Wass passiert mit der Post bei DHL LKW Unfällen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pakete und Briefe werden umgeladen, oder es wird - wie von Broudsubn schon erwähnt - umgebrückt, umgesattelt oder umgehängt. Dadurch verzögert sich natürlich die Auslieferung. Auch kann es sein, daß Deine erwarteten Pakete beschädigt sind. Daß sie gar nicht zugestellt werden, denke ich nicht. In so einem Fall müsste es schon einen schweren Unfall gegeben haben, bei dem der LKW beispielsweise abgebrannt ist.

Ist der LKW in Brand geraten, wird dir die Asche zugeschickt. Was denkst du was mit Ladungen geschieht die an einem Unfall beteiligt sind ? Erstmal ist es eine Ware die bis zur klärung der Sachlage aufgehoben wird, danach , je nach Art der Ware ist es dann Sondermüll, Altpapier, oder Recycling-Ware.

Ware ohne Schäden, die nicht betroffen ist, und keine Auswirkungen auf den Unfall hatte, wird je nach Art des Transportes weiter geführt, umgesattelt, umgebrückt, oder als Hänger an einem anderen Gliederzugwagen angekuppelt. Bei Sattel = umgesattelt. Bruchware usw übernimmt die jeweilige Versicherung, egal ob Hermes, DHL, oder UPS usw. Zur Not kommt eine Ware danach zu Ausweichstellen, Logistiklager, welche die Restware dann an Restpostenmärkten abgeben. Briefe die beschädigt sind, kommen durch den Reßwolf und landen bei Papierfabriken. Keine Sorge, Briefe und Doku sind Sicherheitsmüll, und lagern bis zur klärung der Lage in Sicherheitscontainern. Niemand wird erfahren, das du ein 100.000.-€ in der Schweiz hast.

Gruß Wolf

Was möchtest Du wissen?