Kein Sauerstoff bei der Elektrolyse von Wasserstoff?

Aufbau - (Chemie, Experiment, Sauerstoff)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Kochsalz als Elektrolyten besteht immer die Gefahr, dass auch Chlorgas entsteht.

Deine Elektroden werden wahrscheinlich nicht aus Aluminium sein, sondern irgend eine andere Legierung.

Versuch es mal mit einem anderen Elektrolyt (z.B. verdünnte Schwefelsäure) und benutz andere Elektroden. Versuche es doch mal mit Graphit-Elektroden.

Ok, habs nun mit 95% Schwefelsäure probiert - da geht richtig die Post ab^^ Allerdings hab ich noch ein Problem: meine Anode (Kupfer) löst sich auf, ich habe allerdings kein Graphit da. Kann ich etwas anderes wie Elektroniklot benutzen?

0

Probier es mal mit zwei Bleistiftminen.

0

Aluminium ist der Fehler - Du oxidierst nicht OH- zu O2, sondern Al zu Al+++

Cu ist edler als Al, daher passiert Dir das mit einer Kupfer-Anode nicht.

Falls sich grünes Gas statt Sauerstoff entwickelt (kann passieren, muss aber nicht), dann nimm nicht Salz, sondern Natronlauge, Soda oder Natron. Eins davon sollte im Haushalt zu finden sein.

Du machst gerade keine Wasser-Elektrolyse sondern spaltest dein NaCl elektrolytisch und erzeugst damit Chlorgas. Das ist alles in allem keine gute Idee, was du da gerade durchführst.

Was möchtest Du wissen?