Wasserelektrolyse mit Rohrreiniger?

2 Antworten

Alkalisch oder sauer, funktioniert beides.

Nitrat ist im Rohrreiniger nur in kleinen Mengen, sollte nicht stören.

Auch das Aluminium nicht. Sparsam dosieren - 1 Teelöffel auf einen Liter Wasser dürfte reichen.

Chlorverbindungen sind auch nur in kleinen Mengen enthalten. Wenn Chlor entsteht, merkst Du das am stechenden Geruch, dann hörst Du besser auf.

Keinen biologischen Reiniger nehmen (der ist nicht alkalisch) und keinen flüssigen (der enthält zuviel Chlor in Form von Hypochlorit).

Am Ende nicht neutralisieren (Hypochlorit + Säure = Chlorgasvergiftung), sondern mit viel Wasser wegspülen.

Stört nicht, solange kein Chlorid drin ist. Dessen Abscheidungspotential liegt nahe bei dem des Sauerstoffs.

Nimm einfach ein wenig Schwefelsäure oder Zitronensäure. Es kommt nur auf die Hydroxid- oder Oxoniumionen an, die die Leitfähigkeit verbessern.

11

Zitronensäure funktioniert nicht wirklich gut, nur für den Wasserstoff. Sauerstoff wird fast keiner frei - die Anode hat kein bisschen geblubbert.

Natronlauge dagegen hat wunderbar funktioniert.

0
51
@LeadBread

Das Redoxpotential des Sauerstoffs ändert sich dadurch aber nicht. Sollte genausogut gehen. Beachte, dass sich Sauerstoff weit besser in Wasser löst als Wasserstoff.

0

Wie kann man Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegen (außer mit der Elektrolyse und Mg, und möglichst was was man deheim hat)?

...zur Frage

Elektolyse von Wasser mit gesättigter Natriumchlorid Lösung, gefährliche Gase? (Chlor)?

Hallo Leute,

vor langer Zeit habe ich mal ein Video gesehen wie man eine Elektrolyse baut..nach der Zeit habe ich es halt gebaut und die Konstruktion immer weiter verbessert... Gestern und vorgestern ect. habe ich sie mal wieder in mein Zimmer benutz und immer habe ich beim Arbeiten nebenbei etwas gerochen, habe dann automatisch eine billige Atemschutz Maske für Staub genommen (es roch nach Schwimmbad--> Chlor glaub ich mal) in den meisten Fällen/malen habe ich das Fenster aufgemacht und kurz gelüftet gestern habe ich auch dauerhaft mit offenem Fenster gearbeitet.. Und jetzt die Frage:) war das jetzt sehr giftig für meine Gesundheit und das ich das in mein Zimmer gemacht habe (wusste es ja nicht bevor ich mich heute Informiert habe..) Habe mich auch manchmal zum Elektrolysator runtergebeugt, und nicht intensiv sondern vorsichtig gerochen um zu gucken wo das Gas entweicht...(dachte es wäre der Sauerstoff oder Wasserstoff, da ich Gestern gelesen habe, dass die H2 und O2 Gase geruchlos sind und auch glaube nicht gefährlich sind wusste ich nicht was es sonst sein könnte..

...zur Frage

Wie kann man zu Hause Wasserstoff herstellen?

Hallo,

ich wollte heute mal eine Elektrolyse von Wasser durchführen, aber es hatte nicht funktioniert. Deshalb wüsste ich gerne, was ich am besten als Anode und was als Kathode verwenden sollte. Des Weiteren müsste ich noch erfahren, ob ich noch irgendetwas in das Wasser reinmischen soll und was ich als Stromquelle verwenden soll.

Vielen Damk

kalle100

...zur Frage

Kein Sauerstoff bei der Elektrolyse von Wasserstoff?

Hi Leute, da ich für die Schule ein Experiment - den Hoffman'schen Wasserzersetzungsappart - vorzeigen muss, hat sich ein Problem bei mir aufgetan:

Über meiner Anode (Pluspol) steigt kein Sauerstoff auf! Über der Kathode jedoch wirbeln extrem viele Bläschen (sollte Wasserstoff sein) herum.

Mein Versuchsaufbau:

Plastikbehälter mit Leitungswasser aufgefüllt und mit Salz als Elektrolyt versetzt. Dann ein altes Netzteil (DC) angesteckt und den Pluspol und Minuspol ins Wasser geklebt. Schließlich wurden zwei Reagenzgläser für die Gase unter das Wasser untergetaucht, damit die Luft austreten kann und befinden sich nun über den beiden Polen.

Hinweis: Die Drähte sind nicht aus Kupfer, sondern Aluminium (sind silber).

Außerdem färbt sich das Wasser komischerweise leicht grünlich ein ...

Weiß vielleicht jemand von euch, warum sich kein Sauerstoff an meiner Anode bildet?

...zur Frage

rohrreiniger mit anderen reinigern?

kann man rohrreiniger mit anderen reinigern benutzen? oder ist es gefärlich? wenn ja warum? danke im voraus lg byakuya

...zur Frage

Welches Metall zur Elektrolyse?

Hi,

ich beschäftige mich gerade mit der Wasserspaltung. Dabei verwende ich Schwefelsäure (verdünnt) und es funktioniert bereits.

Allerdings entsteht kein Sauerstoff, weil dieser mit den Kupferdrähten korridiert ...

Nun stellt sich meine Frage: Was für ein Metall korrodiert nicht (so schnell), sodass dennoch Sauerstoff und Wasserstoff entsteht?

Vielen Dank für Eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?