Wegen Urlaub 1 Tag später in die Schule?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Der Schulleiter kann eine Ausnahme genehmigen, nur so was wird selten gemacht, weil sonst jeder herkommt. 

Anstiften zum Lügen werde ich bestimmt nicht indem ich dir rate einen auf krank zu machen. Wird eh kritisch, wenn die Schule  ein Attest möchte und bei nur einem Tag krank werden die erst recht hellhörig.

... natürlich, wenn denn eine Befreiung durch die Schule vorliegt; denn nur die dürfen doch befreien, so jedenfalls hier bei uns die gesetzlichen Vorgaben.

Da eine Schulpflicht besteht, kann weder der Klassenlehrer noch der Schuldirektor dich aus so einem Grund beurlauben. Deine Eltern sollten eine Entschuldigung schreiben, aus der man Krankheit als Grund annehmen kann.

Lügen sind nie gut!

0
@hoermirzu

Nein. Konsequenz: Auf den Urlaub verzichten. Wenn es ganz hart kommt, könnte es sogar ein Bußgeld geben, wenn aus diesem Grunde ein Schultag versäumt wird. Wird allerdings selten realisiert in so einem Zusammenhang.

0

http://www.n-tv.de/ratgeber/Das-blueht-den-Eltern-article13089771.html

Schule schwänzen für den UrlaubDas blüht den Eltern

Eine verspätete Rückkehr ist für Kinder schon problematischer, schließlich bringt ein neues Schuljahr nicht nur ein Wiedersehen mit den Schulfreunden, sondern auch einen neuen Stundenplan und neue Lehrer. Der reguläre Unterricht startet aber normalerweise erst später.  Einfach wegbleiben dürfen die Kinder natürlich trotzdem nicht, schließlich herrscht in Deutschland Schulpflicht.

In Ausnahmefällen können Schüler davon beurlaubt werden. 

-> Bei der Schule nachfragen. Falls nichts genehmigt wird NICHT krank machen.

Es sind ja die Herbstferien. Nicht die Sommerferien...

0
@AlaraLara

und du meinst, bloß weil es Herbstferien sind, gelten die Gesetze nicht?

0
@Jewi14

Nein nein, nur weil da ja was von neuem Stundenplan etc. stand

0

du selber solltest da gar nix machen , weder dich krank melden noch schwänzen ............... dafür sind allein deine Eltern verantwortlich das zu klären  , SIE müssen das beantragen das du diesen Tag frei bekommst mit entsprechender Begründung , sie sind schließlich deine Erziehungsberechtigten ...... der Lehrer bzw. die Schule entscheidet dann ob das genehmigt wird oder nicht .....

Stell einen Antrag. Keine Ahnung, ob der genehmigt wird - Du hast Schulpflicht. Krankmelden macht sich nicht so gut.

Mit der Begründung "Verwandtenbesuch" wird es normal klappen.

Vorher anmelden!

Sprachurlaub ist immer eine gute Ausrede.

Schulzeiten sind keine Ferienzeiten. Dann muss man sich eben anders organisieren - oder die Konsequenzen tragen.

Du kannst dich beurlauben lassen, hab ich auch schon paar Mal gemacht.

Was möchtest Du wissen?