Wegen Schnarchen Beziehung beenden?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Er sollte unbedingt zum Arzt und das checken lassen!

Vielleicht hast du die Möglichkeit mal eine Woche oder übers Wochenende bei einer Freundin zu schlafen? Vielleicht solltest du sein Schnarchen mal aufnehmen und ihm vorspielen, oder du weckst ihn immer wieder auf. Evtl merkt er dann ja wie belastend das für dich ist und tut endlich etwas dagegen. Wenn nicht solltest du dich vielleicht (zum Schein) trennen damit er mal aufwacht. 

Eloine15 23.02.2017, 23:11

Man(n) kann auch einen operativen Eingriff am Gaumensegel vornehmen lassen. Wenn er dazu nicht bereit ist ist ein solch rücksichtsloses Verhalten auch ein Grund für eine Trennung. 

0
pingu72 23.02.2017, 23:13
@Eloine15

Ja, wenn er sich absolut nicht überzeugen lässt etwas dagegen zu tun wäre nicht das Schnarchen sondern sein Egoismus ein Trennungsgrund. 

0

Oh.. das ist wirklich ein Problem..

Es ist ja nicht nur deine Gesundheit, sondern auch seine, denn das starke Schnarchen geht gewöhnlich auch mit längeren Atemaussetzern einher, die wiederum seine Gesundheit gefährden.

In meinem Umfeld gibt es einige Männer, die nachts diese Maske tragen, nachdem sie eine Nacht im Schlaflabor verbracht haben. Es ist zwar nicht sonderlich erotisch, aber man kann das Ding ja auch beiseite legen.

Erstaunlich finde ich allerdings, dass du gelegentlich im Bad schläfst. Nach meinem Empfinden gehört er an einen schallgeschützen Ort...

Psychologisch sagt man, dass Schnarchen eine unbewusst geäußerte Aggressivität ist. Die kann sich gegen den Beruf, aber auch gegen dich richten. Es ist durchaus, dass ihm deine Botschaften wie nörgeln vorkommen, was seine Aggression und damit sein Schnarchen verstärkt.

Auf jeden Fall sollte er für sich ehrlich prüfen, wo seine Aggressionen hingehören. Solltest du aus seiner Sixcht der rechtmäßige Empfänger sein, wird er das natürlich nicht aussprechen, obwohl es euch schon ein Stück weiter bringen würde, wenn du das aushalten kannst.

Ich wünsche euch eine Lösung, die euch zusammen beleiben lässt.

Das ist ja ein richtiges Schätzelein. Hast Du ihn mal aufgenommen und ihm seine Schnarcherei vorgespielt?

Ich finde es eine Sauerei, dass er nicht bereit ist, etwas zu tun und wenigstens mal zum Arzt zu gehen. Und da sein ignorantes Verhalten Dich gesundheitlich beeinträchtigt, wird es wohl in der Tat mal Zeit, dass Du klare Grenzen ziehst. Vielleicht reicht es ja schon, wenn Du auf Zeit ausziehst, damit er kapiert, dass Du wirklich leidest. Und unternimmt dann endlich mal was.

Schnarchvictim 23.02.2017, 22:58

Ich hab es aufgenommen. Sei Kommentar dazu war nur, dass es ja gar nicht so schlimm sei...

0

Schnarchen aufnehmen und ihm vorspielen, damit er das mal realisiert.

Was deine Verzweiflung anbelangt, so gebe ich dir Recht. Und wenn er so ignorant ist und dir zuliebe nichts tut, ist irgendwann der Ofen aus.

Hier hilft keine vorsichtige liebevolle Weise, du musst ihm das knallhart vor den Latz knallen.

Wäre sicher nicht die erste Beziehung, die deswegen beendet wird. Vor allem dann, wenn der Schnarcher nicht einsichtig ist.

Ich würde es verstehen, war schon mehrmals im Krankenhaus hnd kann sagen, die Schnarcherei anderer ist tatsächlich mehr als nur nervig.

Eine Beziehung die schon 4 Jahre lang geht wegen so etwas zu beenden wär schon schade. Vlt. setzt du ihm einfach die Pistole auf die Brust und sagst, dass es so echt nicht mehr geht und er gefälligst was gegen das Schnarchen machen soll. Alternativ kannst auch du zum Arzt und dich erkundigen was man alles gegen schnarchen machen kann. Ich persönlich empfehle Ohrenstöpsel, bei meiner Tante und ihrem Mann hast das prima funktioniert. Ich wünsch dir viel Glück :)

Schnarchvictim 23.02.2017, 22:57

Ohrenstöpsel habe ich in der ersten Woche des Schnarchens geholt. Wirkt rein gar nicht. Er ist so laut, dass man es trotzdem hört. Wie gesagt, sogar meine Nachbarin hört es. 

0
juviaxx 23.02.2017, 22:59
@Schnarchvictim

Tja dann muss er zum Arzt weil das klingt als wäre es chronisch und das ist auch nicht gut für seine Gesundheit 

0
Schnarchvictim 23.02.2017, 23:00
@juviaxx

Zum Arzt kriege ich ihn nicht, weil es ihn persönlich ja nicht irgendwie beeinflusst...

0
juviaxx 23.02.2017, 23:06
@Schnarchvictim

Dein Freund klingt ja Ganz schön ignorant. Mich überrascht dass du solang durchgehalten hast

0

Und wenn Ihr mal zu einer Paarberatung geht und Euch anhört, was die zu sagen haben bzw. ob die wissen, wie andere Paare das gelöst haben?

Und wenn Ihr mal zusammen zum Arzt geht und er Euch berät bezüglich des extrem lauten Schnarchens. Das kann doch nicht gesund sein.

Schnarchvictim 23.02.2017, 22:57

Paarberatung habe ich ihm vorgeschlagen. Er sieht keine Notwendigkeit dafür, da er meint dass wir ja kein Problem haben. 

0
Stellwerk 23.02.2017, 23:01
@Schnarchvictim

"da er meint dass wir ja kein Problem haben. "

Alleine diese Aussage rechtfertigt ja schon eine Paarberatung!

Und da frag ich mich, wo Du bitte dieses "Klasse-Team" in Euch beiden siehst, wo er absolut blind und ignorant Deinen Bedürfnissen und Sorgen gegenüber ist, die durch IHN verursacht werden.

Wenn er seinen Stifel durchzieht und Du immer nachgibst, ist das keine Teamarbeit...wird anscheinend echt Zeit, dass Du mal anderweitig durchgreifst, damit er auch "ein Problem" hat.

2

Also wenn du die Beziehung beenden möchtest, dann solltest du das vor allem der Tatsache wegen tun weil er nicht bereit ist etwas an einer Situation zu ändern bei der er genau weiß wie sehr sie dich belastet....das finde ich viel schwerwiegender als das Schnarchen selbst! Er muss ja merken dass es so keine Lösung auf Dauer ist....ignoriert es aber dennoch.

ist er übergewichtig?

Hahaha dein Name "Schnarchvictim" xD.

Mach ihm doch bissel Druck und sag, dass wenn er nicht zum Arzt gehst du vorübergehend ausziehst damit er es sich nochmal genau überlegt.

Was möchtest Du wissen?