubladendenken ist sowieso out, oder darf ich mir als Frau nur noch einen VW Polo kaufen?

Nein nur Lupo, kenne viel Männer mit polo ;D (mit Humor nehmen)

0
@xo0ox

So mein ich das garnich, mir is doch egal wer welches auto fährt :D
Mich interessiert nur die meinung anderer wer welches auto Weiblich oder Männlich sieht :D

0
@Toothy36

Naja, ok, also wenn ich die Clichés wirklich bedienen soll, dann würde ich sagen: weibliche Autos sind eher klein und halt...schnuckelig. Runde Scheinwerfer z.B.. Männliche Autos sehen böse und gefährlich aus

0

Was möchtest Du wissen?