Wasserleitung komplett eingefroren, was können wir tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest die Entnahmestelle öffnen, da sich innen alles zusammengezogen hat und bei Erwärmung wieder dehnt, wodurch meist ein Wasserrohrbruch entsteht. Welche art der Wasserleitung hast du? Stahl, Kupfer, Plastikrohr, Mehrschichtverbundrohr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scooopiii
03.01.2016, 08:56

Das weiß ich leider selber nicht was wir haben bin nicht der Besitzer :D

0
Kommentar von Scooopiii
03.01.2016, 09:09

Ich bin momentan in Rumänien bei meiner Oma (die die Besitzerin ist) und sie weiß dass die Leitung eingefroren ist und da ist das nicht so mit Notdienst etc. sie hat auch gesagt dass das jedes Jahr passiert wenns unter die -5 Grad geht... nur meine Hauptfrage war ja ob man das iwie. entfrieren kann oder ähnliches

1

Bei Kupfer oder Eisenrohren kann man mit einer Lötlampe oder einem Heißluftfön nachhelfen. Wohnt ihr in einem alten Haus ? Heute wir in der Regel die Leitung so verlegt, dass Einfrieren nicht so leicht passiert. Was ich auch schon gesehen habe: Auftauen durch übergießen mit heißem Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scooopiii
03.01.2016, 09:13

Ja wir wohnen in nem alten Haus (momentan mei meiner Großmutter in Rumänien) und sie sagt dass das jedes jahr passiert nur wollte ich halt nicht umbedingt wasser kaufen gehen nicht weil ich nicht gehen möchte einfach aus prinzip xD

0
Kommentar von JanRuRhe
03.01.2016, 09:18

Wenn die alten Leute das seit Jahrzehnten nicht in den Griff kriegen, fürchte ich dass du das auf die Schnelle nicht hinbekommst. Die Frage ist immer wo ist die Leitung eingefroren. Wenn es in der Erde ist ( nicht tief genug verlegt) kannst du nichts machen. Es gibt Elektroheizschlangen, die kann man um die Röhre wickeln und dann isolieren. Damit kann man zB Einfrieren der Leitungen in ungeheizten Kellerräumen verhindern

1

Was möchtest Du wissen?