Wasser im Rasenmäher Tank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo

So wie meine vor Redner schon erwähnt haben wie man das Wasser rausbekommt,hätte ich nur eins zum hinzufügen.

Wen alles gereinigt und befreit von Wasser ist,dann einfach neues Benzin mit 1-2schnapsegläser spiritus mit dazu kippen.

Spiritus hat die Eigenschaft das Wasser an sich zu binden,und somit durch den kompletten verbrennungsraum gaser usw,durch kann.

Spiritus und Wasser vermischt sich,dabei entstehen keine Wasser Nester oder tropfen,die die Verbrennung unterbrechen würden.

Gruß Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist nicht kaputt, wenn ja wäre es eine andere Ursache.

Den Benzin samt Wasser mit einen dünnen Schlauch in ein verschließbares Gefäß aus den Tank abpumpen. Wasser ist schwerer und setzt sich nach unten ab. Das sollte man nach einer gewissen Zeit sehen. Dann den oberen Benzin wieder mit den Schlau in den Tank zurück pumpen oder gleich frischen einfüllen. Nach ein paar Startversuchen sollte er wieder gehen. Das Wasser aus den Leitungen wird dann weiter transportiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wohl eine ganze Menge Arbeit werden, das Benzin-Wasser-Gemisch wieder raus zu bekommen. Du musst nicht nur den Tank leeren, sondern auch die Kraftstoffleitungen und den Vergaser. Zudem hast Du im Motor wohl auch noch dieses Gemisch .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaputt ist er durch das Wasser sicher nicht. Das Problem ist halt, das Wasser nicht brennt! Es geht durch den Vergaser in den Zylinder und macht auch die Zündkerze feucht. 

Ich würde man den Vergaser ein Stück weit zerlegen und trocknen, Z.B. mal mit Druckluft ausblasen. Das Gleiche mit dem Tank: Leeren und trocknen. Zündkerze heraus drehen und trocknen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreamTiger
13.03.2016, 19:07

Ich habe mal gelesen dass Spiritus vermischt mit Wasser schneller verdunstet. Ist an dieser Aussage was dran? 

0

Das ist natürlich schlecht, denn du hast schon versucht des Rasenmäher anzumachen und dadurch ist das Benzin-Wassergemisch schon in den Motor eingesaugt worden. Im schlimmsten Fall ist nur Wasser eingesaugt worden weil es unten schwimmt. Erst mal würde ich alles mit einem Schlauch absaugen und dann schauen ob du irgendwie den Motor von innen gereinigt bekommst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?