Dann bist du genau richtig, denn Just Dance ist ja genau für diejenigen gemacht worden, die nicht tanzen können. Kannst also auch eine Menge Spaß dran haben. Ich habe auch nie einen Tanzkurs gemacht; meine tänzerische Erfahrung beschränkt sich ebenfalls auf Just Dance, Tik-Tok-Tänze oder einfach Freestyle.

Edit: Ich hätte an Just Dance wahrscheinlich auch mehr Spaß, wenn ein paar mehr Lieder von Madonna drin wären (Ghosttown...).

...zur Antwort

DIe E-Scooter sind führerscheinfrei. Du warst zum Glück noch knapp unter den 1,6 Promille - denn wenn man auf dem Fahrrad mit mehr als 1,6 Promille erwischt wird, kann einem durchaus, neben der Entziehung der Fahrerlaubnis - auch noch das Radfahren untersagt werden. Ich könnte mir vorstellen, dass du bei 1,6 Promille auf dem Roller auch nicht mehr rollern dürftest. Da es weniger war, denke ich, dass dir das zumindest nicht passieren wird.

Es sollte sich aber nicht wiederholen und denk immer daran, dass Straßenverkehrsgefährdung unter Alkoholeinfluss eine Straftat ist - auch auf dem Fahrrad oder Roller.

...zur Antwort

5G ist in aller Regel Mobilfunk. Dem WLAN sieht man in der Regel nicht an, ob es 2,4 GHz oder 5 GHz ist. Das Symbol ist dasselbe. Lediglich etwas tiefer in den Informationen zum jeweiligen WLAN-Netzwerk wird man etwas hierüber herausfinden.

...zur Antwort

Nur mal so: Um ein Video zu schicken, brauchst du keine S-Bahn. Faule Ausrede.

Wenn ich nicht zur Arbeit gehe, soll ich dann sagen: Mein Internet war tot, ohne WLAN geht der Wecker an meinem Handy nicht?

Das ist jetzt halt Karma.

...zur Antwort

Das kommt ja wohl darauf an, ob es langsamer Walzer ist oder was Intensives wie Zumba oder Hip-Hop. Und natürlich auf dein Gewicht.

Ich (m23, 70 kg) verbrate während einer halben Stunde Tanzen etwas mehr als 200 Kalorien (Quelle: Apple Watch).

Um es genau zu wissen, bräuchtest du irgendeinen Fitness-Tracker bzw. eine Smartwatch. Hier übrigens ein recht interessanter Artikel, wie Apple den Algorithmus implementiert hat, um den Kalorienverbrauch beim Tanzen genauer zu berechnen:

https://tanzliebe.com/tanz-tracking-mit-der-neuen-apple-watchtanz-workout-fuer-die-apple-watch/

...zur Antwort

Dein Freund soll mir bitte mal zeigen, wie er den Zapfhahn in das Feuerzeug reinsteckt...

...zur Antwort

Ich möchte kein OS, das 64 GB Speicher - und damit 4x so viel wie vorher - und mehr Ressourcen braucht ohne wesentlich mehr zu können.

Ich muss mit 500 GB + 1 TB externer HDD leben und kann als Student mit begrenzten finanziellen Ressourcen nicht mal eben neue Hardware herbeischaffen.

Windoof 11 ist Bloatware. Wenn sich der Speicherbedarf mit jeder weiteren Version erneut vervierfacht, dann belegt Windoof 12 schon 256 GB und Windoof 13 sogar 1 Terabyte.

...zur Antwort

No-scope = du drückst einfach auf den Abzug ohne zu zielen oder das Zielfernrohr zu benutzen

Quickscope = du schaust nur unmittelbar vor dem Schuss durchs Zielfernrohr

Hardscope = du läufst mit permanent (oder zumindest über längere Zeit) aktiviertem Zielfernrohr herum

Gilt nicht nur für CoD, sondern prinzipiell für alle Shooter; ich hardscope öfter mal in WoT Blitz und WoWS.

...zur Antwort

Mmmh, lecker, zusätzliches Gebäck.

...zur Antwort
interessiert mich nicht

Das ist doch alles Panikmache. Ein Blackout kann nur durch Dummheit unserer eigenen Bevölkerung entstehen, die sich von der Bildzeitung anstacheln lässt, Heizlüfter zu kaufen, für den Fall, dass das Gas knapp wird.

Wir haben 90% Gasfüllstand mehr als einen Monat vor dem Zieltermin. Gaskrise wo?

Was wir brauchen, ist ein Heizlüfterverbot (Verkauf und Betrieb).

...zur Antwort

Ab dafür! Wenn du es nicht ausprobierst, kannst du es nicht wissen.

...zur Antwort