Wasser mit Wasserfarbe dauerhaft färben (ohne Ablagerungen/Farbverlust)?

 - (Kunst, Wasser, Farbe)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest versuchen das Wasser mit Krepppapier zu färben. Das funktioniert super, ich weiß nur nicht ob sich da mal was ablagern wird. Denke aber nicht so sehr wie bei Wasserfarbe.

Ja, ich kann mir auch gut vorstellen, dass das funktioniert. Man müsste nur aufpassen, dass das Krepppapier nicht reißt und ein kleines Stück im Glas landet. Denn dann hat man wieder das Problem mit der Ablagerung.

Man könnte allerdings das gefärbte Wasser noch durch einen Sieb laufen lassen, dann passiert das nicht ^^

LG

1

Bei Wasserfarbe wird aber genau das passieren: die Pigmete werden nach unten absinken und du wirst vor allem im Unteren Bereich dann Ablagerungen haben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Freie Malerei

du könntest statt wasser farbige tusche ins glas füllen. beim einkaufen siehst du schon, ob sich die tusche im glas abgesetzt hat oder nicht.

vlt Lebensmittelfarbstoffe oder Atrament dh. die Tinte. Siehe was man uns in Getränken serviert - es ist bunt und die Farbe hält.

Was möchtest Du wissen?