In der Waschmaschine sammelt sich das Wasser der Spülmaschine?

7 Antworten

Die ablaufschläuche müssen einen getrennten Anschluss am Abfluss haben, und es muss eine Trennung dazwischen sein. wenn Du von unten in das Abflussrohr mit den Anschlüssen schaust, muss ein Trennsteg im Rohr sein. Du könntest aber zunächst versuchen, die Anschlußschläuche mit einem Bogen nach oben zu verlegen. Das hilft meist auch schon.

Vielleicht läuft das Abwasser der Spülmaschine in das Abwasser der Waschmaschine, das so wieder in die Trommel gelangt. Normalerweise sollte sowass doch mit einem Ventil oder so gesperrt sein.

Kann man so nicht sagen, man müsste sich das ansehen.

Du musst in den Ablaufschlauch der Waschmaschine ein Rückschlagventil einbauen, gibt es im Fachhandel.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

hahhaha das ist witzig :D sorry :D

Hm... hast du vl iwas falsch angeschlossen? Am besten du schaust mal nach, ob jeder Schlauch dort ist wo er sein soll. Hört sich so an als würd die Waschmaschine das Wasser aus dem Schlauch nehmen (oder dem Rohr) , das die Spülmaschine hergibt!

Entweder ist es jetzt so das das Abwasser nicht schnell genug ablaufen kann aber das hätte man auch vorher merken müssen, wahrscheinlicher ist aber das die Anschlüsse sich genau gegenüber liegen und die Spülmaschine deshalb ihr Wasser zum großen Teil in den Abwasserschlauch der Waschmaschine pumpen kann. Abhilfe würden hier Anschlüsse mit Rückschlagklappen schaffen.

Was möchtest Du wissen?