Waschmaschine klopft und quietscht. Was könnte die Ursache sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist mir aufgefallen, dass sich manche große Waschteile (Microfaser-Bettwäsche, oder Microfaser-Decken) verklumpen und so ein Ungleichgewicht in der Maschine bilden. Auch hier fängt sie an zu schlagen. Vorher Reißverschlüsse von Bettwäsche schließen, dass sich nichts drin sammeln kann. Es könnte sich auch ein kleines Wäschestück (Socke) zwischen die Trommel und die Dichtung geschoben haben. Genau nachprüfen ob noch ein kleines Fetzelchen rausschaut und mit der Pinzette langsam herausziehen.
(War bei mir so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo oO0anne0Oo

Der Fehler könnte an den Stoßdämpfern oder an deren Befestigung liegen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie HobbyTFZ schon sagte, mindestens einer der Stoßdämpfer ist kaputt.
Ist ein Mann im Hause, oder kennst du einen handwerklich geschickten in deinem Bekanntenkreis? Zwar könnte eine Frau die sich einiges zutraut, sowas auch. Ist aber selten.

Okay, ich kenne in unserem Repaircafe so eine Frau. Die ist ein Beispiel dafür, dass Frau auch handwerklich einiges kann.

Wie nennt sich denn deine Waschmaschine genau?
Beobachte die mal wenn die anfängt zu schleudern. Normal dreht die Trommel dann zwar etwas schneller als sonst und dabei wird elektronisch gemessen, ob die Trommel starke seitwärtsbewegungen macht. Macht sie das, wird Geschwindigkeit verlangsamt, dann neu versucht.

Sinn der Sache ist, per langsamer Geschwindigkeitssteigerung und Pausen die Wäsche gleichmäßiger zu verteilen.Ist ein oder beide Stoßdämpfer kaputt, gelingt das nicht mehr und dann stößt die Trommel zeitweise an das Waschmaschinengehäuse.

War bei meiner AEG Ökolavamat nach über 20 Jahren auch mal der Fall. Baute dann zwei neue Stossdämpfer ein und die Maschine ist nun fast wieder wie neu. Melde dich, wenn der Mann im Hause Fragen zu der Prozedur haben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ein Fremdkörper oder ein verschlissener Riemen. Du solltest das Teil von einem Fachmann untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oO0anne0Oo
08.07.2017, 02:40

Kann man auch selber gucken, was da eventuell drin ist? Wenn sie aufhört zu schleudern, klopft es auch oben rechte Seite an der Trommel. Das ist jedes Mal so

0

Was möchtest Du wissen?