Waschmaschine läuft voll Wasser aus der Spülmaschine und andersrum, warum?

6 Antworten

Dann habt ihr vergessen einen rückschlagventil einzubauen.

Das ist quasi so eine Art Klappe, nämlich dann wenn aus der Geschirrspülmaschine das Wasser zurück läuft, dass es nicht in die Waschmaschine gedrückt wird oder umgekehrt.

Ich hatte das gleiche Problem.

Hallo, sowas habe ich auch schon erlebt. Bei mir lag es an eine Rohrverstopfung. Prüfe ob der Abfluss frei ist und lasse ggf. den Profi ran um die Rohre richtig frei zu bekommen. Viel Erfolg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Fricke32

Spülmaschinen haben ein Rückschlagventil, dieses Ventil dürfte durch einen Fremdkörper blockiert werden. Das  Rückschlagventil  ist  nach  oder  im  Bereich  der  Laugenpumpe.

Waschmaschinen besitzen kein Rückschlagventil daher muss der Ablaufschlauch mit einem Rückschlagventil (wie auf den Bildern ersichtlich) versehen werden, wenn am gleichen Ablauf eine Spülmaschine angeschlossen ist

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte
 - (Haushalt, Wasser, Waschmaschine)  - (Haushalt, Wasser, Waschmaschine)  - (Haushalt, Wasser, Waschmaschine)

Hasi, Du hast diesem User eine gute Beschreibung gegeben. LG Angie

1

Moin,

mal den Ablauf (Geruchsverschluss) prüfen, ggf. ist dieser zugesetzt.

MfG

War das immer schon so?

Ansonsten würde ich sagen, eine Rücklaufsperre je Maschine ein zu bauen.

Was möchtest Du wissen?