Waschmaschine zieht kein Wasser - Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommen hier ein paar Dinge in Frage. Gut ist, das Du schon einige davon selbst überprüft hast.

Es könnte hier am Türschalter liegen: Schließe das Bullauge und gehe auf Schleudern. Dann sollte die Pumpe anlaufen und irgendwann zeitnah sich auch die Trommel bewegen. Passiert das, ist der Türschalter OK.

Weiterhin kann es an der Druckdose liegen, die noch einen Wasserstand meldet, weil sich der Schlauch zugesetzt hat. Hier den Deckel öffnen und die Dose (rund, ca. 5 - 8cm Durchmesser, mit ein paar Kabeln UND einem Schläuchlein dran) suchen. Dann ziehst Du dort den Schlauch ab und pustest kräftig hinein... der Schlauch muß durchgängig sein. Vielleicht pustest Du auch noch ein paar mal "mit Gefühl" in die Druckdose selbst bis sie schaltet... ggf. hat sie nur gehangen.

Hast Du das durch, dann stecke mal ein und starte bei geöffneten Deckel (Achtung: Netzspannung!) das Hauptwaschprogramm. Zieht sie jetzt wieder kein Wasser, dann klopfe mit dem Griff eines größeren Schraubendrehers vorsichtig an verschiedenen Stellen moderat auf die Steuerung: Zieht sie dann auf einmal Wasser, hat eintweder das Relais gehangen oder es sind kalte Lötstellen auf der Leiterplatte. In diesem Fall ausschalten, Stecker wieder raus und Steuerung entnehmen. Auf der Leiterplatte alle schlechten Lötstellen nachlöten, besonders im Bereich der Relais und anderer großer Bauteile. Was Du auch noch machen kannst: Wenn sich drei Relais auf der Leiterplatte befinden (Zulaufventil, Heizung und Pumpe) dann tausche doch mal das Relais für das Zulaufventil (Kabel und Leiterbahnen verfolgen) mit einem anderen Relais. Zieht sie dann Wasser, kommt aber danach ein Fehler von der Heizung oder das Abpumpem funktioniert nicht mehr, war das Relais kaputt. Hier ein Neues besorgen und alles ist wieder gut.

Steuerungen werden zwar immer komplett vom KD ausgetauscht, oft kann man aber auch ein Stück weit reparieren und die Relais bzw. Lötstellen sind halt hier nach wie vor Problemstellen, die immer wieder auftreten, die man aber selbst bzw. von einem Hobbybastler relativ einfach selbst reparieren kann!

Viel Erfolg!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh doch mal den Zulaufschlauch von der Waschmaschine ab und dreh das Wasser auf. Dann könnte man die Fehlersuche eingrenzen. Es muß an einem der Punkte liegen, die du genannt hast. Daß das Programm das Zulaufventil nicht mehr ansteuert, glaube ich nicht, dann müßte eine Fehlermeldung erscheinen. Ich denke, es liegt an einem defekten Zulaufventil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 12:42

Danke, den Zulaufschlauch habe ich bereits abgezogen und überprüft, der Zulaufschlauch funktioniert einwandfrei

0

Du solltest erst mal schauen, ob das Zulaufventil angesteuert wird (sprich: liegt Spannung an, wenn es geschaltet wird). Wenn das nicht der Fall ist, prüfen warum dieses nicht geschaltet wird, es bleiben eigentlich nur die Kandidaten Steuergerät und Türkontaktschalter.

Hat die Maschine einen Aquastop? Falls ja, diesen auch noch prüfen.

Flusensieb, Pumpe usw. haben hiermit erst mal nichts zu tun.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 12:43

vielen Dank! Steuergerät ist wahrscheinlich relativ teuer, oder?

0

Pumpe höchstwahrscheinlich kaputt. Waschmaschinenmonteur anrufen, der kann das besser einschätzen. Oder neue Waschmaschine kaufen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 09:57

Die Pumpe scheint aber in Takt zu sein

1

Zuaufhahn ist offen?

Schau mal, ob das Flusensieb voll ist oder da etwas "versperrt".

Bei mir hatte sich mal ein Aufhänger eines Handtuchs "verhakt" - nichts ging mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 09:45

Zulaufhahn ist offen und Flusensieb ist auch sauber... ich habe meine Vorgehensweise bei der Frage hinzugefügt

0

Möglicherweise ist der Wasserstandssensor defekt und die Maschine denkt sie sei voll, dann öffnet das Zulaufventil nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 12:44

Wo findet man den Wasserstandssensor denn?

0

Vielleicht mal das genaue Modell reinschreiben, es gibt tausende Waschmaschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 09:43

steht alles in der frage

1

Den Wasserhahn aufdrehen. Ist manchmal das einfachste ;-) Oder mal das Zulaufsieb reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von life666
03.02.2017, 09:56

leider alles schon probiert.... ohne Erfolg... Vorgehensweise habe ich bei der Frage ergänzt

0

Was möchtest Du wissen?